Post Reply
13 posts • Page 1 of 1
Postby Manu_Meow » 05 Apr 2013 15:57
Hey Liebe Flow Grow Gemeinde :smile:
Mein Name ist Manu & ich bräuchte euren Rat..

Ich habe in meinem 200L Becken (100x40x60) schon seit längerem mit Algen zu kämpfen & das Zeug kommt einfach immer wieder..
am häufigsten sind Pelzalgen, Fusselalgen, vereinzelt auch Pinselalgen, auf den Scheiben Grüne Punktalgen & dunkle Flecken auf den Anubien im Schatten :-/

Wasserwerte:
ph 7,2
GH 12
KH 10
N02 0
No3 immer zwischen 0-10 (wird zugedüngt aber konstant hab ichs noch nicht hingekriegt)
Po4 2mg/l
Fe 0,1 (wird täglich zugedüngt, Fertilon)
CO2 laut Tabelle bei 22 (Easy Carbo täglich)
Kaliumdünger hab ich zwar da, aber keinen Wert dazu?

Besatz:
1 Skalarpärchen
8 Phantomsalmler
11 Panda Panzerwelse
TDS & Blasenschnecken

Bespflanzung:
Vallisneria gigantea (lang, schnell & irgendwie überall wenn ich sie lassen täte)
Echinodorus grisebachii 'Bleherae' (1 Mutterpflanze, 5 Ableger & es kommen nochmal 5 "Babies")
5x Anubias barteri var. nana
3x Anubias gracilis
1x großblättrige Anubie (weis leider nicht mehr welche..)
Javafarn (mehrere Ableger, klein & groß)
4x Cryptocoryne Ableger (weis leider nicht mehr welche..)
Moos (weis leider nicht welches, privat bekommen)
hatte auch noch Wasserlinsen, aber die habe ich weggetan, weil sie mir zu viel Licht wegggenommen haben

Beleuchtung:
1x sylvania gro-lux F30W/ GRO (alt, möchte ich noch austauschen)
1x Osram 840er
Reflektoren sind seit einigen Wochen vorhanden, Dauer 11 Stunden

Filter:
Eheim Classic 600
Filtermaterial Lavagestein & diese Filterkügelchen, Filterwatte & die blaue Filtermatte

Bodengrund ist Sand mit Düngekugeln
Wasserwechel 1x wöchentlich 1/3 danach düngung mit Easy life Profito (heute noch nicht!)
gefüttert wird alle 2 Tage mit Frostfutter, nur ganz selten mit Flocken oder Tabs, gefüttert wurde zuletzt gestern Abend
da das Zeug von den Pflanzen nicht runterzukriegen ist, schneide ich alle 2-3 Wochen alles ab wo Algen drauf sind.. Die Pflanzen wachsen schnell genug, aber in 2 Wochen sind die Algen halt wieder da...
Die Anubias gracilis kämpfen echt mit den Algen.. kaum wächst was, ist es wieder vollgealgt..

Ich habe mich jetzt schon stundenlang eingelesen, aber irgendwie lässt das Ergebniss auf sich warten..
Mir wurde auch schon gesagt, dass Easy life Profito nicht so gut sein soll & deswegen habe ichs heute noch nicht reingetan & möchte vorher auf eure Meinung warten
Der Phosphat Wert ist doch viel zu hoch, oder? Trotz Wasserwechsel (jetzt gerade) hat sich daran nichts geändert..
Hab gelesen dass schnellwachsende Stängelpflanzen, öfter Wasserwechseln oder weniger füttern dagegen helfen.
Oder hat da jemand ne ganz andere Idee woran es liegen könnte?
Hoffe auf Hilfe & Foto kommt heute noch
LG
Manu
Manu_Meow
Posts: 10
Joined: 05 Apr 2013 15:08
Feedback: 0 (0%)
Postby lenka007 » 05 Apr 2013 17:04
Hallo Manu,

Gleich eins vorweg ich bin sicher kein Profi was Algen angeht.

Eins ist mir aber aufgefallen, dein Co2 ist zwar laut Tabelle korrekt, allerdings kommt man, wenn man es berechnet auf einen anderen Wert und zwar 17,9...

Die nächste Frage ist, hast du überhaupt eine co2 Anlage am oder "düngst" du fälschlicherweise mit Easy Carbo um co2 ins Becken zu bekommen...
Easy Carbo ist in Wahrheit kein co2 Dünger sondern ein Desinfektionsmittel und ersetzt den Einsatz einer richtigen bio- oder Druckgasanlage nicht...

Genaueres dazu findet sich hier im forum oder bei Tante Google...

Desweiteren kannst du auch noch mal einen Blick in den Algenratgeber hier im forum werfen...


