Algenproblem im Betta Aquarium (Cyanobakterien?)

Aquanaut_Official

New Member
Hallo liebe Community,

da ich noch nicht ganz so lange Aquarianer bin und mich vor allem nicht als Meister in diesem Gebiet betiteln würde, bitte ich um Hilf.

Wie oben schon geschrieben habe ich Algenprobleme. Ich vermute stark, dass es sich dabei um Cyanobakterien handelt....

Kurz zum Aquarium:
Es handelt sich hierbei um einer meiner Nano Aquarien (36x22x26cm 20 Liter) welches ich Anfang diesen Jahres eingerichtet habe.

Meine aktuellen Wasserwerte:
PH -> 8
KH -> 6
NO2 -> <0,1
NO3 -> 4
PO4 -> <0,02
FE -> <0,02
CO2 -> keine CO2 Zugabe

Beleuchtung -> 8 Stunden pro Tag

Gedüngt wird kaum bis garnicht in dem Becken.
Gibt es einen Wasserwert, welchen man unbedingt zusätzlich noch testen sollte?

Das Problem habe ich jetzt bestimmt schon fast 1,5 Monate..

Ich weiß, dass es schon hunderte Beiträge zu Algen hier gibt. Trotzdem würde ich mich sehr über Tipps und Vorschläge sehr freuen. :)

Vielen Dank an alle und LG
Malte
 

Anhänge

  • 226F1E8D-F054-4C9E-AF01-548060A2C208.jpeg
    226F1E8D-F054-4C9E-AF01-548060A2C208.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 41
  • 9041D364-23F9-4CEE-AF79-F63404DF50AA.jpeg
    9041D364-23F9-4CEE-AF79-F63404DF50AA.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 41
  • 339E0CB1-2471-4C65-A0DE-9628E5DC2790.jpeg
    339E0CB1-2471-4C65-A0DE-9628E5DC2790.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 41
Zuletzt bearbeitet:

Öhrchen

Active Member
Hi,
ja, das sieht nach Cyanos aus. Und bei dem kleinen Becken würde ich nicht lange rumprobieren, sondern neu aufsetzen. Am besten parrallel ein zweites Becken einrichten und einlaufen lassen (Nitritpeak usw). Da du optimaler Weise nichts aus dem bisherigen Becken übernehmen solltest (außer den Fisch, natürlich ;)), auch kein Filtermaterial. Wenn du Filtermaterial, Pflanzen o.ä. aus einem gut laufenden, cyanofreien Becken zur Verfügung hast, kannst du das natürlich übernehmen, um gleich mit einen guten Biofilm zu starten. So, daß die Cyanos gar nicht erst wieder zum Zug kommen.
 

JulianMoe

Member
Hallo,

guck mal hier habe auch momentan mit cyanos zu kämpfen und hier haben mir kürzlich schon einige Leute geantwortet.


gruß julian
 

Aquanaut_Official

New Member
Hallo,

guck mal hier habe auch momentan mit cyanos zu kämpfen und hier haben mir kürzlich schon einige Leute geantwortet.


gruß julian
Danke dir! :)
 

Öhrchen

Active Member
Wie gesagt, ich würde mir den Stress für ein 20 L Becken nicht machen... Zumal du den Betta bei Dunkelkur o.ä. ohnehin umsetzen müßtest.
 

Aquanaut_Official

New Member
Auch wenn es nur ein kleines Becken ist, würde ich lieber erst andere Alternativen als neu aufsetzten testen. :)
Ich probiere es jetzt mit der Carbo Kur (von Masterline) und mit Bakterienzusätzen.
Falls das nichts bringt und nur die Dunkelkur über bleibt, werde ich das Becken neu machen. Falls es in paar Wochen Neuigkeiten gibt, melde ich mich hier natürlich noch einmal.

Ich bin auch am überlegen, ob ich Bio CO2 oder eine Sodastream CO2 Anlage benutzen soll bei dem Becken. Habe gestern ein Video von Aquaddicted gesehen bei dem es eigentlich um ein Vergleich zwischen Becken mit und ohne CO2 ging. Gleiche Größe, gleiche Pflanzen, gleiches Licht,... Neben dem geringen Pflanzenwachstum hatte das Becken ohne CO2 ebenfalls noch extrem viele Blaualgen. Ein Versuch ist es vielleicht ebenfalls noch wert. :)

LG
Malte
 

Öhrchen

Active Member
Ist mit Bettas nicht so günstig, soweit ich weiß. Weil sie theoretisch statt Luft CO2 an der Wasseroberfläche einatmen könnten. Habe es aber selber noch nicht probiert, vielleicht kann jemand etwas dazu schreiben.
 

Thumper

Well-Known Member
Moin,

Stefanie, wenn man eine Kahmhaut hat, dann ist’s in der Tat echt ungünstig. Wenn aber der Gasaustausch an der Wasseroberfläche gut läuft, dann passiert da nicht. Im Raum verteilt es sich schon sehr schnell, sonst hätten wir immer mal das Problem, dass aller Sauerstoff in der falschen Ecke vom Raum ist und wir ersticken.
 

Aquanaut_Official

New Member
Hi,

eine Kahmhaut habe ich bei diesem Becken noch nicht gehabt (in der Zeit wo der Fisch drin ist). Sollte dies jedoch der Fall sein, würde ich natürlich CO2 direkt abstellen oder zumindest die Haut entfernen.
Generell beobachte ich das Verhalten auch bei den anderen Maßnahmen von Norbert (mein Betta) und würde sofort handeln.

Danke an alle Schreiber! :)
Malte
 

Ähnliche Themen

Oben