Neues Scape was meint Ihr ? 80x48x35

Aqua-Flo

Member
Hallo ,

nach ewigem hin und her nun mein vorerst "endgültiges" Scape!? :roll:

was mein Ihr ? irgendwelche Kritik oder Verbesserungsvorschläge? :? :pfeifen:

Gruß Flo
 

Anhänge

  • hardscape 2.jpg
    hardscape 2.jpg
    259,8 KB · Aufrufe: 1.989
  • Hardscape 1.jpg
    Hardscape 1.jpg
    132,2 KB · Aufrufe: 1.989

epinephrin

Member
hi, ich finde es auch sehr schön, jedoch glaube ich , dass dein soil-berg abrutschen wird. den solltest du evtl irgendwie sichern.

viele grüße
 

Aqua-Flo

Member
Danke Euch zwei! :thumbs:

Leider wird das Becken noch etwas trocken stehen müssen , da ich jetzt erstmal kurze zeit beruflich unterwegs sein werde... :/

ich hoffe das Aquasoil hält, der "Berg" wirkt wohl etwas steiler als er wirklich ist...mein Problem: ich habe Bims drunter und das Armierungsgewebe weggelassen, jetzt hoffe ich der Bims treibt nicht auf habt ihr damit Erfahrungen ?

Desweiteren überleg ich, es mit der "Drystart Methode" zu versuchen...

Gruß Flo
 

FloM

Member
hey :),

das ist auf jeden fall schon mal eine sehr geile grundidee mit viel Potenzial. Ich würde an deiner Stelle jedoch mehr Hardscape im Rechten Bereich einbringen, ich vermute nämlich, dass da sonst so einiges überwuchert werden wird.
Noch ein Tipp: bitte verwende nur kleinblättrige Pflanzen und nicht allzu hochwachsende Geschichten (ok, in der Zerichnung mit eingebaut :roll: ) , dann wirds endgeil :D.

Im Anhang mal so eine Idee, wie man's machen könnte, damit du weißt, was ich meine ;)
 

Anhänge

  • hardscape 2.jpg
    hardscape 2.jpg
    612 KB · Aufrufe: 1.820
  • hardscape 2.1.jpg
    hardscape 2.1.jpg
    611,7 KB · Aufrufe: 1.820

Aqua-Flo

Member
Hey Flo,

geil! das nenn ich mal ein Feedback! Danke Dir :shock: :tnx: Hast Dich ja richtig reingehängt! :smile:

werde das auf jeden Fall mal ausprobieren!

Zu den Pflanzen habe ich mir bisher gedacht:

Auf die Wurzel: Anubias "nana" oder "bonsai", Christmasmoss, und Javafarn "petite" evtl. kleine Cryptoart davor?

Rasen: Elocharis sp. "mini"

Vor die Wurzel und rechter hinterer Bereich: Japonica Blyxa

Hinter der Wurzel: "gute Frage" ? :irre: :pfeifen:


Gruß Flo
 

FloM

Member
Hey :),

ich würde dir empfehlen auf der Wurzel fast ausschließlich mit Moosen zu arbeiten eventuell einen ganz feinblättrigen Javafarn (short needle leaf z.B.) zu verwenden, aber eher keine Anubien. Das kann gut aussehen, aber dann muss man schon die echte 'petite' erwischen.
Blyxen werden sehr groß, das lässt sich durch trimmen aber minimieren. Als Alternative gingen noch Helanthium tenellum oder Utricularia graminifolia, letztere ist allerdings sehr invasiv.
ich würde auf jeden Fall auch Moos auf dem Boden (auf Steine aufgebunden, oder, bei nem Drystart, mit der Moos-Matsch-Methode, sieht sehr geil aus :D) einbringen, da gibts ja einige tolle Arten :).
Im Vordergrund Eleocharis sp. mini ist auch super, ansonsten klappt Hcc oder Elatine hydropiper auch immer ganz gut (E. hydropiper zickt manchmal).
Du könntest hinter der Wurzel beispielsweise eine feinblättrige Rotala, Eleocharis vivipara oder diese neue, langblättrige Eriocaulon-Art (gibts bei Aquasabi, weiß grad nicht, wie die heißt..) einbringen.
Zur Akzentuierung kann ich dir folgende Arten empfehlen: Marsilea hirstuta, Hydrocotyle sp. japan, Rotala mexicana "Goias" oder mein Favorit für den Bereich links hinter der Wurzel: Elatine triandra...

So, ich setz mich dann mal wieder an Bio :D
 

Aqua-Flo

Member
Flo : klasse Tipps :tnx:

ich werde mich morgen mal durch die Pflanzen lesen und einen Plan erstellen :thumbs:

ein aktuelles Bild von der "Hardscape Erweiterung" gibts dank Dir auch :smile:

Schönen Abend und viel Erfolg beim lernen !

