Das sind meine ersten 30L

Spacesaurier

New Member
Hallo zusammen,

meine Name ist kurz Spacy, Anfang Mitte 30 :)

Ich bin schon eine ganze Zeit als stummer Leser hier im Forum unterwegs.
Heute habe ich mir ein Herz gefasst und wollte ich mal mein erstes "Aquascape" vorstellen. Ich hab mich hierfür mal ein wenig an den vor Beiträgen orientiert.

Pflanzen:
rotala wallichii
weeping moos
christmas moos
Ludwigia (genaue Sorte unbekannt, aber vielleicht hat jemand eine idee)
Micranthemum Tweediei "Monte Carlo"
Eleocharis sp. Mini "Mini-Nadelsime
Marsilea Crenata
Marsilea Hirsuta
Bucephalandra (genaue Sorte unebkannt)

Tiere:
Neocaridina "Blue Dream" Startgruppe 11 (Baby vor zwei Woche geschlüpft, ich schätze den Besatz auf aktuell 20-25)
Rennschnecken Orange Track 1
Anthrazit Napfschnecke 1
Geweihschnecke 1
TDS und Blasenschnecken ?!?! Soviel wie sich reingeschmuggelt haben....

Größe:
Dennerle NanoCube 30L

Beleuchtung:
Aqua Grow Uniq X1 Spot 9000lm

Filter:
Dennerle Scapersflow mit mini Skimmer

CO2:
Nachtabschaltung CO2 dauertest zwischen 20mg/l und 30mg/l

Bodengrund:
Dennerle Garnelen Kies
Dennerle Nährboden

Düngung:
Aquarebell Basic Eisen 0,2ml/d
Aquarebell Flowgrow 0,4ml/d
Aquarebell GH Boost N 0,5ml/d
Aquarebell Macrobasic Phosphat 0,4ml/d
Aquarebell Macrobasic Kalium 1ml/w
d= Tag
w= Woche

Wasserwechsel:
1x Woche ca. 50% Nährstoffe im Leitungswasser nicht nachweißbar, nur Kalium mit 10mg/L

Wasserwerte:
NO3 25mg/L
PO4 0,6mg/L
K ~15mg/L
FE 0,15mg/L

GH 10
KH 6
MG 8mg/L
PH 7,2
Die Werte haben sich bei aktuell so eingependelt.

Besonderheiten:
Es ist mein erstes mal :)

So sah das Becken nach der Einfahphase aus....
Ich war am Anfang vom ersten Eindruck sehr zufrieden....... Dachte ich
Mir ging es wirklich auf den Keks, also musste eine um Dekoration stattfinden.
Einige der Pflanzen die ich hier noch drin habe, sind rausgeflogen bzw. umgesetzt. Wurzel ist rausgeflogen und ein paar Variationen sind reingekommen.

Oben auf der Wurzel ist Flame Moos gesetzt worden, war ich wirklich unzufrieden mit. Weeping Moos war in den Spalten der Wurzel gedrückt.
Im vordergrund sieht man auch Lilaeopsis brasiliensis, dass ist komplett Rausgeflogen.

20220805_094241.jpg


Hier ist nun das Bild nach dem Umbau. Große Dragon Stones trennen Vorder- und Hinterteil.
Hinten Links sind die Rothalas. Im mittigen hinteren teil sind die Ludwigias.
Der große Stein auf der Linken Seite ist mit Chrismas Moss und Monte Carlo beklebt.
Am rechen Rand ist an der Wurzel Monte Carlo ange..... angegummibandet?!?! Ich wollte mal ausprobieren, ob sie schön hängend nach unten wächst.
Der rechts stein ist mit Weeping Moos angegummibandet. (Langsam gefällt mir das wort "angegummibandet!=
Bucephalandra ist am kleinen Höhleneingang Aufgeklebt.
Im Vordergrund die wohl üblichen verdächtigen: Monte Carlo, Mini-Nadelsime, Marsilea.
Das Weeping Moos oben an den Stöckern am besten nicht ansehen.... Gezwungen dazu ich wurde......


20220814_070327.jpg

Das Becken steht auf einen Sideboard und ist von der Rechtenseite auch sehr schön einzusehen.
Kann jemand auf den Bild erkennen was das für eine Stängelpflanze ist?


20220814_070339.jpg


Ich liebe diese Pflanze!

20220815_122737.jpg

Ich hoffe ihr habt einen ersten Eindruck bekommen bekommen. Ich bin gespannt wie sich das Scape in den nächsten Monaten noch entwickelt.
Was ich aber deutlich festgestellt habe ist, dass die Garnelen sich anscheinend wesentlich wohler fühlen.


