Achtung! Organix neue Zusammensetzung

Plantamaniac

Active Member
Kennst du eine mögliche Alternative aus dem Trockenfutterbereich? Ich hatte den Eindruck weniger Weizen zu verwenden, war ein Alleinstellungsmerkmal bei Organix.
Nöö, habe keine Alternative. Was ich noch gerne verfüttere sind Sera O nips.
Die haben auch einen hohen Anteil an Futtertieren. Problem bei zu viel Getreide, können bei karnivoren Fischen auch Verdauungsstörungen sein. Da fehlen einfach die Ballaststoffe.
Ich hab die halt gerne an mäkelige Fische verfüttert...der Duft war schon teilweise heftig...die Fische haben es gemocht...die Flocken waren auch sehr schön weich und fein. Meine Minifische sind mit Tetra und so "Prügeln" oft überfordert. Ohne Mörse/Kaffeemühle geht da garnix...Aber man kann sich ja helfen. Jetzt gibts auch bald wieder genug Lebendfutter..da bin ich ziemlich gut ausgestattet. Ist nur im Winter etwas schwierig bei 15 Grad im Keller..(schnatter)

Helmut, hurra..die großen Moina von Dir haben überlebt..mir ist das Glas aus versehen vor ner Woche auf dem Balkon eingefroren :schäm: hab es reingestellt und am nächsten Tag ist es schonwieder gehüpft :freu:
VG Monika
 

strauch

Active Member
Also ich sehe auch heute noch die alten Angaben bei Söll o_O

Wie kommen die BugBites bei dir an? Finde ich einen guten Ansatz mit den Insekten. Die Zusammensetzung liest sich auch ordentlich. Danke auf jeden Fall für den Tipp!
Ich füttere es erst seit kurzem und ich füttere ca. 1x die Woche Trockenfutter sonst Frost oder Lebendfutter.
Meine Fische fressen es gerne, ich hatte keine Probleme egal ob Apistogramma, Corys oder Beilbauch. Geruch finde ich ebenfalls als angenehm, aber was heisst das schon, ich soll es ja nicht essen. Aber es riecht halt nicht alt.
Der meiste Teil schwimmt auf, es ist etwas "staubig" vielleicht aufgrund des wenigen Weizens ist es nicht gut zu "backen" und deshalb auch keine einheitliche Korngrösse.
Wie gut es zu verdauen ist, kann ich nur schwer sagen da ich auch vieles andere füttere. Also bisher bin ich sehr zufrieden.
 

Frederik3

Member
Cool, danke für die Rückmeldung dazu!
Also was ich bei dem Futter nicht verstehe sind die Kartoffeln. Und es ist verdammt fettig. Aber kann mir vorstellen, dass es mit dem Fett als Geschmacksträger gut ankommt :p
Ich hab Fluval mal angeschrieben, um herauszufinden wie hoch der verdaubare Rohproteinwert ist und wie viel % Lachs reinkommt. Ich bin grad auf der Suche nach einem Alleinfutter, neben Frostfutter am We und etwas unsicher, ob die Zusammensetzung bei den Bug Bites dafür geeignet ist. Ich hoffe auf jeden Fall, dass wir mehr Insektenfutter auf dem Markt sehen werden.
 

strauch

Active Member
Hallo Frederik,

irgendwelche Kohlenhydrate packen alle rein. Ganz ohne soll es auch nicht sein. Bremer spricht in seinem Buch von irgendwas um 24-26% inkl. Rohfasern. Zum Fettgehalt ja grundsätzlich gebe ich dir Recht mit 3,3:1 ein recht niedriges Protein:Fett Verhältnis. Aber Söll war ja noch krasser mit 39% und 14% und damit bei 2,8:1, bei den Flocken sogar 2,4:1.
Ja es wird gut angenommen, besonders meine Amanogarnelen stehen da total drauf, das ist auch nur bei wenigen Futtersorten so, das die da richtig mitmischen.
Andere Hersteller mit Insektenprotein die ich bisher finden konnte sind Dennerle im gesamten Sortiment, Sera Insect Nature (soll auf Nachfrage dieses Jahr auch in kleineren gebinden kommen), sowie Panta Rhei Anflug. Gibt bestimmt noch mehr. Aktuell hat die Gesetzteslage damit ja auch noch ein Problem, wenn auch nicht bei Zierfischfutter.
 

moskal

Well-Known Member
Hallo,

ich fütter mit Münster Aquarium Dr. Bassleer Biofish Food zu. Das taugt.