P.S. Dein Engagement bringt mich weiter, solche Leute sind hier Gold Wert :wink:

Gruß Flo
 

GreenBully

Member
hi,hi.....

Find das Becken ...mega!

mit den kleinen Korrekturen von FLoM....

wird es perfekt !

bin gespannt und neidisch :D

Gruß

Mayo
 

Mr.Do

Member
Hallo Flo,
Der Wurzelaufbau ist dir sehr gut gelungen. Ich finde es wichtig, dass du bei der Bepflanzung den Strömungscharakter beibehältst. Das Moos würde ich auf die stärkeren, inneren Wuzelteile beschränken. Das sieht natürlicher aus. Wenn du mit Dry Start startest, stabilisierst du den Substrataufbau natürlich. Ich habe damit gute Erfahrung gemacht.
 

Aqua-Flo

Member
Hallo ,
so wie versprochen das nochmal veränderte Layout :smile:

leider habe ich keine passenden Wurzeln mehr :-/

@ Jens: Danke für den Tip! sollte ich noch etwas beachten beim Dry Start ? hast Du mir noch ein Tip ?

Im Anhang die aktuellen Bilder und ein vorläufiger Pflanzplan :pfeifen:

Kritik und weitere Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen! :thumbs:

Gruß Flo
 

Anhänge

  • Hardscape 4.jpg
    Hardscape 4.jpg
    214,4 KB · Aufrufe: 1.508
  • hardscape2.jpg
    hardscape2.jpg
    158,3 KB · Aufrufe: 1.508
  • Hardscape Pflanzen 12.jpg
    Hardscape Pflanzen 12.jpg
    232,9 KB · Aufrufe: 1.508

Hauerli

Member
Hi,

Kann dir eigtl auch nur empfehlen bei der Eleocharis normal zu starten, ging bei mir wunderbar und die ist nur so los geschossen.
Einfach ein bisschen tiefer einpflanzen die wächst schon raus aus dem Loch ;) .
 

Snakey

Member
Hallo,

schöner Entwurf, ich würde aber das dunkle Soil vorne links in der Ecke anfangen lassen, und nicht hinter dem Streifen helles Soil. Also so, dass zwischen hell und dunkel von vorne gesehen keine waagrechte Linie entsteht, sondern eine schräge....

Gruß,
Andi
 

Lars

Member
Hi Flo,

gefällt mir sehr was ich da sehe, eventuell liegt es dadran dass ich fast das selbe Layout vor 3 Monaten ein kleines bisschen größer aufgebaut habe :)

Einen Drystart kann ich dir auch empfehlen. Das hilft bei manchen Pflanzen wirklich wunderbar, da schwimmt dann nichts mehr auf. Auch die Struktur deines Layouts bleibt bestehen. Allerdings musst du immer ordentlich sprühen, grade in den oberen Regionen.

Ansonsten kann man nur sagen, super Hardscape und eine gute Pflanzenwahl. Vielleicht solltest du dir noch überlegen im Hintergrund einige andere Stengelpflanzen mit Rot und Grün Tönen zu setzen ?

Viele Grüße

Lars
 

Anhänge

  • 603109_451151738273781_1294686118_n.jpg
    603109_451151738273781_1294686118_n.jpg
    93,1 KB · Aufrufe: 1.302
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
O Altes Becken runterfahren und neues Scape installieren -- was mache ich mit dem Fischbesatz? Erste Hilfe 15
M Suche einige Pflzanzen für mein neues Scape. Suche Wasserpflanzen 0
M Lange Auszeit - neues Beckes - erstes Scape Aquarienvorstellungen 3
G Neues 300-400l Scape - Nachrüsten möglich? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
alex1978 Neues Scape "The next Wood Glade" Aquarienvorstellungen 11
Natural Mein neues Scape "4 Feet Below" Aquarienvorstellungen 36
LeonOli Neues Scape - neuer Besatz?! Fische 1
A neues Scape, 100 x 40 x 40 Aquascaping - "Aquariengestaltung" 20
Aqua-Flo Nach Problemen mein neues Scape 2.0 Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
alex1978 Neues, noch namenloses Scape Aquarienvorstellungen 38
BADQ Neues Scape Bitte um Rat Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
FloM Altes Holz, neues Scape Aquascaping - "Aquariengestaltung" 33
O Neues Scape Aquarienvorstellungen 2
ernesto neues 90er, carte blanche Aquarienvorstellungen 39
B Neues Becken für Amanogarnelen einrichten Pflanzen Allgemein 2
B Neues Aquarium planen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 17
C Neues Aqua Nährstoffe 0
ernesto mein neues "1,5." Projekt, 45l Aquarienvorstellungen 1
M Neues Aquarium fast 1000L Aquarienvorstellungen 49
CAP Neues Aquarium (700 Liter): Filterung und automatischer Wasserwechsel wie planen? Technik 19

Ähnliche Themen

Oben