Post Reply
18 posts • Page 1 of 2
Postby Natural » 19 Jul 2016 22:13
N'Abend die Herren und Damen,

kurze Frage:

Haben Schmetterlingsbuntbarsche ein Problem mit hohen CO2-Konzentrationen, wie sie in unseren Becken vorkommen?

Folgender Sachverhalt: Ich habe mir am Samstag ein Pärchen von oben genannten Fischen geholt und sie entsprechend eingesetzt in meinem neuen Becken. Die Werte (Nitrit, Nitrat, PO4 etc.) sind alle im optimalen Bereich und trotzdem setzten sich die beiden gleich auf einen Fleck, kippten fast seitlich weg, atmeten ganz schnell und haben bis heute nix anderes gemacht und auch nicht gefressen (kaum Bewegung). Heute waren dann beide tot. Ich bin dann nochmal zum Kölle Zoo gefahren und habe mit den Leuten geredet. Die meinten, es wäre komisch aber vielleicht eine Krankheit und gaben mir zwei optisch viel agilere Tierchen "Electric Blue" mit. Diese beiden habe ich dann heute Nachmittag sehr langsam an das Wasser im Becken gewöhnt und sie wirkten auch gleich viel fitter. Sie sind dann eine gute Stunde normal geschwommen, wobei sie an der Oberfläche immer nach Luft schnappten. Seitdem sitzen auch diese beiden nur noch an einem Fleck und atmen ganz schnell und wirken apathisch. Was ist das Problem? :?

Wie gesagt, die Werte sind alle im optimalen Bereich. Die Härte ist ein klein wenig höher als 11 Grad dGH, der pH Wert ist so bei ca. 6,5 - 7,0. Kann das zu viel CO2 sein oder ist die warme Temperatur durch das heiße Wetter schuld oder was meint ihr?

:tnx:
Viele Grüße,
Tony
User avatar
Natural
Posts: 667
Joined: 29 Sep 2010 15:24
Location: Großenhain bei Dresden
Feedback: 17 (100%)
Postby Laetacara dorsigera » 19 Jul 2016 22:27
Hallo,
Und wie ist der Sauerstoffgehalt? So lange das nicht mit dem Wasserwerten geklärt ist, würde ich die Fische rausnehmen.
Kauf dir am besten von Söchting einen Oxidator. Dann dürften auch die Fische mehr Gas geben.
Meine Diagnose aus der Ferne wäre also nicht ein zuviel an CO2 sondern ein zu wenig an Sauerstoff.

Gruß,
Helmut
Laetacara dorsigera
Posts: 352
Joined: 05 May 2013 17:02
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 19 Jul 2016 22:28
Hi,
da ja alles "im optimalen Bereich" war kann man wenig sagen was verkehrt gelaufen ist.
Gruß Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 2993
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Natural » 19 Jul 2016 22:37
Hallo,

@Helmut: Danke für die erste Meinung. Ich habe bis jetzt angenommen, dass bei entsprechender Photosynthese und genug CO2 auch dementsprechend genug O2 vorhanden sein muss. Die Pflanzen perlen auch den ganzen Nachmittag kräftig... ist dem nicht zwingend so?

@Martin: Nitrit bei 0mg/l, Nitrat bei etwa 1mg/l, PO4 nicht nachweisbar, pH wie schon erwähnt und dGH auch siehe oben. Einen Sauerstofftest habe ich leider nicht zur Hand... könnte sonst noch etwas wichtig sein? Der Dauertest vom CO2 zeigt hellgrün an. :wink:
Viele Grüße,
Tony
User avatar
Natural
Posts: 667
Joined: 29 Sep 2010 15:24
Location: Großenhain bei Dresden
Feedback: 17 (100%)
Postby Laetacara dorsigera » 19 Jul 2016 22:45
Hallo,
Leider wird der Sauerstoffgehalt im allgemeinen vernachlässigt. Schon seltsam. Alles mögliche wird getestet aber hier verlässt man sich auf Sauerstoffbläschen an den Pflanzen. Du siehst doch selbst wie sich deine Fische verhalten. Eigentlich brauch man da nicht mehr viel zu schreiben.
Wie gesagt. Kauf dir das entsprechende Teil von Söchting. Dann geht es nicht nur den Fischen gut sondern die Pflanzen im allgemeinen werden besser wachsen. Die benötigen gerade während der Nachtstunden Sauerstoff. Und das Teil von Söchting treibt zudem kein CO2 raus.
Gruß,
Helmut
Laetacara dorsigera
Posts: 352
Joined: 05 May 2013 17:02
Feedback: 0 (0%)
Postby Wasserfloh » 19 Jul 2016 23:50
Hallo
Was bitte soll das Teil von Söchting in einem Pflanzenbecken bringen ? Hier liegt wahrscheinlich eine Vergiftung vor ,aber Sauerstoffproblem in einem Pflanzenbecken ist Blödsinn. Was düngst du denn genau und wie und mit was machst du WW und welche Steine haste drin ,welchen Bodengrund, welche Pflanzen ,wie filterst du und und und. Benutzt du Mückenspray ???
Mfg.Heiko
Wasserfloh
Posts: 540
Joined: 22 Feb 2014 00:45
Feedback: 0 (0%)
Postby Kalle » 20 Jul 2016 01:37
Hi,

natürlich kann CO2 zu viel sein und die Symptome würden auch passen. Allederdings würde dann die Indikatorflüssigkeit nicht korrekt anzeigen und die anderen Fische sollten die gleichen Probleme haben. Hast du CO2 denn mal ausgestellt? Wieviel Blasen pro Minute sind es denn? Welche anderen Tiere hast du noch im Becken? Wie lange läuft das Becken? ...Zumindest die anderen Fische (außer z.B. Otocinlus, die sich mit Darmatmung helfen können) sollten dann wie gesagt die gleichen Probleme haben. Ich würde als erste Maßnahme auch erst einmal durch starke Wasserbewegung und Luftblasen für mehr Sauerstoff sorgen, bzw. CO2 austreiben. Wahrscheinlich wäre das aber schon zu spät.... :nosmile:

Ich hätte auch viele Fragen, füll' doch mal das Notfallblatt aus, das erspart allen viel Kaffeesatzlesen.

VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1472
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby eheimliger » 20 Jul 2016 05:23
Guten Morgen,
SBB gelten allgemein als sehr kritisch was die Wasserwerte angeht, auch auf CO2 jenseits von 20mg sollen sie extremer als andere Fische reagieren.
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby Kalle » 20 Jul 2016 05:42
Hi Frank,

ja, schlechte Wasserqualität macht sie fertig, wobei eigentlich die gezüchteten Schmetterlingsbuntbarsche noch vergleichsweise robust sind.

VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1472
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby nik » 20 Jul 2016 06:34
Hallo zusammen,

hier wird ja schon auch mal lässig mit CO2 umgegangen. Ist halt nicht so harmlos, ein Atemgift und wenn das nicht abgeatmet werden kann, hilft auch viel Sauerstoff nicht mehr, sie ersticken. Tony, mein erster Gedanke war, besorge dir einen CO2-Test um dir vor Augen zu führen was du denen zumutest. Ist aber nicht nötig. Für die entsprechende Dennerle 20mg/l Indikatorflüssigkeit gibt es Werte zu den Farben und dann ist hellgrün nicht ein bisschen mehr sondern eine Verdoppelung des CO2-Gehaltes. Na ja, bei der hellgrünen 30mg/l Flüssigkeit ist dann schon das Verenden von Fischen zu erwarten. Manche tunen ihr Pflanzenbecken mit einem gelben Dropchecker, das sind beim Dennerle dann 80mg/l.
Tony, ob ich übertreibe, das ist nicht meine Absicht, kannst du dir selbst klar machen, denn KH und verwendete Flüssigkeit hast du nicht genannt, weißt du aber bzw. kannst du leicht feststellen.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7072
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby moskal » 20 Jul 2016 07:07
Hallo,

wie ist denn das Aquarium eingerichtet und beleuchtet? Das Wasser ist das eine, die restlichen Haltungsparameter das andere.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1234
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby Düssel-Plants » 20 Jul 2016 07:22
Hallo, kann Nik nur zustimmen.
Ab 30mg/l wird's schon Böse für Tiere.
Wenn ich mich nicht irre, dann sollte die Dropchecker Flüssigkeit mancher Hersteller auch nach gewisser Zeit ausgetauscht werden. Über die Genauigkeit der Dinger lässt sich sicher auch streiten.

Lg
Nicklas
Düssel-Plants
Posts: 9
Joined: 05 Jan 2014 17:07
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 21 Jul 2016 10:09
Mahlzeit…

Natural wrote:Haben Schmetterlingsbuntbarsche ein Problem mit hohen CO2-Konzentrationen, wie sie in unseren Becken vorkommen?

Möglich, siehe da und folgende.

Manche Fische sind da empfindlicher, manche weniger.


Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6460
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Frank2 » 21 Jul 2016 16:42
Ich finde den thread interessant. Ich halte die Süßen ja in 2 Becken mit nicht optimalen Werten (KH 5, GH 10, PH neutral) und sie sind bei mir schon immer sehr robust und werden ~ 2 1/2 Jahre alt. Momentan haben beide Päärchen mal wieder Gelege. Ich habe aber abgeschattete bzw eher dunkle Becken mit viel Bewuchs hat mit Scapes also nichts zu tun.. Co2 so bei 10-15.
Oxydatoren brauchen sie ganz sicher nicht unter diesen Bedingungen!

Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby moskal » 21 Jul 2016 16:52
Hallo Frank,

schön daß du das schreibst:
Ich habe aber abgeschattete bzw eher dunkle Becken mit viel Bewuchs hat mit Scapes also nichts zu tun..

Schmetterlinge sind sehr stressanfällig, da dran gehen die bei perfektem Wasser das kaum CO2 beinhaltet durchaus auch ein. Ich will jetzt nicht sagen, daß es unbedingt das ist aber irgendwo sichtbar im Becken in Seitenlage zu dümpeln ist ein Anzeichen davon. Also wie ist das Aquarium eingerichtet und beleuchtet?

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1234
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
18 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Fische für Aquascape 64l 60p
by M.B » 07 Jan 2019 14:43
0 276 by M.B View the latest post
07 Jan 2019 14:43
Mesonauta insignis im Aquascape?
by aquapunk » 10 Jan 2013 00:01
0 349 by aquapunk View the latest post
10 Jan 2013 00:01
Besatzfrage zu Lido 120 Aquascape
by KaiM » 23 Feb 2014 17:09
1 600 by Satanus87 View the latest post
09 Mar 2014 13:37
AquaScape sucht Fische !
by alx.96 » 04 Jun 2019 07:32
12 481 by Matz View the latest post
04 Jun 2019 16:41
Besatz für mein 125l Aquascape
by suncer » 26 Jan 2014 11:25
0 486 by suncer View the latest post
26 Jan 2014 11:25

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests