Irgendwie nicht zufrieden!

simon_2

Member
hallo alle zusammen!

so heute habe ich mir eine digicam ausgeliehen.kann endlich hier mal durchstarten,bilder sagen mehr als 1000 worte :wink: .
ich hatte ein paar probleme beim einfahren.hatte eine extreme trübung über 2 wochen,fast nichts hat geholfen,kein wasserwechsel....nur zeit und gedult.ein bisschen hats sich verbessert durch easylife.ich denke mal das es eine bakblüte war.ich immer noch nicht 100% klar.
ich habe keinerlei erfahrung in sachen pflanzen/naturaquarium und deshalb auch nicht in der gestaltung.
hatte vorher barschbecken.aber naturaq ist wesentlich anspruchsvoller was die gestalltung angeht und vllt auch die pflege aber das wird sich zeigen.
so nun mein problem:mir gefällt irgenwie die gestalltung nicht da passt irgendetwas nicht zusammen.
ich will da auch nicht 1000 mal rumwühlen deshalb bitte ich um profirat.

warum gehen die pflanzen ein,und auch nur die cuba und die p. helferi.

achso noch die angaben:

180l
2*45W (nächste woche kommen noch 2*39w hinzu)
co2 druckgas
tropica substrat
tropica + flüssigdüger (npk) gedüngt wird tägl. 2,5 ml
easycarbo
osmose 40%
ph6,8
kh5

nährstoff angaben gibts noch(kein test)

mfg simon
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Simon,

dein Becken finde ich von der Gestaltung garnicht so schlecht. Lediglich die Steine sind mir etwas zu klein gewählt und die Wurzel wird bei zunehmender Pflanzenmasse etwas untergehen.

Bei den jetzigen Problemen mit dem Pflanzenwuchs würde ich nicht die Beleuchtung steigern.

Nimmst du die Pflanzennahrung+ (sprich die mit NPK) oder die normale ohne + zusätzlichen NPK Dünger?

Ein paar Wasserwerte wären auch nicht verkehrt (Leitungswasser oder direkt Aquarium). Ebenso wäre interessant wie viel CO2 im Becken ist.
 

Jay

Member
Hey Simon,
ich würde es erstmal wachsen lassen.
Die Hintergrundpflanzen sind ja noch ziemlich klein.
Also wenn sich ein schöner dichter Djungel gebildet hat kannst du die GEstalltung durch schneiden der Pflanzen angehen.
Also mein Tipp:
Erstmal abwarten ;)

MfG yay
 

simon_2

Member
hi tobi hi yay,

also ich benutze den tropica+ NPK,ich weiß aber nicht ob es jetzt so gut bzw. im moment notwendig ist.
hab auch noch den dünger profito.
co2 müßte ich ca. 35mg/L haben, laut dauertest.
eisengehalt 0,4 mg/L
andere tests hab ich im moment nicht müsste ich nächste woche nachkaufen.
warum sollte ich nicht mehr licht reinbringen?

mfg simon
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Simon,

mehr Licht bedeutet auch mehr Nährstoffverbrauch bzw. schwierigeres Handling der Pflanzen.

Dein HC und die Helferi kümmern ja schon ein wenig vor sich hin. Hier muss man sicher etwas optimieren, bevor noch mehr Licht über dem Becken hängt. 2x45w sind auf 180l schon ausreichend für deine jetzigen Pflanzen.

Dein Eisengehalt ist ja relativ hoch... es ist eben nur die Frage, ob deine NPK Werte auch ausreichend für den Pflanzenwuchs sind.

Hast du vielleicht mal Leitungswasserwerte, so dass man einen Anhalt bekommt, wieviel NPK durch Wasserwechsel eingebracht werden? Durch den Tropica Dünger kommt ja ebenfalls ein wenig NPK hinzu.
 

SebastianK

Active Member
Bei Helferi musst du beim pflanzen auch ungeheuer vorsichtig sein, weil die bei einer kleinen quetschung schon kaputt gehen. Bei mir sind auch einige deshalb hinüber!
 

diskuss

New Member
Hi,

@DPGCidol, Sebastian, wie meinst Du das mit den "Quetschungen"?

@simon, das Becken gefällt mir schonmal gut. Es muss nur noch alles schön wachsen.
Bekommst Du evtl. ein schärferes Bild vom HCC und den Pogos hin?
 

SebastianK

Active Member
Hi Diskuss,

wenn du beim Pflanzen eine Pinzette oder irgendwas anderen verwendet hast passiert es schnell, dass man das kleine pflänzchen zerquetscht! da reicht schon ein kleiner Quetscher!
 

diskuss

New Member
Hi Sebastian,

ein "kleiner Quetscher" mit einer Pinzette reicht um eine Pflanze - hier eine Pogostemon helferi - zugrunde zu richten??? :shock:

Der erste April ist schon vorbei,... oder ist das Dein Ernst? :D
 

SebastianK

Active Member
Nein das ist mein Ernst, Helferi ist da sehr sensibel, aber in deinem Fall wird es sicher auch noch mit anderen Faktoren zusammenhängen!
 

