Mein aktuelle Becken "The Forest"

alex1978

Member
Hallo zusammen,

ich möchte hier mein aktuelles Becken "The Forest" vorstellen.
Das Becken habe ich im März eingerichtet, hatte nach einer Pause einfach wieder Lust was neues zu gestallten.

Eigentlich wollte ich das nur so zum Spaß gestallten, aber nachdem es sich wirklich gut entwickelt hat, hat meine Frau drauf bestanden, dass ich es auch beim IAPLC2020 einreiche.
Nach der kurzen Zeit von März bis Mai war es noch nicht wirklich fertig, aber es hat für den Platz 216 gereicht, was mich total überrascht hat.

Mir persönlich gefällt es aktuell besser, aber es ist noch nicht so, wie ich es gern hätte.
Vor zwei Wochen habe ich den Hintergrund radikal zurück geschnitten und das Weeping neu geklebt. Deshalb sieht es aktuell etwas abgerissen aus.
Bin auf eure Meinungen gespannt.

Becken:
90x45x45

Licht:
4x Chihiros RGB LED's 45 cm (bin wirklich überrascht wie gut sie sich seit drei Jahren halten)

Bodengrund:
Soil von Tropica
Sand von JBL, ich glaub Snow

Hardscape:
Mini Landschaft
Rote Moorwurzeln

2kg CO2 Druckflasche

Pflanzen:
im Hintergrund ein Mix aus:
Rotala rotundifolia
Rotala sp.Green
Rotala sp H'Ra
Vallisneria nana
Juncus repens

Rest:
Bolbitis heudelotii
Hydrocotyle tripartita
Anubias Nana Petite
Schismatoglottis prietoi (hat mich wirklich überrascht, optisch und vom Wachstum)
Cryptocoryne (keine Ahnung welche es genau ist, vielleicht kann das jemand erkennen. Sie ist etwas größer als Schismatoglottis prietoi, welche die Größe der Anubias Nana Petite hat.
ich meine ich habe sie vor paar Jahren als Cryptocoryne x willisii gekauft.)
Hygrophila pinnatifida
Christmas Moss
Weeping Moss
Eleocharis sp. Mini
Micranthemum tweediee Montecarlo
Helanthium tenellum

Das ganze läuft jetzt seit März.
Im Juli und August lief das ganze ohne CO2 und mit wenig Licht. Wir waren im Urlaub und danach ist mir das CO2 ausgegangen.
Das ganze lief komplett algenfrei. Erst als ich im September wieder CO2 angeschlossen und die Beleuchtung erhöht habe, da gab es kurz mal paar Algen. (hab heute noch paar Pinselalgen)
Hat mich wirklich überrascht.


Hardscape

Hardscape.jpg


Bild IAPLC 2020

IIALPC3.jpg


Stand heute nach Rückschnitt vor zwei Wochen

13.11.2020.jpg
 

alex1978

Member
Hallo ,

vielen Dank.
Den Farn habe ich mittlerweile zurückgeschnitten, damit die anderen Pflanzen mehr Licht bekommen. Leider ist von der Rotala sp. Green nich viel übrig. Diese werde ich wieder links und recht setzen, statt der Rotundifolia.
Falls jemand welche übrig hat, bitte melden.
 

alex1978

Member
Danke Patrick.
Den Farn schneide ich immer wieder zurück und gelegentlich komplett runter.
Sonst wird er riesig und verdrängt alles andere.
 

Ähnliche Themen

Oben