Der nächste Nachwuchs ist schon "in Arbeit"

20220817_105907.jpg


Ich bin auf euer Feedback gespannt :)

Grüße
Spacy!
 
Zuletzt bearbeitet:

Zer0Fame

Well-Known Member
Hi Spacy,

na das sieht doch schon passabel aus! Super :D
Nur KH 6, pH 7.2 und CO2 zwischen 20 und 30 mg/l passt nicht so zusammen ;)

Ich persönlich hätte wesentlich mehr Bucephalandra auf den Steinen, aber ich steh auch auf die. :D

Edit und PS: Ist Spacy dein richtiger Name? Den zu nutzen ist hier üblich. :)
 

Spacesaurier

New Member
Hey,

Schönen Dank für dir Rückmeldung!
na das sieht doch schon passabel aus! Super :D
Nur KH 6, pH 7.2 und CO2 zwischen 20 und 30 mg/l passt nicht so zusammen ;)
Jup geb ich dir recht.
Problem bei dem Becken ist, die nährstoffe werden gefressen wie sau. Das Co2 läuft nur knappe 6 Std. Ich orientiere mich immer, an den co2 abschaltzeitpunkt. Auch glaube das merkt man auch den Dünge Mengen. Es kommt nicht extrem viel rein. Aber für 30l sind das schon ordentliche Werte. Fe dünger zum Beispiel gibt Aqua Rebell Empfehlung von 0,2ml pro Tag auf 100l.


Ich habe 2 dauertest drin, jeweils Aqua Rebell 20mg und 30mg.
Der 20mg ist Gelb und der 30mg ist noch nicht grün. Deswegen über 20 aber noch unter dreißig.

Wasser tests mache ich auch meistens einige Zeit nach der Beleuchtung/abschaltung.

Ich werde am Samstag mal nen co2 direkt test machen. Dann kann ich das nen definitiven wert, zum Zeitpunkt der Messung geben. :)

Ich persönlich hätte wesentlich mehr Bucephalandra auf den Steinen, aber ich steh auch auf die. :D

Bin ich vollkommen bei dir, ich hab Samstag schon Termin bei meinen Ortsansässigen Aquascaping Spezialist. Die großen Dragen stone sind von oben kaum bepflanzt. Ich glaube da geht noch was :)
Bild ist irgendwie, Irgendwo.... Ich bin nicht sehr gut mit Handys

Edit und PS: Ist Spacy dein richtiger Name? Den zu nutzen ist hier üblich. :)

Hier muss ich klar sagen, nein... Spacy ist natürlich nicht mein Richtiger Name. Ich würde ihn hier gerne beibehalten. Ich schätze meine Anonymität. Es würde mich sehr freuen, wenn wir es hinbekommen die zu respektieren .

Grüße
Spacy
 

Anhänge

  • 20220817_110335.jpg
    20220817_110335.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 35
Zuletzt bearbeitet:

Zer0Fame

Well-Known Member
Hi Spacy!

Der 20mg ist Gelb und der 30mg ist noch nicht grün. Deswegen über 20 aber noch unter dreißig.

Die Dauertests sind meist genauer als die üblichen pH- und KH-Tests. Würd mir da nicht so viele Gedanken machen. :D

Die großen Dragen stone sind von oben kaum bepflanzt.

Da geht noch einiges. :D

Es würde mich sehr freuen, wenn wir es hinbekommen die zu respektieren

Bei mir persönlich, ja. Ich weiß aber auch, dass es einige hier anders sehen, daher der Hinweis. :)
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Moin Dominik, moin Spacy,
ich bin zwar einer derjenigen, die immer wieder mal zur Angabe eines Namens zum Ansprechen auffordern, weil das den Umgang miteinander doch schon ein Stück weit persönlicher macht, als an eine/n &=XyZ2& zu schreiben, ABER:
es wird und wurde hier noch nie jemand explizit aufgefordert, seinen "wahren" Namen anzugeben. EIN Name genügt durchaus :).
Wie wollte denn auch irgendwer solche Nennungen überprüfen ;)? Mal ganz abgesehen davon, dass das auch wirklich niemand möchte.
Soviel Anonymität zu wahren als irgend nur möglich ist in meinen Augen eine erstrebenswerte Einstellung i.d. heutigen Zeit.
Von daher, Spacy: klar kriegen wir das hin.
Bis bald,
 

Ähnliche Themen

Oben