Meinung zu geplanter 30l Nano Cube Zusammenstellung

Johannes276

New Member
Da ich neu hier bin erstmal ein Herzlich Wilkommen an alle!

Ich plane gerade mein erstes Aquascape und wollte dabei mal eure Meinung zu den einzelnen Komponenten und der Zusammensetzung dieser hören. Ich bin kompletter Anfänger und hatte nur als Kind ein Aquarium, habe mich aber damals nur oberflächlich mit der Thematik befasst (Kind halt). Diesmal habe ich schon diverse Beiträge und Websites durchgelesen und bin zu folgender Auswahl gekommen:

Becken:
- 30l Dennerle Nano Cube

Boden:
- 10kg Dennerle Kristall-Quarzkies, 1-2mm Körnung (habe in einem Forum
gelesen(http://www.garnelenforum.de/board/threads/dennerle-kristall-quarzkies-diamantschwarz-art-nr-
1733.28101/), dass Dennerle auf Anfrage
bestätigt hat, dass es keine Unterschiede zum Garnelenkies gibt)
Ich bin mir aber nicht wirklich sicher ob ich doch ein Nährboden unter den Kies packen soll. Außerdem habe ich
gelesen, dass Vulkangestein unter dem Kies für bessere Filterung und Bakterienkulturen sorgt, stimmt das?

Filter & Licht:
- Aquael Pat Mini ODER BOB Schwammfilter (welcher ist eurer Erfahrung nach besser bzw leiser?)

- Für die Beleuchtung habe ich die LEDGLE 10W LED auf Amazon gefunden

Als Bepflanzung wollte ich im Vordergrund Eleocharis mini wählen, Sagittaria subulata, Gratiola viscidula, Bacopa australis oder eine Rotala Art im Hintergrund. Als Haftpflanzen möchte ich eine Anubias und Microsorum pteropus.

Eine Bio CO2 Anlange will ich mir selber bauen, entweder mit Hefe oder mit Zitronensäure und Natron.

Nach einer ca. 4 wöchigen Einlaufphase (sofern dann alle Wasserwerte stimmen) will ich ca. 10 Red Fire Garnelen in das Becken setzten.

Ich freue mich auf Eure Anregungen und Verbesserungsvorschläge!

Grüße,
Johannes
 

Lixa

Well-Known Member
Johannes276":ms2d7ntl schrieb:
- Für die Beleuchtung habe ich die LEDGLE 10W LED auf Amazon gefunden
Hallo Johannes,
Die Leuchte erinnert mich sehr an Nicrew. Keine Angaben zur Effizienz, Lumen und nur sehr viel fehlerhaft übersetzte Werbesprache.
Nimm lieber ein Produkt das Konkretes verspricht gebraucht als irgendwas von einem Hersteller der behauptet es sei ausreichend. Es soll auch gerade bei dieser Leuchte das GS Siegel fehlen.

Zudem sollte man sich vorher verschiedene LED Lichter vorher ansehen. Gerade das Licht ist auch viel Geschmackssache. Klar, kann einem diese Leuchte gefallen wenn man nie etwas qualitativ hochwertigeres hatte.

Viele Grüße

Alicia
 

Johannes276

New Member
Lixa":3s31aasx schrieb:
Johannes276":3s31aasx schrieb:
- Für die Beleuchtung habe ich die LEDGLE 10W LED auf Amazon gefunden
Hallo Johannes,
Die Leuchte erinnert mich sehr an Nicrew. Keine Angaben zur Effizienz, Lumen und nur sehr viel fehlerhaft übersetzte Werbesprache.
Nimm lieber ein Produkt das Konkretes verspricht gebraucht als irgendwas von einem Hersteller der behauptet es sei ausreichend. Es soll auch gerade bei dieser Leuchte das GS Siegel fehlen.

Zudem sollte man sich vorher verschiedene LED Lichter vorher ansehen. Gerade das Licht ist auch viel Geschmackssache. Klar, kann einem diese Leuchte gefallen wenn man nie etwas qualitativ hochwertigeres hatte.

Viele Grüße

Alicia
Danke für die Antwort. Ich werde mich mal nach einer besseren Lampe in einem Geschäft umschauen, dann kann ich sie wenigstens in echt sehen. Abgesehen davon, hast du Vorschläge was für diese Aquariumgröße gut ist?

Grüße,
Johannes
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo Johannes,

Ein Teil deiner Pflanzenauswahl braucht viel Licht. Dies entspricht etwa 50 Lumen pro Liter. Eine Leuchte die dimmbar ist hat auch den Vorteil dass man es später anpassen kann ohne eine neue kaufen zu müssen.

1500 Lumen ist ein grober Richtwert für in etwa was du brauchst. Nicht zu billige LEDs leisten das mit 15 W (100 Lumen/ W) billige LEDs brauchen noch mehr. Je nachdem ob es nur weiße sind oder RGBW sind sie unterschiedlich effizient. Rein weiße LEDs gibt es mit sehr extremer Effizienz.

Schau also bei Leuchten auf die Lumen um zu sehen ob und wie viele reichen, aber auch ob sie dimmbar sind. Chihiros Serie c301 hat 1500 Lumen, dimmbar bei nur maximal 14 Watt, aber man muss das Licht mögen.

Meine weiße LED auf dem kleinsten Becken hat etwa 1500 Lumen und eine größere RBW von Nicrew war bei ähnlicher Leistungsaufnahme ein ganzes Stück dunkler. Ich denke dort sind nur LEDs mit 70-80 Lumen/Watt verbaut, was nicht mal 900 Lumen ergibt.

Viele Grüße

Alicia
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Y Eure Meinung Substrate 8
P "selbstgebrauter" Dünger - eure Meinung Nährstoffe 4
N Eure Meinung zum Aufbau Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
T Erste Hilfe zu Beitrag "Zweite Meinung zu weiterem Vorgehen" Erste Hilfe 31
T Zweite Meinung zu weiterem Vorgehen Algen 2
H Eure Meinung ist gefragt! Mitgliedervorstellungen 5
M Ich möchte euch mein Aquarium vorstellen und eure Meinung Aquarienvorstellungen 10
Bärtchen Meinung zum Hardscape Cube Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
Fisch-Maxe GEBRAUCHTES AQUARIUM ++ Eure Meinung ist gefragt ++ Kein Thema - wenig Regeln 5
U Eure Meinung ist gefragt! Aquascaping - "Aquariengestaltung" 14
R Bitte um Meinung: Sand vs Kies? Neueinrichtung für Anfänger! Substrate 10
MülliMac Eure Meinung- Wie verbessere ich mein Layout ?? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 11
A Meinung zum "Neuen" Aquascaping - "Aquariengestaltung" 9
H Bitte um eure Meinung! Beleuchtung 7
MajorMadness Bräuchte Daten zu eurer Beleuchtungs-Meinung Beleuchtung 3
AnYoNe Co2 Diffusor, ich brauch Eure Meinung. Technik 13
A Mein Plan - eure Meinung Aquascaping - "Aquariengestaltung" 7
Gottfried Eure Meinung zu neue Filtermedien für Dennerle-Eckfilter Technik 4
H Meinung zur Bodenfilteridee Technik 9
Manni13 Mein zweiter Versuch - Eure Meinung! Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6

Ähnliche Themen

Oben