pflanzen assimilieren nicht

Roadrunna_83

New Member
Hallo,

ich hab mein becken vor einer Woche eingerichtet. Als die Pflanzen frisch eingesetzt waren haben sie assimiliert. Jetzt nicht mehr.

Zu meinen Werten, heute gemessen:
0,9W/Liter
Osmose mit Leitungswasser auf KH 3 (Streifentest)
Co2 über Dennerle Dauertester auf Grün
PH 7,9 (Streifentest)
No3 20 (Streifentest)
Phosophat 0,2 (Tröpfchentest)

Gedüngt habe ich gestern mit Dennerle NPK Booster und sonst jeden Tag mit Dennerle Scapers Screen (Wöchentliche Empfehlung (=10ml pro 100 Liter /7) täglich. Licht rennt 10 Stunden ohne Pause.

Wäre super wenn jemand nen Tip hätte,

Danke
 

Ebs

Active Member
Hallo,

Roadrunna_83":31w7hbiu schrieb:
Als die Pflanzen frisch eingesetzt waren haben sie assimiliert. Jetzt nicht mehr.

es ist ein Irrtum, dass Pflanzen nur assimilieren, wenn Sauerstoffbläschen aufsteigen. Sie assimilieren auch ohne diese Blasen.
Blasen gibt es nur, wenn das Wasser mit Sauerstoff gesättigt ist und kein O2 mehr aufnehmen kann.

Deshalb würde ich mehr darauf achten, ob die Pflanzen wachsen und gesund aussehen, als auf das Sprudeln zu warten.

Gruß Ebs
 

Erwin

Well-Known Member
Hallo,

wenn meine Pflanzen nicht sichtbar assimilieren, dann fehlt es ihnen an Mikroelementen. Das war schon vor 30 Jahren so (wenn Licht und CO2 stimmte). Damals habe ich dann mit Mikrosal Brustmann gedüngt, und ne Stunde später ging es richtig los. Das Pulver musste in heißem Wasser gelöst werden.
Diese vollständige "Hoaghland"-Mischung gibt es nicht mehr zu kaufen. Andere Mikroelemente, flüssig oder in Pulverform schon.

Gib morgen früh mal eine Wochendosis vom DSG zu. Wenn es dann nicht anfängt, kauf dir ein Pulver.

MfG
Erwin
 

Roadrunna_83

New Member
Hallo!

Danke für die Antwort. Ich hab ein bisschen nachgedüngt und jetzt assimilieren die Pflanzen wie Sau! :)

ich hätte da nur noch eine Frage. Ich hatte vor einigen Jahren genau den gleichen Ausgangspunkt wie gerade eben. Pflanzen wachsen und alles scheint bestens zu laufen.. doch plötzlich kamen die Grünalgen und vorbei wars :) ..

Kann es sein dass hier NPK zu wenig war? hab schon öfters gelesen dass dies der Grund sein könnte.. hatte damals auch keine Fische im Aquarium..

ich schreibe mir jetzt täglich meine Wasserwerte auf und wieviel ich dünge und versuch die richtige Dosis zu finden. NPK stelle ich über N und P (auf 0,2) ein.
Den Volldünger dünge ich einfach täglich nach Gebrauchsanw. und beim WW ne kleine Stossdüngung..

bin ich da auf dem richtigen Weg? Wenn die Pflanzen mehr werden, sollte ich wahrscheinlihch wieder messen da ich dann mehr düngung brauchen werde?

0,9W pro Liter -> 10h am Tag passt?

Danke

LG
Boris
 

Erwin

Well-Known Member
Hallo Boris,
Roadrunna_83":3auv1ylk schrieb:
Hallo!

Danke für die Antwort. Ich hab ein bisschen nachgedüngt und jetzt assimilieren die Pflanzen wie Sau! :)
Danke für die Rückmeldung und es freut mich, dass es bei dir auch geklappt hat.

Wenn Grünalgen kommen, (oder besser vorher schon), solltest du weniger Kalium düngen, also weniger KNO3 oder auch allgemein weniger NPK und den dadurch geringeren Stickstoffeintrag zB: täglich über Urea ausgleichen.
Phosphat muss man nicht täglich düngen.
Ich wollte es auch lange Zeit nicht glauben......
Aber seit ich Einzeldünger verwende habe ich viel weniger Probleme. BZW. kann ich schneller und gezielter bei einem auftauchenden Problem eingreifen.

MfG
Erwin
 

roadrunna83

New Member
Hi! Danke für die Rückmeldung! .. Wie sollte ich jetzt vorgehen? Erst wenn die Algen kommen nur noch N statt npk? Wenn es am Kalium liegen sollte- hätten das die Kollegen von Dennerle bei der Mischung des NPK Düngers Doch bedacht? Wie Würdest du die werte npk einstellen? Danke

Lg
 

Roadrunna_83

New Member
..hab gerade meine Werte gemessen..
NPK wird daweil täglich gedüngt,

mein Nitrat ist auf 25 angestiegen, Phsosphat hat auf 0,1 abgenommen... zum Klaium messen hab ich leider keinen Test...
 

Erwin

Well-Known Member
Hallo Boris,
Roadrunna_83":29edd9zy schrieb:
mein Nitrat ist auf 25 angestiegen, Phsosphat hat auf 0,1 abgenommen...
Wie willst du denn jetzt mit deinem NPK-Dünger das Verhältnis der einzelnen Nährstoffe zueinander verändern?

Erwin":29edd9zy schrieb:
Ich wollte es auch lange Zeit nicht glauben......
Aber seit ich Einzeldünger verwende.....

