LED Leisten -> höhere Lumen/Watt

Laser5000

New Member
Hallo zusammen,
hab hier schon einige Beiträge gelesen bei denen aus verschiedenen einzelnen High-Power LED's die Beleuchtung gebastelt wurde. Auch diese 10W/20W/30W China Teile bei der Bucht klingen interessant. Allerdings bleibt da immer das Kühlungsproblem.... aktive Kühlung geht meiner Meinung nach garnet weil ich 1. keine zusätzlichen Geräusche brauche und 2. ging das ganze ja um Strom sparen... denke das man mit LED Leisten da besser zurecht kommt weil die Fläche größer ist. Problem ist aber meistens das die Lumen/Watt Zahl relativ gering ist im Vergleich zu einzelnen Cree oder was da noch alles gibt.
Hab deswegen mal ewig alle möglichen Shops nach LED Leisten gesucht... und endlich eine relativ gute gefunden mit ca. 117 Lumen/Watt! Oder gibts noch bessere?

http://www.leds24.com/24V-LED-Streifen-Stripe-flexibel-je-10cm-7x-5050-Power-LEDs-eXtrem-Line-weiss
( Berechnung bei 1 Meter )
Abmessungen : Breite 10mm, Höhe 3mm
Farbe: weiß ( 6000k - 6500k )
max. Lichtstrom je Meter: ca. 1400 Lumen
Abstrahlwinkel: 120°
Spannung (typ.): 24V DC
Betriebsstrom ( typ.) je Meter : ca. 400mA - 500mA
Leistung je Meter: ca. 9.6 - 12Watt
Lumen/Watt bei 12W: 116,6 lm/W

Leider hab ich keine Lebensdauer gefunden. Nachdem normale 5050 LED verbaut sind würd ich mal auf 35000-50000 Stunden theoretische Lebensdauer tippen? Finde auch etwas spannend das 9,6-12W angegeben sind.... oder gibts dafür eine plausible technische Erklärung? Produktionsschwankungen?
Die 120° sind ja nicht ganz so optimal... wäre wahrscheinlich besser wenn ich die noch mit einer Linse auf 60° reduziere? Wäre auch nicht schlecht dann ist die Leiste etwas geschützter gegen Wasser.... wäre hängend über einem offenen Aquarium aber wahrscheinlich eh nicht ganz so das Problem.
Von der Lichtfarbe her wär es meiner Meinung nach passend. Manche mischen zwar noch mit Warmweiß aber recht wenig und die Leiste scheint mit 6000-6500 eh schon etwas niedriger zu sein wie die üblichen 6500.

Möchte damit ein 300L (120x50x50) und ein 150L (60x70x40) ausleuchten. Watt-Technisch komme ich beim 120er mit der Standardabdeckung auf ca. 0,25W/L. T8 ohne Reflektor...d.h. 0,125W/l könnte also ein wenig mehr Licht sein. Muss da noch ein wenig rechnen. Denke beim 300er max. 3m = 4200Lumen = 36W und beim 150er ca. 1,5m = 2100 Lumen = 18W.

Gruß
Mathias
 

Tiegars

Member
Hallo Mathias,

ich finde diese LED-Leiste cool. Qualitativ ist sie Top hat aber auch seinen Preis :D Die ist spritzwassergeschützt. Für deine Berechnung wieviel Lumen du brauchst kannst mal mit 30Lumen pro Liter rechnen.
 

Laser5000

New Member
Hallo,
ui neuer Shop den ich noch nicht kenne. Allerdings hat die Leiste aus dem Link nur 80Lumen/Watt... schon nicht schlecht aber ne Linse bräucht ich bei der wohl auch weil hat ja auch 120°. Ohne nötige Linse wärs vielleicht ne alternative weil durch die Linse bestimmt auch wieder ein wenig Lumen verlust da sind?!

Ähm... 30 Lumen / Liter.... nicht schlecht.... hätte höchstens mit 20 Lumen / Liter gerechnet. Bei meiner jetzigen T8 komme ich ja auf ca. 6000-6600 Lumen.... macht wegen fehlenden Reflektor 3000-3300. D.h. 10 Lumen / Liter. Nachdem ich ja ein wenig mehr haben wollte hab ich mal mit 14 Lumen / Liter also 40% mehr gerechnet und komme auf 4200 Lumen. Hab ja bisher auch kein Solarium gehabt.... oder sollt man bei LED einfach um irgendwelche fehlenden Spektren auszugleichen mehr rein powern?

