HQI Beleuchtung für mein 50cm Süßwasserwürfel gesucht

Hallo zusammen

Das hier ist mein erster Beitrag im Flowgrowforum. Ich hoffe ich bin mit meinem Anliegen bei euch richtig.

Ich habe seit 4 Wochen einen MP Subcacube 50 Würfel. Der Würfel hat wie man aus der Bezeichnung schon erkennen kann 50x50x50cm. Beleuchtet wird das Becken momentan über 4x14w T8 LSR 765. Dreibandenröhren gibt es leider in dieser Länge nicht zu kaufen. Da ich in meinem Becken viel Wert auf gutes Pflanzenwachstum lege, sind 0,5w/100L netto etwas mager, um auch Lichthungrige Bodendecker zu halten.

Meine Idee ist nun, meinen Würfel mit einer HQI-Lampe zu beleuchten. Die Vorhandene Abdeckung sollte wenn möglich installiert bleiben. Lediglich die Leuchtbalken und Abdeckplatten kommen weg. Es sollte Preis-/Leistungsmäßig was vernünftiges her. Nach längerer Recherche bin ich auch folgende Produkte gestoßen:

Eine 70w HQI Hängeleuchte für 129 Euro ohne Leuchtmittel. Hier der Link: http://www.aquarium-laden.de/HQI-Mini-70-Watt

oder eine HQI 70w Klemmleuchte von Zajac für 179 Euro. Im Netz konnte ich über diese Klemmleuchte noch gar nichts finden. Verbaut ist hier ein Leuchtmittel mit 10 000 Kelvin. http://www.zajac.de/websale7/Star-Tec%3 ... dex=038836

Bei beiden Leuchten ist keine Angabe vorhanden, welches Vorschaltgerät verbaut ist. Wäre ein KVG auch ok oder ist das schon veraltet?

Was haltet ihr von den vorgeschlagenen Leuchten? Alternativen?

Anbei noch ein Bild von meine Becken. Das steht unter einer Mansarde. Evtl ein weiters Problem für Hängeleuchten.

Ich bin um jeden Tipp dankbar.

Viele Grüße

Christian
 

Anhänge

  • DSC_3278.jpg
    DSC_3278.jpg
    413,5 KB · Aufrufe: 1.331

Daniel_F.

Member
Hallo Christian,

KVG bei Drucklampen? Ich glaub das gibts da nicht ;)

Welche Lampe Du nimmst ist im Grunde genommen fast egal, es sollte Berührungssicher und eine hochtemperaturstabile Scheibe davor sein. Theoretisch könnte man die 500W Halogenstrahler auf rx7s umbauen, fehlt lediglich das Leuchtmittel und der Ballast sowie durchschlagfeste Leitung.

Ich hab ne G12 70W Lampe und hab dafür einmal den BLV Nepturion Brenner mit 10000k und einem geschätzten Ra von 50 und eine Philips CDM-T 942 (pißgelb :x ) Optimal für meinen Geschmack wären 6500-8000k, aber die gibts nicht so wirklich für G12.

Evtl solltest Du aber mal über nen runden Strahler nachdenken, bei nem nicht quadratischen dürfte die Ausleuchtung halt auch entsprechend sein :?
 
Hallo Daniel

Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. :) Ich habe immer wieder gelesen, dass manche HQI Lampen brummen oder andere Geräusche verursachen, die kein EVG verbaut haben. Meinst du ich kann bis auf die "nicht quadratische" Ausleuchtung bedenkenlos bei den beiden Angeboten zugreifen?

Ich habe mir auch schon überlegt, eine Aufsetzleuchte mit 3x24w T5 Röhren zu verwenden. Jedoch steht diese dann um 5cm an beiden Seiten über. Bei Aquafis habe ich einen Nanoaufsetzleuchte mit 2x36w Dulux L Kompaktleuchtstoffröhren in T5 gesehen. Diese Lampen sollen aber laut Erfahrungsberichte nicht so der Hit sein.

Bei der Klemmleuchte habe ich nur einen Maxialabstand von ca. 26cm zum Wasser. Wäre der Abstand soweit noch vertretbar?