Mfg Dominik
Gruß Dominik

Facebook EastSideAquascaping
Mein youtube Kanal mit vielen Aquarienvideos...
http://www.youtube.com/user/lenkadj
User avatar
lenka007
Posts: 363
Joined: 21 Jan 2012 01:44
Feedback: 17 (100%)
Postby Manu_Meow » 05 Apr 2013 17:27
Hey Dominik
danke für deine Antwort
dachte ich mir schon dass Easy Carbo & diese Tabelle ein Sch*** sind.. schade..
CO2Anlage habe ich keine & wollte mir auch eigentlich keine zulegen..

hier mal ein paar Fotos vielleicht hilfts ja was:
Gesamtansicht: normalerweise is noch bisschen grüner, aber ich musste die halbe Echi wegschneiden wegen den Algen.. die waren ganz pelzig
http://i50.tinypic.com/25yytk9.jpg
Echinodorusableger mit diesem Fusselzeug:
http://i47.tinypic.com/bgyakz.jpg
dunkle Algen auf den Anubien:
http://i49.tinypic.com/2cn85fs.jpg
Die gracillis:
http://i45.tinypic.com/2i0bwrc.jpg
Die Frontscheibe..:
http://i49.tinypic.com/29cv4ld.jpg

LG
Manu
Manu_Meow
Posts: 10
Joined: 05 Apr 2013 15:08
Feedback: 0 (0%)
Postby lenka007 » 05 Apr 2013 17:40
Noch eine Bitte,

Lad deine Fotos direkt hier hoch, Fremdverlinkungen sind nicht erwünscht...

Easy Carbo ist ja nicht grundsätzlich Mist, sondern sogar ein gutes Mittel um einige Algen loszuwerden...

Man kann zum Beispiel sehr hartnäckige Algen, wie Pinselalgen damit einnebeln und diese sterben nach und nach ab. Oder man macht eine "Easy Carbo Extremkur"... Dazu findest du hier im forum auch jede Menge Infos.

Allerdings ist das keine Dauerlösung, es sind zwar die Symptome abgestellt aber die Ursache für die Algen ist dann ja immer noch da...

Und um die Ursache zu klären, können dir die Algenprofis bestimmt gut helfen :smile:

Mfg Dominik
Gruß Dominik

Facebook EastSideAquascaping
Mein youtube Kanal mit vielen Aquarienvideos...
http://www.youtube.com/user/lenkadj
User avatar
lenka007
Posts: 363
Joined: 21 Jan 2012 01:44
Feedback: 17 (100%)
Postby Manu_Meow » 05 Apr 2013 17:44
oh sorry word gleich gemacht (fotos)
Manu_Meow
Posts: 10
Joined: 05 Apr 2013 15:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Manu_Meow » 05 Apr 2013 19:33
Manu_Meow wrote:oh sorry word gleich gemacht (fotos)


ähm ja das ladet & ladet seit 2 Stunden? :sceptic:
Manu_Meow
Posts: 10
Joined: 05 Apr 2013 15:08
Feedback: 0 (0%)
Postby lenka007 » 05 Apr 2013 20:01
Abbrechen und nochmal probieren...

Edit: Die Bilder dürfen auch eine gewisse Größe nicht überschreiten...
Längste Seite Max 1280 pixel und nicht größer als 2mb,glaube ich


Mfg Dominik
Gruß Dominik

Facebook EastSideAquascaping
Mein youtube Kanal mit vielen Aquarienvideos...
http://www.youtube.com/user/lenkadj
User avatar
lenka007
Posts: 363
Joined: 21 Jan 2012 01:44
Feedback: 17 (100%)
Postby Manu_Meow » 06 Apr 2013 15:31
hmm funktioniert nicht...
fällt vielleicht trotzdem jemandem was zum Problem ein?

LG
Manu
Manu_Meow
Posts: 10
Joined: 05 Apr 2013 15:08
Feedback: 0 (0%)
Postby lenka007 » 06 Apr 2013 18:00
Welchen Browser benutzt du...

Bei mir funktioniert es problemlos, nutze Firefox...


Wie machst du es eigentlich? Ich hab es über Dateianhang hochladen gemacht...



Mfg Dominik
Gruß Dominik

Facebook EastSideAquascaping
Mein youtube Kanal mit vielen Aquarienvideos...
http://www.youtube.com/user/lenkadj
User avatar
lenka007
Posts: 363
Joined: 21 Jan 2012 01:44
Feedback: 17 (100%)
Postby Manu_Meow » 08 Apr 2013 12:16
safari..
egal lassen wir die Fotos halt..
fällt niemandem was zum phosphatwert ein?

LG
Manu
Manu_Meow
Posts: 10
Joined: 05 Apr 2013 15:08
Feedback: 0 (0%)
Postby emzero » 08 Apr 2013 16:20
Manu_Meow wrote:fällt niemandem was zum phosphatwert ein?

Hallo Manu,

ja, dazu fällt mir was ein (auf): NPK sollten ja in einem gewissen Verhältnis zueinander stehen, bei NO4 und PO4 sagt man im allgemeinen mind. 10:1.
Vielerorts wird ja eben genau die Ansicht vertreten, dass insbes. (relativ) zu hohe Phosphatwerte das Algenwachstum begünstigen.