simon_2

Member
hallo alle zusammen,
erstmal zu den wasserwerten.morgen fahre ich nach elmshorn und besorge mir die nötigen tests,spricht no3 und no4.von unserem wasserwerk habe ich noch keine antwort bekommen was die wasserwerte betrifft.was mir aufgefallen ist es ist überhabt keine glosso was da vorne wächst :x ,sondern eine Marsilea hirsuta,das habe ich erst bemerkt wo die blätter sich geteilt haben.so die ist jetzt raus und eine glosso besorgt.
mein becken sieht schon besser aus auch und der wuchst hat sich verbessert.denke das es an der trübung lag die 2 wochen angedauert hat.
morgen werde ich mir auch eine pps pro anmischen:
Für eine 1 Liter Flasche
59 Gramm K2SO4 (Kaliumsulfat)
65 Gramm KNO3 (Kaliumnitrat)
6 Gramm KH2PO4 (Kaliumdihydrogenphosphat)
41 Gramm MgSO4 (Magnesiumsulfat)
was ist mit der Monosolenium tenerum los.nach zwei tagen ist sie regelrecht vergamelt schon nach zwei versuchen.hat das was mit der rotala zu tun?war in kiel bei zoo knutzen und ein mitarbeiter der die becken da pflegt hatte es auch.
P.S.: morgen gibs neue photos

mfg simon
 

simon_2

Member
hey leute,
also hier schon mal die wasserwerte.
po4 0,2
no3 5
fe 0.2
co2 25mg/l
no3 is ein bißchen wenig,der volldünger+np von tropica hat zu wenig von den macros.
war auch am weekend in hh,mehrere aphotheken abgeklappert,keine konnte mir die substanzen verkaufen,nur auf bestellung und ab 50-100g.also muß ich mir was bei aquasabi bestellen.
als ich heute nach hause kam(war seit freitag nicht zu hause),war ich sehr überrascht,
das wasser richtig klar und die pflanzen am wuchern.sogar die hc hat assimiliert.hatte eine stoßdüngung für 2 tage vorgenohmen,also die doppelte menge,kann sein das die pflanzen das täglich brauchen.
das becken ist noch eine baustelle,heute die ludwigia "cuba" und heteranthera zosterifolia.
so mein anliegen an euch,wie am besten die pflanzen plazieren um eine best mögliche optik zu erreichen?die echninodorus hinten rechts def. raus.eventuell auch noch die m."narrow",aber eher nicht die gefällt mir,aber wenn es nicht zum gesamt konzept nicht passt dann ja.
ich würde mich über jede idee freuen.

mfg simon

ps. tobi,kannst du die produkte von "aqua art" empfehlen?habe die in polen noch nie gesehen?
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Simon,

für Ratschläge zur Gestaltung ist das letzte Bild etwas zu dunkel. Es ist aber schon zu sehen, dass die Pflanzen garnicht schlecht wachsen.

Hinsichtlich der Dünger von Aqua Art kann ich leider nicht viel sagen, da ich sie selber noch nicht getestet habe. Schade finde ich, dass man keine Inhaltsangaben zu den Werten hat. Bei dem Macrodünger wäre ich auch etwas vorsichtig, da er viel Ammonium bzw. Urea enthalten soll. Würde diesen also eher zur Feinoptimierung einsetzen.
 

simon_2

Member
hi tobi.
geht los,hier etwas helleres bild.


ja hab ich mir gedacht,find ich auch schade das dort keine angaben vorliegen.was sagst du denn zu den drak produkten,ich find es ein bißchen kompliziert.npk getrennt düngen.da doch lieber aquarebell basic macro?
mfg simon
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Simon,

deine Pflanzen sehen hübsch aus und ich würde die Het. zost. noch nach hinten pflanzen. Ein paar Töpfchen stehen ja im Moment eh noch nicht eingepflanzt bei dir rum. Ich denke wenn sich das Becken dann entwickelt, wird es sehr hübsch werden.

Drak hat gute Produkte. Ich würde für die Makrodüngung aber auch zu dem Makro Basic NPK greifen. Ist einfach simpler. Alternativ kannst du aber auch nur den Aqua Rebell Makro Nitrat nehmen. PO4 scheint ja schon etwas in deinem Wasser zu sein. Mit dem Nitrat bringst du eben genug NO3 und auch einiges an Kalium ein.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Stoner Pflanzen werden irgendwie nicht richtig rot. :( Pflanzen Allgemein 9
M Erste Hardscape Versuche - haut irgendwie nicht vom Hocker Aquascaping - "Aquariengestaltung" 60
T Irgendwie keine Algen im Aquarium Algen 1
B H2O2 Behandlung irgendwie anders Algen 15
P Stängelpflanzen vorallem Rotala wird nicht richtig farbig Nährstoffe 0
T Dimmbare EVG: Geräte mit "DALI" nicht mit 1-10V-Dimmer steuerbar? Technik 5
M Tiger Lotus wächst nicht. Pflanzen Allgemein 9
W Geweihschnecke kriecht nicht mehr Schnecken 20
N Diffusor funktioniert nicht richtig Technik 34
P Was passt der Macrandra nicht? Pflanzen Allgemein 5
IveAnders (nicht-) verbundene Nano-Becken Aquarienvorstellungen 5
S Wasserwerte unterirdisch und stimmen nicht mit Angaben des Wasserwertes überein - was tun? Erste Hilfe 28
B rote Pflanzen wollen nicht Erste Hilfe 15
W Mangelerscheinung oder nicht? Pflanzen Allgemein 2
aqua203090 Aquael Ultramax Ersatzteile - gesucht / nicht aufzutreiben Technik 2
T Rotala Macrandra möchte nicht wachsen Erste Hilfe 5
C Rotalgen nicht in den Griff zu bekommen Erste Hilfe 10
Tobias Coring Aquasabi Rabatt Codes sind NICHT nachträglich auf Bestellungen anzurechnen Ankündigungen 7
R Nicht-nerviges Moos gesucht Pflanzen Allgemein 32
T Kann die Finger nicht von der Aquaristik lassen Aquarienvorstellungen 2

Ähnliche Themen

Oben