Pflanzenbecken eines Newbie

Kuro-Schio

Member
Hallo liebe Flogrower,

das Hobby Aquaristik betreibe ich seit ungefähr zwei Jahren, bin also mehr oder weniger eine "Newbie"... anfangs stopfte ich ein paar Pflanzen in ein Becken und hoffte darauf , dass sie ordentlich wachsen- funktionierte auf Dauer aber nicht :wink:. Ich begann mich mit den Bedürfnissen von Wasser- und Sumpfpflanzen über das Lesen von Literatur und dem Internet auseinanderzusetzen, so daß schnell der Wunsch wuchs, ein bepflanztes Aquarium einzurichten, in dem die Pflanzen nicht mehr per Zufall wachsen oder eingehen. Ich beschränkte mich auf einfach zu pflegende Arten, aber daß reichte mir nach einigen Monaten nicht mehr. Ich kaufte ein neues 60er Becken, baute eine neue Abdeckung mit zwei Lichtbalken und wollte nun endlich mal Pflanzen pflegen, die ich auf tollen Fotos (u.a. in diesem Forum) gesehen habe- dies gelang auch einigermaßen zufrieden stellend...aber mehr als ein "Dschungel" war es gestalterisch nicht :roll: ...
Dieses Becken ist der erste Versuch, es mal anders zu machen :wink: - es ist mein erster, einigermaßen durchdachter(?) Versuch, ein Pflanzenbecken zu gestalten.

...nachdem ich mit kräftiger Unterstützung aus dem Forum die Algen in meinem Becken einigermaßen in den Griff bekommen habe, möchte mein Becken etwas genauer vorstellen...

Es handelt sich um ein 100x50x50cm Becken, dass ich offen betreibe. Über dem Becken befindet sich eine emerse Rückwand, die schon teilweise bepflanzt ist- aber mit dem Ergebnis bin ich noch nicht zufrieden und werde da noch einiges verändern- deswegen gibt es zu dem Teil des Beckens auch noch keine tollen Bilder :wink: . Beleuchtet wird das Becken mit 2 x 70 W HCI mit 942er Brennern, ich beleuchte 10 1/2 Stunden am Stück. Die Filterung erfolgt über einen HMF, der in der Rückwand verbaut ist. Als Bodengrund habe ich normalen Spielsand aus dem Baumarkt verwendet. CO2 wird über Druckgasflasche zugeführt. Besetzt ist das Becken zur Zeit mit 10 Corydoras paleatus .

pH: 6,5
kH: 3
NO3: 15 mg/l
PO4: 0,5 mg/l
Fe: 0,1 mg/l








...bin auf eure Kritik und Anregungen gespannt!!



Viele Grüße
Martin
 

Anhänge

  • IMG_2048.jpg
    IMG_2048.jpg
    2 MB · Aufrufe: 851
  • IMG_2050.jpg
    IMG_2050.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 851
  • IMG_2056.jpg
    IMG_2056.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 851

l. notti

New Member
schönes Becken
schade das sich hier niemand meldet denn der Thread ist ja auch schon
ein Jahr alt und noch keine antwort

gibt es ein Update ?


MfG Jonas
 

Ähnliche Themen

Oben