Wenn ich mir die anderen Faktoren in Deinem Becken wie Licht, Kohlenstoff, Nitrat anschaue, hast Du mit 2 mg/l hier einen recht dicken Überschuss, den die Pflanzen, wenn die übrigen "Nährstoffe" nicht da sind, nicht verwerten, und an dem sich die Algen dann gütlich tun.

Ich würde versuchen, das Phosphat zu senken (z.B. Phosphatentferner im Filter, WW ggf. mit Osmosewasser) und/oder die anderen Faktoren hoch zu schrauben, damit die Pflanzen schneller wachsen und das Phosphat selbst verbrauchen.
Am erfolgversprechendsten auf Dauer wäre in meinen Augen eine Kombination beider Methoden:
- Phosphat runter
- Nitrat (+ggf. Kalium??) entsprechend zudüngen
- CO2-Zufuhr
- ggf. sogar mehr Licht
Greetz Hartmut

Kann z.Zt. nur sporadisch antworten, da immer noch DSL-Störung (Telekom :keule:)

"Vertraue denen, die nach der Wahrheit suchen, und mißtraue denen, die sie gefunden haben." (André Gide)
User avatar
emzero
Posts: 206
Joined: 17 Mar 2013 21:53
Feedback: 1 (100%)
Postby Manu_Meow » 08 Apr 2013 16:58
Hey =)
danke für die Antwort

durch Wasserwechsel hat sich am Phosphatwert bis jetzt leider wenig bis garnichts getan..
Nitrat wird Easylife Nitro zugedüngt, aber konstant habe ichs noch nicht hinbekommen.. das ist irgendwie jeden Tag anders..
Kaliumdünger habe ich da, aber noch keine Werte dazu...
was würdest du denn empfehlen um das Phosphat runter zu bekommen?

LG
Manu
Manu_Meow
Posts: 10
Joined: 05 Apr 2013 15:08
Feedback: 0 (0%)
Postby emzero » 08 Apr 2013 23:20
Hallo Manu,

es gibt da von JBL ein Filtermaterial, das Phosphat bindet: http://www.jbl.de/de/aquaristik-suesswa ... ultra#info

Ich bin hier seit meinem Umzug in einer ähnlichen Situation (ebenf. 2mg/l Phophat im Leitungswasser), und hatte seither auch immer Algen.
Ich habe jetzt vor einigen Wochen begonnen, beim WW mit 50% Osmosewasser zu verschneiden, und gebe somit nur noch 1mg/l PO4 zu.
Ausserdem habe ich den Eindruck, dass meine Eisendünger (Easylife Profito und Hobby Ferrogan24) auch einiges an Phosphat binden, da ich davon tonnenweise reinkippen muss, damit die Pflanzen genug Eisen bekommen.
Dadurch (und vermutlich auch etwas Verbrauch durch die Pflanzen) bin ich derzeit auf 0,5 mg/l PO4

Ich kenne das Phos Ex nicht persönlich, aber es ist vielleicht erstmal eine Lösung auf die Schnelle.
Man muss halt nur sehen, dass man PO4 nicht dauerhaft auf Null hat, da die Pflanzen ja auch Phosphat brauchen.

Langfristig ist aber vermutlich eine Umkehr-Osmoseanlage die sinnvollste Lösung, wenn die Leitungswasserwerte nicht passen, zumal man dann auch direkt noch ordentliches Wasser zum selbst trinken da hat.
Greetz Hartmut

Kann z.Zt. nur sporadisch antworten, da immer noch DSL-Störung (Telekom :keule:)

"Vertraue denen, die nach der Wahrheit suchen, und mißtraue denen, die sie gefunden haben." (André Gide)
User avatar
emzero
Posts: 206
Joined: 17 Mar 2013 21:53
Feedback: 1 (100%)
13 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
algen gehen nicht weg!
Attachment(s) by mr_miagi » 07 Aug 2009 08:12
52 2721 by Gast View the latest post
20 Jun 2010 17:50
Algen wollen nicht weg
Attachment(s) by WasserFlo91 » 16 Mar 2009 19:12
9 720 by Tim Smdhf View the latest post
16 Mar 2009 23:56
Algen- AQ nicht mehr im Griff?
Attachment(s) by Kuro-Schio » 16 Nov 2009 23:38
23 1921 by Kuro-Schio View the latest post
01 Dec 2009 13:22
bekomme die Algen nicht in den Griff...
Attachment(s) by Peter_Lange » 01 Jul 2011 18:22
13 2315 by Bob View the latest post
12 Aug 2011 13:58
Ich werde die Algen einfach nicht los
Attachment(s) by Jonny94 » 10 Nov 2016 21:24
7 812 by Biotoecus View the latest post
12 Nov 2016 12:26

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests