Eleocharis parvula

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo zusammen,

eigentlich als Eleocharis parvula gekauft, so sieht sie doch anders aus als in der Pflanzen-DB.
Zur Zeit mit bakterieller Trübung im Wasser, aber von dem Bestand ließe sich ein brauchbares Bild für die DB machen.

?
Gruß, Nik
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Nik,

danke für das Foto, das gibt den Wuchs von dem, was meistens als "parvula" im Handel ist, schön wieder.
Es könnte sein, dass einerseits mehrere "parvulas" im Handel sind, andererseits sich botanisch gesehen keine echte E. parvula darunter befindet. Da gibt es z.B. auf APC Fotos von Eleocharis sp. "Japan" u. sp. "Belém", die solche gebogenen Halme wie diese "parvula" bilden. Jemand hat dort auch geschrieben, dass seine parvula völlig gerade wächst, nur kürzer als acicularis.
In "Aquarienpflanzen" (Kasselmann 2010) wird E. pusilla vorgestellt u. erwähnt, dass sie auch als E. parvula im Handel ist.
Ährchen hat meine emerse E. "parvula" noch nicht gebildet - nur an denen kann man die Simsen wirklich unterscheiden.

Gruß
Heiko
 

MarcelD

Administrator
Teammitglied
Hallo ihr beiden!

Ich habe ebenfalls seit längerem die Vermutung, dass mindestens zwei verschiedene Formen unter der Bezeichnung Eleocharis parvula im Handel sind. Eine hatte ich mal von Tropica, die blieb erstaunlich niedrig, selbst als sie seinerzeit von Glossostigma elatinoides vollständig überrannt wurde und so eigentlich gar kein Licht mehr abbekommen hat. Die Halme waren zwar relativ lang, aber sie legten sich in Richtung Boden, so dass eine Höhe von etwa 3-4cm nicht überschritten wurde. Ich dachte, die Pflanze sei in dem Becken schon mangels Licht eingegangen, fand sie aber beim Abbau dessen vollkommen wohl erhalten und quietschgesund wieder. :shock:
Eine andere Form, die ich auch aktuell wieder habe, wächst relativ locker aufrecht und wird etwas höher, ich schätze mal so um die 4-5cm.


Schöne Grüße,
Marcel.
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hi Marcel,

ah ja, danke - ich überlege, ob ich den Datenbankeintrag in Eleocharis pusilla umbenenne, auch wenn vielleicht nicht alle Handels-"parvulas" dazu gehören. Laut neuem Kasselmann wurde E. pusilla 1997 von Tropica aus Australien eingeführt. In der aktuellen Tropica-Online-Datenbank ist nur E. parvula (No. 132C) aufgeführt. Tja, ob damit die Eleo aus Australien gemeint ist, wer weiß..

Gruß
Heiko
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Anthony Soll ich Eleocharis parvula schneiden? Pflanzen Allgemein 2
goki1989 eleocharis parvula Nadelsimse Emers 3
E Wurzeldüngung Eleocharis parvula Pflanzen Allgemein 0
nik einheimische Eleocharis parvula? Neue und besondere Wasserpflanzen 9
Micky6686 Eleocharis parvula braune spitzen Erste Hilfe 0
H Eleocharis parvula wächst nicht Pflanzen Allgemein 14
H Eleocharis parvula Mangelerscheinungen? Pflanzen Allgemein 4
Micky6686 Eleocharis parvula wächst nicht Erste Hilfe 18
P Eleocharis parvula, Hemianthus Cuba, Glossostigma elatinoide Erste Hilfe 9
S HCC wächst und Eleocharis parvula nicht - bitte wie? Pflanzen Allgemein 0
O marsilea hirsuta und eleocharis parvula Pflanzen Allgemein 5
K Pflanzt ihr die Eleocharis parvula mit Steinwolle ein? Pflanzen Allgemein 11
Skout Bakterienkolonien auf Eleocharis parvula Erste Hilfe 0
B Alles wächst,außer eleocharis parvula Pflanzen Allgemein 0
Kuro-Schio Eleocharis parvula Pflanzen Allgemein 2
Capricorn Eleocharis parvula mähen Pflanzen Allgemein 3
E Eleocharis parvula oder Eleocharis acicularis ? Pflanzen Allgemein 4
M Frage zu Eleocharis parvula Pflanzen Allgemein 1
Skout Eleocharis parvula hat schwarze Spitzen Pflanzen Allgemein 0
V Eleocharis Acicularis, Parvula, Belem, sp. Japan Pflanzen Allgemein 5

Ähnliche Themen

Oben