Ich weiß schön langsam nicht mehr weiter :(

Vielen Grüße

Christian
 

Daniel_F.

Member
Der einzuhaltende Abstand richtet sich nach dem Reflektorwinkel bzw der Abstrahlcharakteristik des Reflektors. Wie der bei den Lampen ist? Keine Ahnung.

Ich hab mit meinem Brenner ein wenig experimentiert und mit 200mm Abstand von der Beckenoberkante die "ideale" Ausleuchtung gefunden. Ich hab allerdings auch ein Bresslein-ähnliches Gehäuse
 
Ok, Vielen Dank. Nun steht noch die Entscheidung zwischen HQI oder einer Aufsetzleuchte 60cm mit 3x24w T5 (steht dann etwas über) oder einer Aquafis Aufsetzleuchte mit genau 50cm und 2x36w Dulux L Kompaktröhren. Was wäre denn deiner/euerer Meinung nach Sinnvoller bei 50cm Beckentiefe? In der Bucht gäbe es auch eine Aufsetzleuchte mit 4x24w T5. Da hätte ich dann 1w/Liter. Ich glaube das wird zu heftig...
 

Les Paul

Member
Hallo Daniel,

KVG bei Drucklampen? Ich glaub das gibts da nicht ;)
Klar gibts das und ist auch die Regel.
KVG sind bei großer Hitze nicht so anfällig wie EVG.
Ich kenne keine aquaristische HIT Leuchte, die mit EVG angeboten wird (obwohl, bei Giesemann ist das Option)


Gruß
Thomas
 

Daniel_F.

Member
Hallo Thomas,

interessant, wußte ich nicht und hätte ich um ehrlich zu sein auch nicht vermutet. Wie realisieren die Hersteller denn die Wiedereinschaltverriegelung bei einem KVG? Oder gibts das dort gar nicht?
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

Wiedereinschaltverriegelung gibt es bei KVGs nicht. Man sollte eben selbstständig eine Weile warten, bis man die Lampe erneut zündet. So war es zumindest bei KVGs die ich bei HQIs hatte.
 

philip

Member
Hi,

ist es nicht eher so, dass heiße Metalldampflampen nur mit erhöhter Zündspannung überhaupt neu gestartet werden können?

LG
 
Ich habe mir nun die aqualight mini 400 Hqi Leuchte mit einem 70w Hci 942 Brenner bestellt. Ich denke das ist die bessere Lösung für meinen Würfel. Verbaut ist laut Händler ein standart KVG. ich melde mich nochmal wenn der Strahler installiert ist. :D

Viele Grüße
 

Daniel_F.

Member
Welchen Sockel hat das ganze? Wenn G12 mein Beileid, wenn rx7s dann guck am besten nach nem anderen Brenner. Die 942er sind einfach nur grausig.
 
die Lampe hat den rx7s ts Sockel. Ist deer Hci Brenner wirklich so grausig? Er wird doch sehr empfohlen und soll besser sein als hqi oder irre ich mich?

Viele Grüße
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Hallo,

Christian84":2xf4kkox schrieb:
Ist deer Hci Brenner wirklich so grausig?
Licht ist zum einem guten Teil Geschmacksfrage und darüber läßt sich bekanntlich trefflich streiten. Bei mir sehen die 942er so aus und ich empfinde sie gar nicht grausig, sondern im Gegenteil wie kleine Sonnen.

Verschaffe Dir am besten einen persönlichen Eindruck von den Brennern. Dann kannst Du Dich immer noch entscheiden, ob Du sie als "grausig" empfindest...

Viele Grüße
Robert
 

Les Paul

Member
Hallo,

so schlimm finde ich 942 auch nicht, obgleich ich auf kühlere Lichtfarben stehe.
Wenn Dir 942 irgendwann zu gelb wird, klemmst Du einfach einen 830er in Deine Fassung und schwubbs... ist der 942 wieder richtig kalt :mrgreen:

Methline Brenner mit 6000 Kelvin waren für mich dennoch am erträglichsten.


Gruß
Thomas
 

Ähnliche Themen

Oben