Mystic Forest Nano Iwagumi

Daniel P.

Member
Hallo Zusammen,

Ich möchte heute mein noch nicht ganz eingerichtetes Nano Iwagumi Vorstellen!
Der Filter läuft bereits seit 2 Wochen an einem anderen Aquarium, das Becken und die
Beleuchtung stehen schon seit 2 Wochen, und heute ist endlich das Paket mit dem Aqua Soil, dass ich jetzt zum ersten mal teste, und den Steinen gekommen :!: :bier:

Deshalb gings heute gleich ans Einrichten!
Bepflanzt wird das Becken hinterher nur mit Glossostigma elatinoides.
Gefiltert durch den Eheim Liberty, auf der Kleinsten Stufe.
Beleuchtung besteht momentan aus 11W Schreibtischlampe mit 6000Kelvin (leuchtmittel ist bestellt,
sollte diese Woche noch kommen)
Beleuchtet wird erstmal 8 Stunden, da 0,9W/L schon fast doppelt so viel sind wie momentan über meinem Großen brennen
Bodengrund ist Aqua Soil Amazonia, 3 Liter, vorne 3, hinten 8cm hoch (ein bischen ist noch über)
Die Tiefenwirkung ist einfach der HAMMER :!: konnte mir das nie so richtig vorstellen, und hab es auch noch nie so extrem gemacht, aber es lohnt sich auf jeden Fall !
Bio CO2 wird später auch angeschlossen.
Gedüngt wird mit Aqua Rebell.

Momentan habe ich 3 Layouts, vielleicht könnt ihr mir noch ein paar Tipps geben, aber im Großen und Ganzen bin ich schon ziemlich zufrieden :D






Das Letzte gefällt mir am besten, aber vielleicht gibts ja noch einen Verbesserungsvorschlag, dafür bin ich immer offen !
Bin auch sehr gespannt wie es euch bis jetzt gefällt. 8)

Mit freundlichem Gruß

Daniel
 

Anhänge

  • _MG_1389.JPG
    _MG_1389.JPG
    107,7 KB · Aufrufe: 1.590
  • _MG_1390.JPG
    _MG_1390.JPG
    109 KB · Aufrufe: 1.566
  • _MG_1398.JPG
    _MG_1398.JPG
    114,5 KB · Aufrufe: 1.537

Simon

Active Member
Hi Daniel,

fasse mich kurz, muss schnell weg. Finde das 3. auch am besten, doch noch besser fände ich eine seitliche Anordnung aller. Desweiteren finde ich die Kieshöhe für ein Iwagumi ziemlich hoch. Da dein Becken doch sehr klein ist, eben Nano, fände ich eine geringere Höhe von Vorteil. Wirkt optisch größer und nicht drückend und du hast mehr Wasservolumen. Bedenke wenn die Pflanzen noch 1-2 cm bei Iwagumi hoch werden ist nicht mehr viel Platz bis nach oben.
 

Daniel P.

Member
Hi,

Naja gut, ich glaube das ist Geschmackssache, ich finde vorne 3 und hinten 8cm ok.
Vorne noch weniger währen dann vielleicht schon zu wenig, und hinten weniger, dann geht mir die Tiefenwirkung wieder flöten...
Hast du vielleicht ein Beispielbild von der Steinanordnung??
Bin ja für jede Kritik dankbar...

Mfg

Daniel
 
Also die Steinanordnungen finde ich alle sehr unharmonisch. Besonders, da sich die Steine immer voneinander weg und "aus dem Bild raus" neigen. Auch der Goldene Schnitt - der ja nicht zwangsweise angewandt werden muß - könnte hier aber vielleicht etwas mehr Spannung bringen.

Ich denke, die 3 Steine sind auch zu groß, um damit überhaupt richtig einen Blickpunkt zu bilden. Sie sind quasi alle drei gleich "gewichtig", was das Auge ablenkt.

Ich denke, ich würde einen großen Stein rausnehmen und einen zerschlagen, um die daraus resultierenden kleineren Steine um einen großen Stein anzuordnen. Oder hast Du noch ein paar kleine über?

Das Soil selbst würde ich auch ca 1-1.5 cm niedriger einfüllen.

Als Beispiele kann man sich doch gut die Archive des AGA-Contests angucken.

Grüße, Muffin
 

Simon

Active Member
Nabend Daniel,

Daniel P.":wm3jcr05 schrieb:
Naja gut, ich glaube das ist Geschmackssache, ich finde vorne 3 und hinten 8cm ok.
Vorne noch weniger währen dann vielleicht schon zu wenig, und hinten weniger, dann geht mir die Tiefenwirkung wieder flöten...

Denke diese Tiefenwirkung macht auch viel aus, deshalb sicher auch gut diese weiterhin beizubehalten. Trotzdem, das soll keine Kritik sein, würde ich etwas abtragen. Mein Grund zu dieser Aussage ist folgender, du möchtes ja ein Iwagumi-Becken anstreben. Hier werden ja meist kleinbleibende Pflanzen wie Hemianthus ... "cuba" genutzt. Diese brauchen, genau wie z. B. Nadelsimse, keine große Bodenhöhe für ein perfektes Wurzelwerk. Deshalb wäre eine kleine Schicht, bei trotzdem ansteigender Höhe, durchaus möglich.

Bin ja für jede Kritik dankbar...

Keine Kritik, Vorschläge :mrgreen:
Noch ist ja nichts Fest und fertig um Kritik üben zu können.


Habe dir auch ein kleines Beispiel gemacht. Diese Idee stammt von einem Forenmitglied, welcher diese Art des Aufbaus bereits in seinem Becken schonmal umgesetzt hatte.


Der Schwarze ist im Hintergrund, der Rote und der Grüne sind in den Vordergrund gerückt. Trotzdem in Nnähe des Schwarzen, aber mit Abstand für eine Bepflanzung zwischen den 3 Steinen. Hoffe wird etwas verständlich was ich meine, bin kein großer Künstler :D


EDIT:

Hier ein nützlicher Link: http://showcase.aquatic-gardeners.org/2009.cgi (Jahr auswählen-> View Entries in oberer Leiste-> Aquariumgröße->Star viewing= Diashow mit Daten Browse Index= Übersicht in Tabellenform mit Vorschaubild - für genauere Daten anklicken)
 

Daniel P.

Member
Nabend,

Also das mit dem Goldenen Schnitt hab ich serwohl berücksichtigt, das kommt allerdings auf den Bildern nicht so rüber, weil die eben schräg von der Seite gemacht worden sind :wink:
Ich fand das mit den Steinen die aus dem Bild herauszeigen finde ich persöhnlich ganz schön, deshalb sind die Layouts auch alle ziemlich gleich.
Werde morgen nochmal gucken und auf die vorschläge eingehen.

Mit freundlichem Gruß

Daniel
 

Simon

Active Member
Solange du im "Rohbau" bist, kannst du ja verschiedene Kieshöhen und Steinanordnungen austesten. Teste momentan auch Wurzelanordnungen auf meinem Aquariumschrank. Laufe täglich an denen vorbei in meinem Zimmer. Somit möchte ich ausschließen das mir die Anordnung langweilig wird. Sobald ich mir schlüssig über die Pflanzen bin, werde ich mir vllt das ganze nochmal antuen damit ich diesmal direkt eine gute Anordnung habe.

Teste einfach durch, Kies raus rein. Hierbei vllt nicht nur nach hinten, sondern vllt auch von einer Ecke hinten abfallend so der gegenüberliegenden Ecke vorne. Kannst auch gerne von jedem Beispiel Bilder reinstellen und wir helfen dir mit unseren Meinungen, Vor- und Nachteilen etc.
 

Daniel P.

Member
Hallo Simon,

Habe jetzt mal die Steine umgestellt, allerdings nicht ganz so wie du beschrieben hast. (aber fast :wink: )
Bin mal gespannt wies gefällt, mir gefällt es jetzt fast ein bischen besser, mal schauen ein bischen Zeit hab ich ja noch...

Mit freundlichem Gruß

Daniel
 

Anhänge

  • _MG_1411.jpg
    _MG_1411.jpg
    124,5 KB · Aufrufe: 1.426

Simon

Active Member
Hoi Daniel,

schon besser, finde ich schon gut, aber für ein Iwagumi nimmt es definitiv noch zu viel Platz ein finde ich.

Hier ein Vorschlag:



Hinten links und den in der Mitte tauschen. Den von Hinten links um 180 ° drehen, so das er sich ins Becken neigt. Den kleinen Außen dann mittig vor den beiden hinten. Den ganz links etwas weiter zum Glasrand nach links. Dann hättes du da die Steine und rechts von denen viel Platz! Platz zwischen den Steinen sollte trotzdem vorhanden sein, damit du dort Moos, Niedriges oder hinten Höheres pflanzen kannst.
 

Anhänge

  • Beispiel2DanielP.JPG
    Beispiel2DanielP.JPG
    69,3 KB · Aufrufe: 1.382

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Daniel,

mir gefällt dein letztes Layout am Besten. Ich würde es auch genau so umsetzen.
Alles in allem muss es aber primär dir gefallen. Aus diesem Grund würde ich auch deinem eigenen Gespür nachgehen und so dein Becken verwirklichen. Mit Pflanzen wird sich das gesamte Becken eh noch deutlich verändern.

Mir gefällt gerade der große Stein, der ins Becken hineinragt. Der mittlere vordere Stein könnte meiner Meinung nach sogar noch etwas größer ausfallen.
 

Daniel P.

Member
Hi Simon und Tobi,

Ganz schön kompliziert, aber grundsätzlich möchte ich den Großen Stein nicht hinten in die Ecke setzen, hab ich schonmal probiert und hat mit nicht so gefallen, dafür ist das Becken einfach zu klein, dann sind da nämlich kaum noch Lücken zwischen den einzelnen Steinen.
Bin aber froh, dass du mir deine Meinung gesagt hast, sonst hätte ich die Steine wahrscheinlich so stehen lassen, und ich muss sagen, dass mir die vorherige Anordnung jetzt nicht mehr gefällt!

@Tobi:
Erstmal muss ich loswerden, dass die Steine super ausgesucht sind :top:
Habe den in der Mitte jetzt mal durch einen etwas größeren getauscht, diesen aber halb verbuddelt,
sodass er nicht ganz so riesig wirkt.
Schaus dir mal an, aber ich glaube dass es so schon gut ist.

Gruß Daniel
 

Anhänge

  • _MG_1431.jpg
    _MG_1431.jpg
    137,1 KB · Aufrufe: 833

Simon

Active Member
Jooop, Tobi hatte einen guten Riecher. Sieht so auch gut und harmonisch aus mit einem Größeren vorne. Ok, wenn du es schon gesehen hast, wusste ich nicht.

Aber ich rate dir, lass das immer paar Stunden auf dich wirken. Denn ich habe den fehler gemacht, alles besorgt, Sachen rein und aufgefüllt. Gefallen hat es mir nie richtig. Jetzt habe ich Zeit bis ich umziehe, wobei ich eig schon umgezogen sein wollte, und schaue mir täglich mein Layout im Trockenzustand an und verbessere oder änder. Wie Tobi sagte, mit Pflanzen ist es eh immer anders, aber die Grundform muss DIR schon gefallen! :hippy:
 

Daniel P.

Member
Hi Simon,

Gefallen hat mir das Layout vorher auch, aber jetzt gefällt es mir richtig gut, und es hat das gewisse etwas,
das mir vorher gefehlt hat!

Bin ja echt schon gespannt wies hinterher aussieht.
Hab mir auch dein Aquarium angeschaut und warte schon wie es aussieht wenn alles fertig ist!

Gruß Daniel
 

Simon

Active Member
Bin ebenfalls auf deins gespannt. Such nach passenden Pflanzen und setz gute Akzente, dann wird es mit dem Layout stimmig!

Warte jetzt auf die nächste Überweisung von meinem Nebenjob und auf mein Händler der mir ein Wunschmaß besorgen wollte. Sobald beides der Fall ist, werde ich mir Aqua Soil bestellen und ne Heizung für mein Außenfilter und dann werde ich den Rohbau machen. Hoffe kann bald endlich in den Keller, denn dann möchte ich eigentlich erst alles aufbauen...werde aber berichten!
 

Daniel P.

Member
Hi,

Ja, das mit den Pflanzen ist auch so eine Sache für sich :roll:
Habe nur einen Topf Glossostigma Elatinoides bekommen, dieser war aber schon halb "hinüber" ,
deshalb hab ich nur 1€ bezahlt... :p
Werde mich gleich mal ans Pflanzen machen, habe nämlich gerade eben mein Leuchtmittel mit 6500er Lichtfarbe bekommen :top:

Eigentlich wollte ich auch nur eine Pflanze einsetzen, aber vielleicht noch die Eleocharis Parvula
aus meinem anderen Becken... mal schauen...

Gruß

Daniel
 

Ähnliche Themen

Oben