Post Reply
8 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon disco-d » 01 Dez 2013 18:40
Hallo,

den Titel bitte nicht ganz ernst nehmen. Da ich mich gestern zu einem Spontankauf an Röhrengestein entschied, habe ich heute unseren verstaubten Cube aus dem Keller geholt und wieder eingerichtet:


An Pflanzen sind ein paar Buces, Rotala indica und Staurogyne repens drin. Außerdem verschiedene Moose und Anubias bonsai.
Der emerse Bereich ist mit H. pinnatifada und Anubias petite bepflanzt (was auf dem Foto nicht zu erkennen ist :putzen: )
Liebe Grüße
Lutz
Benutzeravatar
disco-d
Beiträge: 634
Registriert: 20 Jul 2010 20:31
Bewertungen: 61 (100%)
Beitragvon NicoHB » 02 Dez 2013 17:04
Hy Lutz

Sieht echt cool aus, auch die Steine gefallen, der Aufbau sagt mir auch zu.
Nur warum oben Emers?
Flute ihn doch komplett.

Mfg Nico
Gruß aus der Freien Hansestadt Bremen

Nico

Hat einer Nils gesehen??? Und wieso riechst du untenrum???
Benutzeravatar
NicoHB
Beiträge: 1005
Registriert: 20 Feb 2010 00:04
Wohnort: Bremen
Bewertungen: 61 (97%)
Beitragvon disco-d » 03 Dez 2013 11:50
Hallo Nico,
vielen Dank. Im Anbetracht der Tatsache dass ich keinen Soil zu Verfügung hatte, bin ich recht zufrieden mit dem Ergebnis. Leider hatte ich nicht den Mut mir einen größeren Stein zu besorgen, sondern nur so kleine, obwohl dieses Röhrengestein saugünstig ist.
Ja, vielleicht flute ich ihn irgendwann (oder ich besorg mir Soil), aber zur Zeit finde ich den emersen Bereich ganz witzig.
Liebe Grüße Lutz
Benutzeravatar
disco-d
Beiträge: 634
Registriert: 20 Jul 2010 20:31
Bewertungen: 61 (100%)
Beitragvon NicoHB » 03 Dez 2013 14:37
Hy

Was hat das denn mit Soil zu tun, in Sand wächst es doch auch super.

Mfg Nico
Gruß aus der Freien Hansestadt Bremen

Nico

Hat einer Nils gesehen??? Und wieso riechst du untenrum???
Benutzeravatar
NicoHB
Beiträge: 1005
Registriert: 20 Feb 2010 00:04
Wohnort: Bremen
Bewertungen: 61 (97%)
Beitragvon -serok- » 03 Dez 2013 15:44
Tach auch!

Ahh, ein Miniriparium. Sehr schön. Auch wenn ich Nico da schon ein wenig recht geben muss, den Zusammenhang zwischen "kein Soil" und "nicht ganz fluten" sehe ich auch nicht so ganz. Ausserdem würde sich das Layout geflutet ebenfalls ganz gut machen.

Ich find's trotzdem interessant, da ich momentan auch ein neues, kleines Riparium aufsetze. Da finde ich solche Paralellprojekte immer ganz gut. Da kann man sich ein wenig austauschen.
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Bild Aquascaping

Bild
Benutzeravatar
-serok-
Team Flowgrow
Beiträge: 1650
Registriert: 26 Apr 2010 07:48
Wohnort: Frechen
Bewertungen: 20 (100%)
Beitragvon disco-d » 03 Dez 2013 16:45
Hi,

hätte ich Soil gehabt, würde ich den Aufbau voluminöser gestalten. Im Prinzip steht da jetzt ein Haufen Steine, der relativ Steil gen Himmel ragt. Mit Soil könnte ich beispielsweise Terrassen bauen, könnte auf mehreren Etagen Pflanzen setzen und die Pflanzenauswahl wäre vielfältiger.

Ein weiterer limitierender Faktor bei dem Becken ist das Low-Tech Equipment: Kleiner Filter, 11W, Cube und Wasser ... mal sehen wie es wächst?

Andi, bin ja gespannt wie klein Dein Riparium ist und wie es aussieht :bier:

Liebe Grüße
Lutz
Benutzeravatar
disco-d
Beiträge: 634
Registriert: 20 Jul 2010 20:31
Bewertungen: 61 (100%)
Beitragvon Mr.Do » 05 Dez 2013 13:30
Hallo Lutz,
ich finde es super. Auch finde ich, dass der Sand wunderbar zu dem Stein passt.
Die Ammania sp. 'Bonsai' finde ich für den Vordergrund schon fast zu groß.
Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

Benutzeravatar
Mr.Do
Beiträge: 447
Registriert: 11 Dez 2011 19:19
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon disco-d » 05 Dez 2013 20:20
Hi Jens,

die Bonsai wurde stark gekürzt!

Liebe Grüße
Lutz
Benutzeravatar
disco-d
Beiträge: 634
Registriert: 20 Jul 2010 20:31
Bewertungen: 61 (100%)
8 Beiträge • Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fizzl und 1 Gast