Gruß
Mathias
 

Jürgen71

Member
Hallo Mathias,

Ich finde die LEDs aus deinem ersten Post sehr interessant. Preislich ok, Lichtmenge scheint gut zu sein. Aktive Kühlung anscheinend nicht nötig. ZUr Wärmeentwicklung habe ich aber auch keine Informationen gefunden.
Der einzige Minuspunkt wäre das man sie irgendwie gegen das Wasser schützen müßte. Vielleicht irgendwie mit flachen Schienen und Klarsichtabdeckung. Habe sowas schonmal irgendwo hier gesehen glaube ich.

Vielleicht äußern sich ja hier noch einige der LED-Experten zu diesem immens interessanten Thema.

Grüße,

Jürgen
 

Laser5000

New Member
Hallo Jürgen,
ja da hab ich schon was bei www.simpled.de gefunden... ne Alu-Schiene wo man die entsprechende Linse dran schnallt. Wäre dann Wasserschutz und Bündelung auf z.b. 60 Grad in einem....

Die LED Experten machen glaub grad alle Wasserwechsel ;-)

Gruß
mathias
 

robat1

Member
Hallo Mathias,

an anderer Stelle hat auch grad die Tage jemand 5050 Strips mit angeblich sehr hoher Lumenausbeute bestellt.
Die Angabe war wohl leider gelogen, denn das Ergebnis nach derLieferung war sehr besch...eiden.

Ich such dir heute Abend von Zuhause den Link zu diesem aktuellen Fehlkauf raus.

Die Schienen von SimpLED sind übrigens super und die 60° Linear-Linsen auch.
Ich hab die nun ein Jahr in Gebrauch und bin immer noch begeistert.
Auch die seitliche Blendwirkung bei offenen Becken ist mit den Linsen fast ganz weg.
nachricht164536.html?hilit=baumleiche#p164536

Allerdings, wenn man Einzel-LEDs verwendet, die eine Glas-Schutz-Linse haben, muß diese vorher entfernt werden (sind nur mit Silikon angeklebt), weil die mit Linse zu hoch sind für den Abstanf zwischen Linearlinse und ALU-Schiene.
aquarienvorstellungen/baume-am-felsenbach-t19415.html?hilit=felsenbach

Robert
 

Laser5000

New Member
Servus Robert!
erstmal: sau geiles Becken! ;-)
von einem deiner Threads hab ich auch die Idee mit den Linsen!

Hm... der Thread mit dem Fehlkauf wär wirklich interessant...vielleicht wars ja der selbe Händler oder die Leisten sehen genauso aus.... den Verkäufer nach der Qualität seiner Leisten zu fragen wird wohl eher wenig bringen. Im Prinzip müsste ich bestellen und nachmessen... nur da tu ich mich schwer.

Gruß
Mathias
 

ghostfish

Member
Hi

Thema Linsen. Ich habe meine 4 LED Beleuchtungen alle ohne Linsen, weil diese sehr knapp über dem Wasser hängen. Wenns weiter weg ist, braucht man Linsen. Ein wenig hängt es auch von der Beckentiefe und höhe ab.

Von diesen Strips auf der Rolle habe ich bis jetzt noch nichts überzeugendes gesehen.
 

Laser5000

New Member
Nabend zusammen,
danke Robert für deine Suche.
sehr spannend.... ok des war jetzt wieder ein anderer Shop mit dem Fehlkauf und die Leiste sieht auch anders aus. Hab den auch schon im Auge gehabt aber weil es keine 6500K Leiste mit der Leistung gab viel der raus. Hab deswegen noch ein wenig gegoogelt....
bei Conrad gibts ne 5050 LED mit ca. 150Lumen/Watt... also theoretisch wären 114 Lumen/Watt wahrscheinlich möglich. Allerdings ist die dann doch etwas teurer... 2,62€ ab 100 Stk. Ok Großhändler bekommen die sicher noch billiger... vielleicht sind es ja auch nicht ganz so gute gewesen. Bin da technisch nicht so bewandert aber denke mit den Widerständen verliert man sicher noch ein paar Watt?
ganz abgedrehte Shops bieten sowas hier an:
http://www.ledmeile.de/led-shop/Flexibl ... ::983.html
wären gigantische 180 Lumen / Watt.... was bitte kann man noch glauben....