Ansonsten Schwarzaugenbohnenkäfer züchten, die infizierten Boohnen in den Dampkochtopf, das Resultat zermatschen, mit etwas Zitrone und Knoblauch mischen, ein wenig Aqaqr Agar dazu und ab in den Kühlschrank damit. Das enthält wegs der Larven alle HUFAs satt und wegs der Bohnen viele zusätzliche pflanzliche Proteine ohne dabei das Meer zu plagen.

Gruß, Helmut
 

Frederik3

Member
Hallo Strauch und Helmut,

danke für eure Rückmeldungen! Mit dem Fett hast du wohl recht Strauch, das war bei Söll auch immer hoch :D Mir gefällt leider sowohl bei Bassleer als auch bei Dennerle und Sera nicht, dass mehr oder weniger die gesamte Palette als zweite Zutat irgendeinen Füller listet und es meistens auch nicht dabei bleibt. Das kann ich mir ehrlich gesagt nur mit der Preisersparnis erklären, nicht mit der Liebe des Herstellers zu meinen Fischen. Aber vielleicht irre ich auch? In der Natur ist auf jeden Fall nicht die Semmel der zweitgrößte Nahrungslieferant :p

Von Bassleer hatte ich auch mal zwei Varianten und schon alleine der Geruch war für mich im Vergleich zum damaligen Söll-Organix wie Tag und Nacht. Etwas überspitzt gesagt Backshop vs. Fischmarkt.

Die von Panta Rhei hab ich mal angeschrieben, leider seh ich auf der Webseite keine Angaben zu Rohprotein, Fett etc. - klingt auf jeden Fall interessant! Mir ist gestern noch aufgefallen, Eheim hat ein super Futter. Ehrlich gesagt glaube ich das Gleiche wie Söll und Oase. Vermutlich produziert alles Omega One aus den USA und hier wird es unter unterschiedlichen Labels verkauft. Sieht aber so aus als hätte Eheim den Verkauf eingestellt? Auf jeden Fall gehe ich davon aus, dass auch hier die Zutatenliste gegebenfalls verändert wurde, da Omega One seine Zusammensetzung vor 1-2 Jahren überarbeitet hat.

Hat vielleicht einer von euch Erfahrung mit dem Futter von Northfin gemacht? Das sieht zumindest auf dem Papier echt super aus.

Danke dir auch Helmut für das Käferrezept. Wäre sicher die beste Variante, ist mir aber ehrlich gesagt längerfristig zu aufwändig. Ich will jetzt einmal Zeit in die Suche nach einem mega Trockenfutter stecken und dann meine Ruhe haben :oops:o_O
 

strauch

Active Member
Also das Eheimfutter, ist von den Zutaten her identisch mit dem Söllfutter, wollten die auf meine Nachfrage nicht so richtig zugeben ob es das gleiche Produkt ist, aber das deren Verkauf zu dem Punkt eingestellt wurde als deren Konkurrent Oase die Firma Söll aufkauft hat, ist für mich schon ein großer Zufall.

Irgendwie hat jedes Futter so seine "Macken". Deshalb denke ich ist auch die Abwechslung wichtig. Ich füttere ja auch nicht nur TK rote Mükenlarven sondern wechsel da ja auch ab.

Northfin ist z.B. das Gegenteil von Söll mit Protein:Fett Verhätlnis von 8:1. Ich würde da eher im Bereich 3:1-5:1 liegen wollen, da liegen auch die Futtertiere (Mückelarven, Artemia, Cyclops etc.) die man so üblicherweise verfüttert. Als Privatperson sich hier ein gutes Urteil bilden zu können ist extrem schwierig. Vorallem weil die Hersteller aus allem immer ein Geheimnis machen. Vielleicht muss Aquasabi aka Aqua-Rebell mal Futter rausbringen ;-).
 

Frederik3

Member
Ah ich merke gerade der andere Threat zu Trockenfutter wurde geschlossen. Ich wollte jetzt nicht die gesamte Diskussion unter dem „Achtung! Organix neue Zusammensetzung“ laufen lassen, weil ich die Problematik von Füllern bei den meisten Herstellern sehe und hier kein Söll Bashing betreiben möchte.

Der Vollständigkeit halber dann auch hier nochmal meine Bedenken bezüglich Northfin, das Unternehmen hat scheinbar in den USA einen Skandal bezüglich Ethoxyquin hinter sich. Wer eintauchen möchte in das durchaus spannende Drama hier ein Link:

https://www.monsterfishkeepers.com/forums/threads/northfin-food.677309/#post-7612648

Trotzdem finde ich sieht das erstmal wie ein super Futter aus.

