Iwagumi - Aquasabi Showroom - 120x45x45

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

jetzt will ich mal das erste der Schaubecken in meinem Showroom genauer vorstellen (steht seit ~6 Wochen).

Beleuchtung: Easy Life Paradiso - 6x 54 Watt (dimmbar) - 3 Narva Bio Vital, 3 JBL Natur Ultra 9000K Röhren. (10 Stunden Beleuchtungszeit)

Filterung: JBL e1500 mit Standardbefüllung.

CO2 (ca. 1 - 1,5 bps mit den "Blasenzählern für die Verteiler") über einen Inlinediffusor Außenreaktor.

Heizung: 300 Watt Hydor externer Regelheizer

Düngung: AR Spezial Flowgrow, AR Eisenvolldünger, NPK (<= nach Lust und Laune, teilweise auch Urea)

Glaswaren: Borneo Wild Fill und Flow Glass.

Besatz: Ladigesia roloffi

Bepflanzung: Eleocharis parvula, Eleocharis acicularis, Helanthium tenellum, Hemianthus callitrichoides "cuba", Juncus repens, Vallisneria nana (wurde für die Eleocharis sp. "Xingu" eingesetzt, welche noch auf den ersten Bildern zu sehen ist), Anubias nana petite "Bonsai", Staurogyne repens und Ranunculus papulentus sowie Mini Taiwan Moos.

Aktuelle Problemchen:

Teilweise Cladophora zwischen der E. parvula (durch massig Easy Carbo + Garnelen zurück gegangen), Blaualgen teilweise am Substratrand (nur an der Scheibe zu sehen), noch grüne Steine. HC muss in der Gasse unbedingt mal etwas gestutzt, ausgedünnt werden.

Und nun der Fotoverlauf:

07.05.2010


11.05.2010


19.05.2010


16.06.2010


26.07.2010




Noch zwei Detailaufnahmen:
 

Anhänge

  • iwa01_resize.jpg
    iwa01_resize.jpg
    350,2 KB · Aufrufe: 7.858
  • iwa02_resize.jpg
    iwa02_resize.jpg
    333,7 KB · Aufrufe: 7.857
  • iwa03_resize.jpg
    iwa03_resize.jpg
    360,9 KB · Aufrufe: 7.857
  • iwa04a.jpg
    iwa04a.jpg
    371,2 KB · Aufrufe: 7.855
  • iwa04b.jpg
    iwa04b.jpg
    690,4 KB · Aufrufe: 7.857
  • iwa04c_resize.jpg
    iwa04c_resize.jpg
    743 KB · Aufrufe: 7.858
  • iwagumi_urlaub_resize.jpg
    iwagumi_urlaub_resize.jpg
    410,1 KB · Aufrufe: 7.373

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Ich finde es sehr eindrucksvoll, wenn man die beiden letzten Gesamtaufnahmen mal per Cursortaste hin und herswitched.

Jedem sollte hiernach gut verdeutlicht sein, wie schnell Hardscape verschwinden kann ;). Vorher haben die Steine sehr massig gewirkt.... und nun sind viele viele cm in der E. parvula oder anderen Pflanzen verschwunden.
 

Simon

Active Member
Hallo Tobi,

da hast Du echt einen Formel 1 start hingelegt. Das ging ziemlich schnell alles und die lange Wartezeit hat sich gelohnt. Genau mein Ding!

Das Hardscape ist wirklich erschreckend verschwunden. Darin merkt man, dass der Rat das Hardscape ruhig 3mal so groß zu wählen wie angedacht im Rohzustand wirklich eingehalten werden sollte.

Einziger Kritik Punkt:

Tobi":3hj9q9e9 schrieb:
HC muss in der Gasse unbedingt mal etwas gestutzt, ausgedünnt werden.

:bier:

Bei so einem Leckerbissen, freue ich mich auf die anderen Becken! Weiterhin viel Erfolg!
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Tobi... :top:

Sehr schön , und vor allem schaut alles so stimmig aus!
Die Steinanordnung ... :top:

Was machst du gegen die Patina auf den Steinen..?

Wie viele Wochen liegen zwischen Bild 3. und 4. der Gesamtansicht ?
wurde das HC . in der Gasse während der Zeit aufgestockt ?
oder ist es gesamt von den nur wenig am Äußeren Rand der Gasse gesetzten Pflänzchen so zu gewachsen ?
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hallo Ihr Beiden,

@Simon
freut mich...

mit der Kritik hast du recht ;). Muss ich mal ausdünnen.

