Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby HolgerB » 01 Jun 2009 19:42
Hi Leute,
ich hab auch noch ein paar Bilder für die Pflanzendatenbank.

Nixkraut (Najas marina von Luke Edward)
Herkunft: Süd.- & Mittelamerika/Höhe: bis 50cm/ Lichtbedarf: Vollsonne, bei sehr viel Licht rötliche Farbe / Temperatur: 20-30°C/Position im AQ: Hintergrund oder Mittelgrund/Stängelpflanze auch Schwimmpflanze/ Vermehrung: Kopfstecklinge oder Seitentriebe / Besonderheiten: Das Nixkraut ist eine filigrane, schnellwüchsige Aquarienpflanze mit sehr dichtem Blattwerk. Es bildet sehr lange Stengel mit vielen Verzweigungen. Die Blätter sind etwa 2-3 cm lang und ca 2 mm breit. Nixkraut kann frei im Becken treiben oder vorsichtig eingepflanzt werden. Die Stengel brechen extrem leicht ab, was aber von der Natur so gewollt ist, da aus jedem noch so winzigen Bruchstück eine neue Pflanze werden kann. Dies ist auch die Hauptvermehrungsart. Nixkraut bietet Jungfischen und Garnelen optimalen Schutz. Ihr dichtes Geflecht beherbergt eine Kleintierfauna was zu gleich Nahrungsquelle für die Jungtiere ist.Durch das schnelle Wachstum wird Algenwuchs eingedämmt. Nitratkiller!!!

Wasserfeder (Eichhornia heterosperma )
Herkunft: Süd.- & Mittelamerika/ Höhe: bis 100cm/ Lichtbedarf: Vollsonne/ Temperatur: 22-30°C/ Position im AQ: Hintergrund oder Mittelgrund/Stängelpflanze auch Schwimmpflanze/ Vermehrung: Kopfstecklinge und Seitentriebe/ Besonderheiten: anspruchsvoll, darf nie bis an die Oberfläche wachsen. Wenn die Pflanze an die Wasseroberfläche wächst, bilden sich Schwimmblätter und blaue Blüten. Gleichzeitig entwickeln sich oft viele Seitentriebe am Unterwasserstengel. Die Pflanze braucht viel Licht und einen nährstoffreichen Bodengrund. Eine sehr dekorative Solitärpflanze, die durch ihre Wuchsform an Palmwedel erinnert. Die Art ist recht anpassungsfähig, jedoch nicht ganz anspruchslos. Viel Licht und CO2 Düngung sind empfehlenswert. Sie ist nicht im Fachhandel erhältlich.


Gruß Holger
und immer einen grünen daumen......
User avatar
HolgerB
Posts: 1423
Joined: 31 May 2009 17:37
Location: Kindelbrück
Feedback: 128 (98%)
Postby Sumpfheini » 01 Jun 2009 21:33
Hallo Holger,

danke für die Bilder und Infos!
Zur Najas würde ich gern noch Genaueres wissen: kannst Du etwas zur "Vorgeschichte" Deiner Pflanze sagen (von wem bekommen usw.)? Weißt Du evtl., was es mit "Luke Edward" auf sich hat? Mglw. "Lake Edward"? Das ist ein See in Uganda, von dem anscheinend schon mal Pflanzen mitgebracht worden sind - ich habe mal eine Vallisneria sp. "Lake Edward" bekommen (lebt leider nicht mehr). Konnte aber noch nicht herausfinden, wer sie wann gesammelt u./o. importiert hat.
Ich habe Zweifel, ob Deine Pflanze Najas marina ist - diese Art hat grobe, steife Blätter mit großen Zähnen oder Stacheln. Sie kann so aussehen: artenbestimmung/was-bin-ich-t2755.html?hilit=najas%20marina , ist aber auch ziemlich variabel. Könntest Du noch ein Detailfoto von Deiner Najas machen?

Eichhornia heterosperma: phantastische Pflanze... Du hast offenbar die gleiche wie Mark: pflanzendatenbank/eichhornia-heterosperma-t1469.html
Kannst Du auch zu dieser Pflanze angeben, wo/von wem Du sie bekommen hast? Bertram Wallach hatte in einem Artikel (den ich nicht wiederfinde :roll: ) u.a. über diese rotstängelige Eichhornia geschrieben.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5216
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby HolgerB » 02 Jun 2009 14:45
Hallo Heiko,
Die Bezeichnungen hab ich von einem Aq-Kollegen. Werde ihn die Tage mal befragen.
Wenn ich Infos hab meld ich mich wieder.
Gruß Holger
und immer einen grünen daumen......
User avatar
HolgerB
Posts: 1423
Joined: 31 May 2009 17:37
Location: Kindelbrück
Feedback: 128 (98%)
Postby Sumpfheini » 02 Jun 2009 16:23
Hallo Holger,

ok, danke, bis dann!

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5216
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Hardy » 02 Jun 2009 20:04
Sumpfheini wrote:Bertram Wallach hatte in einem Artikel (den ich nicht wiederfinde :roll: ) u.a. über diese rotstängelige Eichhornia geschrieben.
Hei Heiko
Meinst Du den Artikel im Amazonas-Löns Info-Heft 15?
... mit herzlichen Grüßen aus München & ggf. allfälligen "seasonal greetings" :D, der Hardy
User avatar
Hardy
Posts: 1141
Joined: 26 Feb 2008 10:50
Location: München (Südrand)
Feedback: 1 (100%)
Postby Sumpfheini » 02 Jun 2009 21:59
Hai Hardy,

der Verein gibt also auch ein eigenes Infoheft raus, toll - kenn ich noch nicht. Der Artikel, den ich meine, war in einer dieser großen Aquarium- oder Aquaristik-Dingenskirchen-Zeitschriften... :? Aquaristik Fachmagazin war's nicht, Datz u. Amazonas auch nicht... *Riesen-Zeitschriftenstapel seh und grusel* :roll:

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5216
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Bilder für die Wasserpflanzendatenbank
Attachment(s) by Alex » 29 Oct 2006 17:08
119 10813 by 24SEVEN365 View the latest post
22 Feb 2019 21:12
Bilder von latifolius
Attachment(s) by HolgerB » 23 Nov 2009 10:52
0 620 by HolgerB View the latest post
23 Nov 2009 10:52
Bilder für die Datenbank
Attachment(s) by LarsR » 15 Aug 2010 17:38
4 692 by Sumpfheini View the latest post
15 Aug 2010 22:27
Bilder für die Wasserpflanzendatenbank
Attachment(s) by Tobias Coring » 03 Sep 2012 16:13
42 3817 by Sumpfheini View the latest post
08 Dec 2015 18:31
Bilder und Beschreibungen für die Pflanzendatenbank
by Tobias Coring » 30 Sep 2006 08:56
0 2562 by Tobias Coring View the latest post
30 Sep 2006 08:56

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest
cron