Ah und vielleicht noch ergänzend, kennt jemand eine Bezugsquelle für New Life Spectrum in Deutschland? Soweit ich sehen kann das wohl beste Trockenfutter am Markt, aber scheinbar leider nicht verfügbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Frederik3

Member
Also das Eheimfutter, ist von den Zutaten her identisch mit dem Söllfutter
Haha ja das dachte ich auch. Wäre trotzdem ein super Futter gewesen finde ich.

Der Fettgehalt bei Northfin ist gering, hab den Hersteller dazu auch mal angefragt, aber bisher keine Rückmeldung erhalten. Immerhin ein Minimalwert, könnte also auch höher sein.

ich fände New Life Spectrum bei Aquasabi im Sortiment mega, wäre auch gerne bereit da paar Euro mehr zu zahlen :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

rhygin

New Member
Moin,

ich habe hier vier Sorten von Panta Rhei, die ich neben Lebend und Frostfutter füttere:
Carnivor
Roh-Protein 59%, Roh-Fett 18%, Roh-Faser 1%, Roh-Asche 8%
Anflug
Roh-Protein 57%, Roh-Fett 15%, Roh-Faser 1%, Roh-Asche 9%
Aufwuchs
Roh-Protein 57%, Roh-Fett 16%, Roh-Faser 2%, Roh-Asche 9%
Omnivor
Roh-Protein 57%, Roh-Fett 15%, Roh-Faser 1%, Roh-Asche 9%
Hoffe, das hilft.

Gruß
Florian
 

moskal

Well-Known Member
Statt Madenbohnen Kichererbsenmehl verwenden, Fischölkapseln und gefriergetrocknete Gammarus/Mückenlarven gemahlen dazu und ansonsten wie gehabt funktioniert auch. Lässt sich tiefgefroren ewig und im Kühlschrank lange aufbewahren. Vor dem einfrieren entsprechen portionieren.
 

rhygin

New Member
Hey Frederik,

nein, zum verwendeten Fischmehl kann ich leider nichts sagen.
Ich mag deren ganze Herangehensweise an die Aquaristik, leider haben sie aber vor einiger Zeit den Verkauf von Fischen eingestellt und auch den Showroom geschlossen, war immer ein Erlebnis da vorbei zu schauen.

Gruß
Florian
 

Öhrchen

Active Member
Hallo,
das Futter von PantaRhei hat eine der besten Zusammensetzungen, die mir bisher über den Weg gelaufen sind. Ich bin wahrscheinlich nicht so tief in die Materie eingestiegen, wie du, aber ich habe bei diesem Futter kein schlechtes Gewissen.
Ich nehme das Anflugfutter, das Omnivoren - und das Carnivorenfutter. Alle drei sind extrem beliebt bei den Fischen.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
D Achtung! Gefährliches Dihydrogenmonoxid im Forum gesichtet! Mitgliedervorstellungen 8
susaana Nitrittesst von JBL funktioniert nicht richtig ! Achtung ! Kein Thema - wenig Regeln 7
R Achtung BETRUG oder Schlimmeres !!! Kein Thema - wenig Regeln 6
ezfox Achtung bei Hydor ETH Heizern ! Technik 19
Manu*82 Aquarium Umbau, Neugestaltung, neue Technik Aquarienvorstellungen 4
A Neue LED Lampe / Pflanzen "verbrennen" Pflanzen Allgemein 8
A neue (ungewollte) bewohner! Erste Hilfe 2
Flughund84 Neue Osmoseanlage Wasserwerte Technik 2
MacGrey Neue Pflanzen in der Einfahrphase? Pflanzen Allgemein 9
S Neue LEISE Pumpe Technik 11
D Neue Beleuchtung für 250l Aquarium Beleuchtung 6
Witwer Bolte 390L (brutto) Becken sucht neue oder gebrauchte LED Beleuchtung, dimmbar mitProfilux Beleuchtung 7
A Der Neue aus Köln stellt sich bzw. sein Becken vor Aquarienvorstellungen 2
F Juwel LIDO 200 - neue Beleuchtung, aber welche? Beleuchtung 2
M Neue Blätter an Pflanze rollen sich ein. Pflanzen Allgemein 4
moskal Neue Rotala die kalt kann Neue und besondere Wasserpflanzen 5
Plantamaniac Neue Aponogeton Madagascariensis stinken Erste Hilfe 4
A Neue WG - neues Becken Aquarienvorstellungen 7
Nightmonkey Neue Farbkarte JBL Nitrat Test? Nährstoffe 7
A Neue COB LEDs für mein 720L Aquascaping Becken! Beleuchtung 4

Ähnliche Themen

Oben