@Robert
Da liegen beinahe 4 Wochen zwischen. Habe die Daten oben nachgetragen. Ich habe das HC nicht aufgestockt, dass ist in der Zeit so in die Gasse gewachsen. Wenn man das Becken täglich sieht, fällt einem das gar nicht so auf bzw. denkt man jeden Tag "mensch wächst das noch immer so langsam..." :D

Gegen die grünen Beläge hilft bei mir eigentlich ganz gut, auf meine Urea Düngung zu verzichten. Bei Urea Düngung kommen bei mir immer grüne Staubalgen, jedoch mögen es einige Pflanzen extrem gern. Zudem will ich noch ein riesiges Rudel Geweihschnecken einbringen, die dann mal "aufräumen". Momentan habe ich aber noch keine zu einem akzeptablen Preis gefunden.

Kurzfristig hilft natürlich immer Easy Carbo und danach nur noch KNO3 düngen.
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Tobi..

Danke der Infos.. :!:

T,ja 4. Wochen...
es ist für mich immer wieder erstaunlich , wenn ich hier so manch Becken von User anschaue , und sehe wie deren HC .
so prächtig schnell wächst...
Was diese Pflanze angeht , ich habe mit ihr ( Wuchs ,Pflege , Düngung )..noch .. kein Glück ...
Dennoch ist es immer wieder Interessant zu sehen , wie ihr das hier macht .. :top:

zu Urea ( Harnstoff) :oops: ich weiß nur das meine Lebensgefährtin dieses zur Salben ( Kosmetik ) Herstelung nimmt "ich glaube " ...um eine emulsion zu erzeugen.. :oops: oder hat es was mit der Feuchtigkeit Funktion zu tun.. :|

Ich werde mich mal bei euch über urea etwas einlesen.. :beten:

Und Dir wünsche ich , das alle deine Schaubecken ..
ein Hin - guger werden.. :top: :engel: :top:
 

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
Hallo Tobi,
ein traumhaft schönes Becken! Die Schlucht finde ich sehr gelungen mit den beiden zueinander gerichten Steinen.
Was für Folien hast du verwendet, um das Substrat voneinander zu trennen?
LG, Aram
 

Tim Smdhf

Active Member
Hey Tobi,

das hat sich ja schön und auch relativ schnell entwickelt!

Ein paar kleine Veränderungen fände ich schön, die ich mal per Photoshop eingefügt habe.

Schau doch mal, ob du etwas davon umsetzen möchtest...
 

Anhänge

  • iwa04abearbeitet.jpg
    iwa04abearbeitet.jpg
    605,2 KB · Aufrufe: 7.764

Henning

Member
Hey Tobi,
ich finde das Becken echt super :top: .
Bin ja mittlerweile auch ein Fan der Eleocharis pussila/parvula ;).
Da gibts nichts zu meckern ;), außerdem die Fische passen richtig gut ins Gesamtbild !

Gruß Henning
 

SebastianK

Active Member
Hi Tobi,

sieht echt top aus, gibt fast nichts auszusetzen, außer dass ich die Gasse frei von Pflanzen gehalten hätte, das gibt irgendwie mehr Tiefe und sonst hättest den Sand ja auch weglassen können ;)
Echt beeindruckend die Entwicklung zu beobachten und krank wie die Pflanzen abgehen. Das Hardscape gefällt mir weiterhin sehr sehr gut, der schräge Stein links von der Gasse wirkt sowas von gut :top:

Grüße

Sebastian
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

freut mich, dass es ankommt.

Verbesserungsvorschläge müssen nicht sein ;), da das ja bei weitem noch nicht der "Final Shot" ist. Ich lass es momentan eh nur wuchern ;).

Gasse kommt frei, ohne Frage und auch die Übergänge von Substrat und Pflanzen werden geschmeidiger. Auf dem Höhepunkt des Beckens wird es sowieso keine Patina auf den Steinen geben usw.

Das hier ist lediglich ein kleiner Zwischenbericht.
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Aram,

das ist PET Folie. Gibt es für wenig Geld im Baumarkt. Ich habe meine von Marcel :) :top:
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Juri,

genau... die haben in dem Iwagumi ein Glück nicht so viel gebuddelt wie in dem Becken daneben. Da ist es wirklich extrem. Absolute Substratumschichtungen haben da die Amanos vollführt. Sieht momentan ganz gruselig aus.

Wenn alles gut eingewachsen ist, wird die PET Folie so weit gekürzt, dass man nicht mehr sieht und mit groben Sandarten noch etwas kaschiert.
 

Brot

Member
Hi Tobi,

sieht echt klasse aus gefällt mir. Wie hast du das ganz rechts hinten im Aquarium hinbekommen, was ich meine ist diese Steigung mit Eleocharis parvula oder Eleocharis acicularis was du da hinten hast. Ich habe auch beide im Auarium die eine wächst schön so höchsten 10cm hoch und die andere wächst bis oben hin und legt dann Auslegen was nicht schön aussieht.
Wie bekommst du das hin und welche Art ist das?

Grüße

Kris
 

Ähnliche Themen

Oben