Ich hoffe du verstehst was ich meine.

Nimm dir doch mal die Zeit für diese Anleitung.
http://aquascaping.flowgrow.de/item/191-der-weg-zum-optimalen-d�ngesystem
Dort findest du auch sinnvolle und keine übertriebenen Nährstoffgehalte. Die man dann durch Beobachtung und je nach Situation, auf sein eigenes Becken noch abstimmen kann.
Allerdings sollten die gemessenen Werte dann nicht unbedingt mit Streifentest gemessen worden sein.
Für den Anfang günstig und trotzdem sehr gut finde ich die Salifert Profi Test Nitrat und Phosphat.
Kalium messe ich nie.
Und je länger du dich mit der Einzeldüngung beschäftigst, und deine Pflanzen und gelegentlich auftauchende Algenwuchsansätze beobachtest, umso weniger wirst du messen müssen.

MfG
Erwin

PS: Bist du hier jetzt zweimal unter ähnlichem Nicknamen angemeldet oder gibt es hier noch einen Spassvogel?
 

commi2k

New Member
Erwin":3gg6yl1a schrieb:
Hallo,

wenn meine Pflanzen nicht sichtbar assimilieren, dann fehlt es ihnen an Mikroelementen. Das war schon vor 30 Jahren so (wenn Licht und CO2 stimmte). Damals habe ich dann mit Mikrosal Brustmann gedüngt, und ne Stunde später ging es richtig los. Das Pulver musste in heißem Wasser gelöst werden.
Diese vollständige "Hoaghland"-Mischung gibt es nicht mehr zu kaufen. Andere Mikroelemente, flüssig oder in Pulverform schon.

Gib morgen früh mal eine Wochendosis vom DSG zu. Wenn es dann nicht anfängt, kauf dir ein Pulver.

MfG
Erwin


Hallo,

das mit den "Mikroelementen" stimmt wirklich.

Habe selber mangels falscher Düngung (nur Easylife Profitro und ab und zu ne Dennerle E15 Eisentablette) aber mit 1W/Liter Licht und genug Co2 nie assimilierendes HCC gehabt.

Seit der Neueinrichtung des Beckens dünge ich nach einem professionellen System (täglich AquaRebell NPK + Eisenvolldünger + Spezial N mit jeweils aktuell 60% der empfohlenen täglichen Menge) und siehe da, meine Pflanzen assimilieren!! Und das in mittlerweile allen 3 Becken.

Alle Pflanzen wachsen super gut, sind wunderbar grün

Bin ziemlich begeistert ;-)
 

java97

Active Member
Hallo (Name??),
Du verwechselst anscheinend Mikro- und Makrodünger.
Bei Dir hat´s lt. Deiner Schilderung nach der Zufuhr der Makronährstoffe gefunzt.
Mikros hast Du ja vorher schon gedüngt.
Aber egal, es kommt halt drauf an, dass alle Nährstoffe zur Verfügung stehen.
Dann wachsen und sprudeln auch die Pflanzen.
 

roadrunna83

New Member
Danke für die Antworten.

Ich dünge Phosphat jetzt separat. Die Pflanzen assimilieren extrem strak! (0,9 Watt/L) - ich merk momentan aber das ganz ganz wenig Grünanlagen kommen. Hab gestern gemessen und N und P waren zu hoch- frage: hab ich zu wenig volldünger und die Pflanzen können das NPK nicht verwerten oder einfach zuviel NPK ins Becken gegeben ?

Danke
 

java97

Active Member
Hallo Boris,
(nochmal: hier ist es üblich, seinen Namen unter seine Threads zu schreiben.
Richte mal eine entsprechende Signatur ein, dann kannst Du das in Zukunft "vergessen"),

Was ist "zu hoch" ??
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
D Kieselalgen und Pflanzen assimilieren nicht Nährstoffe 14
Peda 22 Pflanzen assimilieren nicht! Nährstoffe 120
wally Pflanzen assimilieren nach Wasserwechsel, so nicht! Nährstoffe 37
S Pflanzen Assimilieren nicht mehr Nährstoffe 48
M Pflanzen assimilieren stark nach Wasserwechsel Pflanzen Allgemein 1
S Ab Wann, wie und Warum Assimilieren Pflanzen richtig? Pflanzen Allgemein 2
tobischo08 Assimilieren schlecht für Pflanzen? Pflanzen Allgemein 73
A Assimilieren der Pflanzen nach Neustart bleibt aus..... Pflanzen Allgemein 4
M Pflanzen assimilieren bereits nach 4h Bleuchtung Pflanzen Allgemein 3
P Pflanzen assimilieren direkt nach Wasserwechsel Nährstoffe 5
U Meine Pflanzen assimilieren zu wenig Pflanzen Allgemein 25
S Pflanzen assimilieren wieder!!! Nährstoffe 5
M Ersteinrichtung Aquarium mit Pflanzen. Pflanzen Allgemein 0
Valiantly Unzufrieden mit der/m Vitalität/Wuchs der Pflanzen Pflanzen Allgemein 19
N Probleme mit Pflanzen Erste Hilfe 9
n7mob Düngesythem für Pflanzen mit geringem Bedarf. Nährstoffe 4
LarsMLR.de Welche Pflanzen für Kaltwasser Strömungs-Biotop Pflanzen Allgemein 3
A Suche: Pflanzen am Filterauslass Pflanzen Allgemein 0
Lucky71 Neueinrichtung 600 l Becken -Welche Pflanzen? Pflanzen Allgemein 3
F Namen der Pflanzen in diesem Diskusaqurium Artenbestimmung 2

Ähnliche Themen

Oben