@Ghostfish: hast aber Wasserdichte LED oder eine Glasplatte dazwischen? Oder sollten die LED das eh verkraften wenn es ein offenes Aquarium ist? D.h. man hat drüber höchstens leicht erhöhte Luftfeuchtigkeit...

lg
Mathias
 

robat1

Member
Hallo Mathias,

auf alle Fälle bin ich sehr gespannt und hoffe du hältst uns auf dem Laufenen ob deine Streifen halten was sie versprechen.

bei Conrad gibts ne 5050 LED mit ca. 150Lumen/Watt
da muß die Tage glatt mal rein und ganz dumm fragen ob sie das ernsthaft für möglich halten daß ihre Streifen 150lm/W bringen.
Normal können die sich so eine Mogelei nicht leisten, oder ich habe einen Entwicklungssprung verpennt. :pfeifen:

Robert
 

Laser5000

New Member
Moinmoin,
moment Robert.... bei Conrad hab ich nur mal geguckt was eigentlich grad so stand der Technik ist (gerade weil die normal net mogeln) und meine Angabe bezog sich auf eine einzelne 5050 LED! Nach Leisten hab ich da garnicht geguckt....

Auf dem laufenden halten auf jedenfall... allerdings sind so Lichtvergleiche ja leider meistens subjektiv. Lumen messen müsst man halt können... einen Vergleich mit den alten Leuchtstoffröhren möcht ich jetz net anstellen weil ich ja nicht umsonst das LED Projekt gerade nochmal angehe nachdem ich meine anderen 3 Becken vor etwas über einem Jahr schon mit LED ausgestattet hab... die Leuchtstoffröhren müssten eh schon lang ausgetauscht werden!
Hab den Jungs mit der 180 Lumen/W Leiste mal ne Mail geschrieben was des eigentlich genau für eine Lichtfarbe in Kelvin ist und ob die Leistung wirklich so stimmt wie angegeben weil mir gerade die sehr wichtig ist und ich eine Reklamation vermeiden möchte. Mal schaun...

Gruß
Mathias
 

ghostfish

Member
@Ghostfish: hast aber Wasserdichte LED oder eine Glasplatte dazwischen? Oder sollten die LED das eh verkraften wenn es ein offenes Aquarium ist? D.h. man hat drüber höchstens leicht erhöhte Luftfeuchtigkeit...

Also offen denke ich nicht das es Probleme gibt. Unter einer Abdeckung und mit wenigen cm Abstand zum Wasser mit spritzenden Lufthebern sieht das anders aus. Letzteren Fall habe ich und die LEDs sind jetzt mit Bootslack bestrichen.

Laser5000":26t8jm93 schrieb:
Auf dem laufenden halten auf jedenfall... allerdings sind so Lichtvergleiche ja leider meistens subjektiv. Lumen messen müsst man halt können

Das geht recht einfach mit einer Kamera. Belichtung auf Manuell stellen, dann sieht man auf der Anzeige als Blendenwert, wieviel mehr/weniger es ist. Die Kamera muss aber von Entfernung/Höhe gleich weit weg sein.
 

Laser5000

New Member
Dann wärs beim großen Becken kein Problem... kein Luftheber oder ähnliches. Das 150er hat eh eine Abdeckscheibe. Vielleicht probier ich das ganze erstmal nur mit den Alu-Schienen ohne Linse... wär dann noch ne Option für später.

Übrigens hab ich Info von dem 180 Lumen/Watt LED Shop bekommen... Lichtfarbe ist 7000K und die Lichtstärke war wohl ein Fehler. Sind nur 2500 Lumen... d.h. 100 Lumen /Watt.
 

flashmaster

Member
Hy Mathias

sehr interessant ist auf jeden Fall schon mal das in deinem letzten Link oben in der Beschreibung eine ander Lumenzahl angegeben wird wie unten in der Produktbeschreibung , oben stehen bei 300 LEDs 4500 Lumen in den Produktinformationen aber nur 2500 Lumen
 

Ähnliche Themen

Oben