Scapers Tank, Planung und Aufbau

Guten Morgen Zusammen,

Ich lese schon eine Weile mit und habe nun ein Paar eigene Fragen in der Hoffnung das ich hier richtig bin.

Der Scapers Tank 50 inkl. Trocal LED, Quantum CO2 und Unterschrank konnte ich in den Kleinanzeigen günstig bekommen.

Glaswaren sind von Aquasabi wenn ich das richtig gesehen habe.

Ich habe geplant als Untergrund Volcano von JBL und als Deckschicht Dennerle Scapers Soil. Bepflanzt wird vermutlich recht einfach mit Kuba-Perlkraut, Mini Nadelsimse sowie ein Paar Moose.

Felsen hole ich vermutlich in unserem Basalt- Steinbruch.

Das die unser erstes Scape ist, bitte ich euch mich nicht zu steinigen. [emoji16]

Als Inspiration dient uns „The Quairing“, da wir hier schon oft waren und es einfach ein wundervolles Fleckchen Erde ist.


Hier noch ein Bild des Becken

Ich sag schon mal vielen Dank
Gruß
Ben
 
Re: Scapers Tank Planung un Aufbau

Vielen Dank.

Da ist bei Tapatalk irgendwas schief gelaufen.

Gruß
Ben
 

Anhänge

  • 94468A61-9408-4A71-8AB4-4B4BF3EEC2A0.jpeg
    94468A61-9408-4A71-8AB4-4B4BF3EEC2A0.jpeg
    280,5 KB · Aufrufe: 1.139
  • 351626F7-DF07-454D-B755-B9854C8B037D.jpeg
    351626F7-DF07-454D-B755-B9854C8B037D.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 1.139
  • 200EF6B8-E9E2-47FF-9B38-252EA569CCFC.jpeg
    200EF6B8-E9E2-47FF-9B38-252EA569CCFC.jpeg
    3 MB · Aufrufe: 1.139
Scapers Tank Planung un Aufbau

[emoji47] Habe gerade noch mal nachgemessen
Ich wurde übers Ohr gehauen ist nur ein 35l

Egal, war trotzdem ein Schnäppchen
 

Fishfan

Member
Re: Scapers Tank Planung un Aufbau

Hallo Ben,
also ich würde mich entscheiden ob Cuba oder Nadels. da man es ganz schlecht trennen kann und es wenn es richtig loslegt miteinander verwächst. Ich hatte das selbe Problem obwohl ich Plastefolie als Grenze verbaut hatte. Ich würde Nadels. benutzen ist aber Geschmacksache :smile: für dein Projekt(Foto) bietet sich aber Cuba an. Weiter berichten.....
Stefan
 
Hallo Stefan,

Cuba wäre auch mein Favorit.
Gibt es noch Empfehlungen bezgl. Bodengrund und Moose?

Gruß
Ben


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Hi,
Hier mal ein erster Entwurf. Der Stein wird größer und kleine kommen drumherum. Am WE geht es ab in der Basaltsteinbruch.

Edit Mod-Team: Tapatalk-Links entfernt, sind hier nicht gestattet! Zum Bilder-Upload mit der foreneigenen Software siehe dort: thema10934.html

Da dies unser erster Scape ist würde ich mich über Kritik und Anregung freuen.
 

Frank2

Active Member
Hallo Ben,

lade die Bilder bitte hoch, denn das war Bombe. :thumbs: :thumbs:

Bitte schreib doch auch noch etwas zu den Wasserwerten und der bisherigen Düngung.

Sehr interessantes Projekt, das bisher rundum gelungen ist.

Gruß
Frank
 
Hallo Frank,

Anbei die Bilder der vergangenen Fred‘s

Gruß
Ben
 

Anhänge

  • IMG_5199.JPG
    IMG_5199.JPG
    114,1 KB · Aufrufe: 802
  • IMG_5197.JPG
    IMG_5197.JPG
    475,4 KB · Aufrufe: 801
  • IMG_5204.JPG
    IMG_5204.JPG
    497,4 KB · Aufrufe: 801
  • IMG_5206.JPG
    IMG_5206.JPG
    485,9 KB · Aufrufe: 801
  • IMG_5208.JPG
    IMG_5208.JPG
    784,6 KB · Aufrufe: 801
  • IMG_5208.JPG
    IMG_5208.JPG
    784,6 KB · Aufrufe: 801
Da ich im Moment noch in der Planung bin habe ich noch keine Wasserwerte ausser denen aus der Leitung bzw. aus meinem normalen Becken.



Gedüngt werden wird mit Flowgrow Mikro Spezial und NPK

Ich war eben mal in unserem Steinbruch und habe mir eine kleine Auswahl an Basaltsteinen besorgt.




Gereinigt sind so schon einmal, abgekocht wird wenn klar ist was ins Becken kommt.
Muss ich mir über kleine Rostflecken am Gestein Sorgen machen ? Denke natürliche Eisen (Spurenelemente) sind kein Fehler wenn die Werte nicht aus dem Ruder laufen.

Melde mich mit neuem Layout später wieder.

Gruß
Ben
 

Anhänge

  • IMG_0242.JPG
    IMG_0242.JPG
    192,4 KB · Aufrufe: 771
  • IMG_5209.JPG
    IMG_5209.JPG
    416,2 KB · Aufrufe: 771
  • IMG_5210.JPG
    IMG_5210.JPG
    340,2 KB · Aufrufe: 771
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben