Sand, shallow hills and wood

Florian_H

Member
Hallo zusammen,

ich möchte euch heute meine neue Errungenschaft präsentieren, ein 90er Weißglasbeckenwelches seit gut einer Woche am einlaufen ist.

Da mir mein 60er Scape zu wenig arbeit bereitete und ich mich vergrößern wollte habe ich mich in unserem Haus auf die Suche nach einem geeigneten Standort für ein größeres Becken gemacht. Das Becken steht nun in meinem Arbeitszimmer da im Wohnzimmer leider keine freie Wand für die Größe des Beckens vorhanden ist.

Folgendes habe ich im Einsatz

  • 90 x 45 x 36 Weißglasbecken
    2x Daytime 90.3 dies entspricht in etwa 49lm/l
    JBL Crystalprofi e901
    Aquasabi Glaswaren
    2kg CO2 Anlage von US Aquaristik

Als Bodengrund kommt Environment Soil zum Einsatz. Die Sanzone besteht aus einem Gemisch aus ADA La Plata und Colorado Sand da mir der La Plata allein zu hell, der Colorado hingegen zu dunkel war. Also wurde kurzerhand gemischt.

Hardscape sind Wurzeln und roter Sandstein.

Nachdem mir mein erster Einrichtungsversuch misslungen war, bzw ich überhaupt nicht zufrieden mit der Komposition des Hardscapes war wurde eine Woche später das gesamte Becken wieder entleert und ein neues Arrangement in Angriff genommen.

In diesem habe ich mich für "drei Zonen" entschieden, zwei bestehend aus Soil und begrenzenden Steinen sowie eine Sandzone welche die beiden Soilzonen voneinander trennt.

Hier die Liste der Pflanzen die sich im Becken befinden:

  • Eleocharis sp. Mini
    Eleocharis tenellus
    Eleocharis montevidensis
    Marsilea hirsuta/crenata
    Staurogyne repens
    Rotala indica
    Alternathera reineckii mini
    Hemianthus glomeratus
    Pogostemon erectus
    Anubias barteri nana petit
    Anubias nana
    Vesicularia ferriei weeping

Besatz sind 15 Hyphessobrycon amandae, 3 Melanotaenia praecox aus meinem 60er Becken, mehrere Red Fire Garnelen und 10 Geweihschnecken.

So und nun erstmal ein paar Bilder des noch jungen Beckens







Ich hoffe das euch mein Layout gefällt. :smile:

Wie immer freue ich mich aber auch über Verbesserungsvorschläge/Kritik/Anregungen, denn nur so denke ich kann man sich verbessern und das Scape langsam immer besser werden lassen.

Bis zum nächsten Update ich schwöre euch es kommt :thumbs:
Jetzt lasse ich es aber erstmal ordentlich anwachsen :grow:
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2015-01-17 um 18.14.39.png
    Bildschirmfoto 2015-01-17 um 18.14.39.png
    1,8 MB · Aufrufe: 1.169
  • Bildschirmfoto 2015-01-17 um 18.15.30.png
    Bildschirmfoto 2015-01-17 um 18.15.30.png
    1,8 MB · Aufrufe: 1.169
  • Bildschirmfoto 2015-01-17 um 18.16.39.png
    Bildschirmfoto 2015-01-17 um 18.16.39.png
    1,8 MB · Aufrufe: 1.169
Hallo Florian ,
Ein schönes Scape hast du da gezaubert. Die Sandsteine sind meiner Meinung nach Geschmackssache.
Hätte da mal eine Frage: Lassen die m. Praecox deine Nelen in Ruhe ?

Gruß Christoph
 

Florian_H

Member
Hallo Christoph,
ich will nicht ausschließen, dass ab und an mal eine junge Nele durch die M. praecox verschwindet, gesehen habe ich es allerdings noch nicht. Ab und an wird mal eine Nele durch die Fische gejagt, wenn diese vor deren Schnauze paddeln aber die Red Fire sind so fix unterwegs, dass sie es schnell in die Eleocharis sp. mini verschwinden :gdance:
 

Ph1l

Member
hey flo!
na das kommt mir doch alles sehr bekannt vor :) gefällt mir gut, die bilder sind doch deutlich aussagekräftiger als via whatsapp!
let it grow! :grow: :grow: :grow:
 

Florian_H

Member
...so nun ein kleines Update meines Beckens nach etwa 3 Wochen Standzeit.
Ich habe noch etwas mehr Rotala indica hinter der rechten Wurzel gepflanzt, ein Polster Riccardia angebracht und etwas Hydrocotyle cf. tripartita an der linken Wurzel eingebracht.
Es wächst langsam alles gut an und ich hoffe das es weiter so problemlos läuft.
Gedüngt wird nach EI wobei ich eine enorme Anreicherung von Nitrat im Becken hatte und im Gegensatz dazu kaum Phosphat. Deshalb dünge ich nun nur noch mit einem Drittel der empfohlenen Menge EI und dünge etwas Phosphat auf.
Zusätzlich gebe ich wöchentlich Preis Diskus Mineralsalz und etwas Bittersalz hinzu.

Und hier noch ein paar Fotos vom aktuellen Stand
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2015-02-02 um 17.13.24.png
    Bildschirmfoto 2015-02-02 um 17.13.24.png
    1,2 MB · Aufrufe: 625
  • Bildschirmfoto 2015-02-02 um 17.16.33.png
    Bildschirmfoto 2015-02-02 um 17.16.33.png
    1,7 MB · Aufrufe: 625
  • Bildschirmfoto 2015-02-02 um 17.19.09.png
    Bildschirmfoto 2015-02-02 um 17.19.09.png
    1,6 MB · Aufrufe: 625

Ähnliche Themen

Oben