Achtung! Organix neue Zusammensetzung

Frederik3

Member
Hallo Leute,

eigentlich halte ich Organix für hervorragendes Fischfutter und hielt es für das Beste seiner Art. Zu meiner Überraschung hat sich aber sang- und klanglos die Zusammensetzung verändert. Bei den Colour Pellets z.B.: Ganzer Lachs, Heilbutt, Weizenmehl, Kohlenfisch, Kabeljau, ganze Shrimps, ganzer Hering und frischer Kelp sind jetzt zu ganzer Lachs, WEIZENKEIME, Weizenmehl, ganze Shrimps, ganzer Hering, frischer Kelp und WEIZENGLUTEN geworden.
Dabei muss beachtet werden, dass die aufgelistet Reihenfolge auch eine indirekte Mengenangabe ist. Am Anfang besonders viel —> Ende wenig. Weizenkeime kommen an zweiter Stelle und sind damit die zweitgrößte Zutat in dem Futter, gefolgt von Weizenmehl. Da war die vorherige Zusammensetzung eindeutig hochwertiger und das entscheidende Alleinstellungsmerkmal dieses Futters. Kohlenhydrate sind für die meisten Fische keine wertvolle Zutat. Als Endverbraucher fühle ich mich ein bisschen hinters Licht geführt.
Hat einer von euch dazu weitere Informationen? Was haltet ihr davon?
 

Beowulf

Member
Tschuldigung gleich zum Anfang, aber da du Weizengluten so hervorhebst kann ich nicht anders in dieser verrückten Zeit.... Gibt es jetzt auch schon Aquariumbewohner mit Glutenunverträglichkeit?
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo,
Gluten ist ein Protein und gutes Bindemittel.

Weshalb so viel Weizen rein muss ist seltsam. Grassamen fallen nicht so sehr in Massen ins Wasser...
Algen und Pflanzenblätter scheinen wahrscheinlicher. Kohlenhydrate dürften eher rar sein.
Meine Fische nehmen ebenso gerne Brokkoli, Salate oder gefriergetrocknetes Naturfutter.

Eine gute Erklärung für Weizenmehl im Fischfutter könnte ich bisher nicht finden. Pflanzliche Proteine und Gluten ergeben Sinn, aber Mehl...?

Viele Grüße

Alicia
 

Frederik3

Member
Tschuldigung gleich zum Anfang, aber da du Weizengluten so hervorhebst kann ich nicht anders in dieser verrückten Zeit.... Gibt es jetzt auch schon Aquariumbewohner mit Glutenunverträglichkeit?
Haha ich freu mich über deinen Input. Hab das so hervorgehoben, da die Zutat neu in der Zusammenstellung ist. Weil ganz am Ende, kommt Weizengluten in sehr geringer Menge hinzu. Mich wundert das ganze Weizen am Anfang der Liste mehr :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Frederik3

Member
Hallo,
Gluten ist ein Protein und gutes Bindemittel.

Weshalb so viel Weizen rein muss ist seltsam. Grassamen fallen nicht so sehr in Massen ins Wasser...
Algen und Pflanzenblätter scheinen wahrscheinlicher. Kohlenhydrate dürften eher rar sein.
Meine Fische nehmen ebenso gerne Brokkoli, Salate oder gefriergetrocknetes Naturfutter.

Eine gute Erklärung für Weizenmehl im Fischfutter könnte ich bisher nicht finden. Pflanzliche Proteine und Gluten ergeben Sinn, aber Mehl...?

Viele Grüße

Alicia
Also ich denke eine gute Erklärung ist einfach der Preis. Das ist garantiert billiger als Kohlenfisch und Heilbutt. Natürlich braucht es ein bisschen Weizen als Bindemittel für die Herstellung. Für mich stellt sich trotzdem die Frage, ob karnivore Fische überhaupt in der Lage sind Kohlenhydrate und Weizenproteine zu verdauen.
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, vor allem trüben viel Stärke und Kohlehydrate das Wasser.
Das Gluten seh ich noch ein...aber Weizen komplett muß nicht sein, das füttert die Bakterien.
Ich hab auch gerne Söll gefüttert, aber das wird dann jetzt vorbei sein.
Danke für den Input...
VG Monika
 

Beowulf

Member
Haha ich freu mich über deinen Input. Hab das so hervorgehoben, weil die Zutat neu in der Zusammenstellung ist. Weil ganz am Ende, kommt Weizengluten in sehr geringer Menge hinzu. Mich wundert das ganze Weizen am Anfang der Liste mehr :)

Schon klar ;) Und wie du dann im nächsten Post geschrieben hast vermute ich auch, es ist einfach der Preis, Gewinnmaximierung usw... Trotzdem danke für den Hinweis
 

Frederik3

Member
Hei, vor allem trüben viel Stärke und Kohlehydrate das Wasser.
Das Gluten seh ich noch ein...aber Weizen komplett muß nicht sein, das füttert die Bakterien.
Ich hab auch gerne Söll gefüttert, aber das wird dann jetzt vorbei sein.
Danke für den Input...
VG Monika
Kennst du eine mögliche Alternative aus dem Trockenfutterbereich? Ich hatte den Eindruck weniger Weizen zu verwenden, war ein Alleinstellungsmerkmal bei Organix.
 

Beowulf

Member
Denke nicht das jetzt jeder Händler jedesmal die Zusammensetzung überprüft, egal ob Onlinehändler, kleines Fachgeschäft oder große Kette wenn er eine neue Lieferung bekommt.
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

wir wurden über keine Änderung der Zusammensetzung informiert. Ich werde mich umgehend an unseren Ansprechpartner wenden. Danke für den Hinweis.
 

strauch

Active Member
Mich ärgert auch besonders die Falschangabe auf den Verkaufsportalen. @aquasbai z.B. listet hier die alte Rezeptur.
Bei Söll stand auch ewig die alte Rezeptur und bei Oase dem neuen Besitzer die neue. Kommunikation ist halt schwierig. Meines Wissens wird Weizen vorallem genutzt, damit man Granulat in seine Form bekommt. Aktuell teste ich Fluval BugBites, gefällt mir aufgrund der Insekten als Grundnahrungsmittel besser als Fisch oder Fischmehl.
 

Frederik3

Member
Bei Söll stand auch ewig die alte Rezeptur und bei Oase dem neuen Besitzer die neue. Kommunikation ist halt schwierig. Meines Wissens wird Weizen vorallem genutzt, damit man Granulat in seine Form bekommt. Aktuell teste ich Fluval BugBites, gefällt mir aufgrund der Insekten als Grundnahrungsmittel besser als Fisch oder Fischmehl.
Also ich sehe auch heute noch die alten Angaben bei Söll o_O

Wie kommen die BugBites bei dir an? Finde ich einen guten Ansatz mit den Insekten. Die Zusammensetzung liest sich auch ordentlich. Danke auf jeden Fall für den Tipp!
 
Zuletzt bearbeitet:

moskal

Well-Known Member
Hallo,

solange die Nährstoffproportionen gleich sind finde ich das nicht dramatisch.

Nur ist Ganzer Fisch für die meisten unserer Fische auch nicht das natürliche. Selbst bei denen die tatsächlich carnivor und nicht wie die meisten omnivor und oder limnivor sind. In Lachs oder Hering haben die Fettsäuren um die es geht schon mindestens zwei Schritte vom Ursprung weg hinter sich. Der Ursprung sind Detritus und Schwebealgen und vor allem der Detritus oder die Lebewesen die sich davon oder von Schwebealgen direkt ernähren sind natürliche Hauptnahrung unserer meisten Fische. Das wird auch vor Fischen die ins Maul passen von den meisten Bevorzugt. So fressen z.B. meine Kardinäle im Aquarium zuverlässig alle Nachkommen, egal wie zugekrautet es ist, während sie draußen mit Sonne, ordentlich Detritus und Mikroorganismen die Kleinen nicht anrühren. Auch die heranwachsenden lassen die ganz kleinen in Ruhe:
2020.08.09.4.tanichthys.vase.jpg
Aus dem Kübel habe ich im Spätherbst ein paar hundert Nachzuchten geholt.

Oder noch ein Beispiel aus der Natur:

aphanius.wadi-bani-khalid.1.jpg
Da sind vor Ort sehr viel mehr Jungfische wie es das foto vermuten lässt, das wird erst dramatisch wenn sie Farben zeigen und ein Revier besetzen wollen, dann werden sie vertrieben. Bis dahin werden sie zufrieden gelassen. Im Aquarium kommt egal wie groß es ist zuverlässig kein Jungfisch bei den Erwachsenen durch.
Grund ist, daß die essenzieleen Fettsäuren einfacher als durch anderen Fisch verfügbar sind.

Gruß, helmut
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
D Achtung! Gefährliches Dihydrogenmonoxid im Forum gesichtet! Mitgliedervorstellungen 8
susaana Nitrittesst von JBL funktioniert nicht richtig ! Achtung ! Kein Thema - wenig Regeln 7
R Achtung BETRUG oder Schlimmeres !!! Kein Thema - wenig Regeln 6
ezfox Achtung bei Hydor ETH Heizern ! Technik 19
P Neue LED Lampe. Brauche euren Rat Beleuchtung 5
Manu*82 Aquarium Umbau, Neugestaltung, neue Technik Aquarienvorstellungen 4
A Neue LED Lampe / Pflanzen "verbrennen" Pflanzen Allgemein 8
A neue (ungewollte) bewohner! Erste Hilfe 2
Flughund84 Neue Osmoseanlage Wasserwerte Technik 2
MacGrey Neue Pflanzen in der Einfahrphase? Pflanzen Allgemein 9
S Neue LEISE Pumpe Technik 11
D Neue Beleuchtung für 250l Aquarium Beleuchtung 6
Witwer Bolte 390L (brutto) Becken sucht neue oder gebrauchte LED Beleuchtung, dimmbar mitProfilux Beleuchtung 7
A Der Neue aus Köln stellt sich bzw. sein Becken vor Aquarienvorstellungen 2
F Juwel LIDO 200 - neue Beleuchtung, aber welche? Beleuchtung 2
M Neue Blätter an Pflanze rollen sich ein. Pflanzen Allgemein 4
moskal Neue Rotala die kalt kann Neue und besondere Wasserpflanzen 5
Plantamaniac Neue Aponogeton Madagascariensis stinken Erste Hilfe 4
A Neue WG - neues Becken Aquarienvorstellungen 7
Nightmonkey Neue Farbkarte JBL Nitrat Test? Nährstoffe 7

Ähnliche Themen

Oben