HCC wächst und Eleocharis parvula nicht - bitte wie?

scheichxodox

New Member
Hallo alle zusammen,

ich habe recht wenig Licht in meinem Becken, 2 x 18 W auf 120 Liter (also 0,3W/l) immerhin mit Reflektoren. Das Becken ist von der Wasseroberfläche bis zum Sandboden an der tiefsten Stelle 38 cm tief. Ich dünge mit Bio-CO2 und Easy Life ProFito. Im Vordergrund habe ich HCC und Eleocharis parvula (beides bei Aquarium-planten.com bestellt) gepflanzt. Ich hänge euch mal ein Bild an, wie das Becken direkt am Anfang ausgesehen hat:

Und ein aktuelles Bild zwei Monate später:

Das Zwergnadelgras wächst nicht wirklich dicht und hat eine ganze Menge brauner Halme, das HCC hingegen wächst schön dicht und flächig.:





Das Zwergnadelgras habe ich ausgewählt, weil ich in der Flowgrowdatenbank gelesen habe, dass es wenig Licht benötigt und einfach zu halten ist. Das HCC hat mir damals viel besser gefallen, aber alle meinten es benötige viel Licht. Ich hätte fast schon die Finger davon gelassen, habe aber mehr oder minder nur aus Trotz zwei Töpfe bestellt. Das HCC quillt sogar an der Scheibe hoch, das Gras hält Abstand zur Scheibe und wächst immer noch so portionsweise, wie ich es gepflanzt habe. Jetzt bin ich echt am Überlegen ob ich das Gras nicht rausholen soll und stattdessen vorne flächig HCC pflanze. Was meint ihr dazu? Bin ich zu ungeduldig mit dem Gras? Wie holt man überhaupt Gras aus dem Becken, denn es fängt links jetzt auch schon an durch das HCC hindurchzuwachsen?

Danke schon mal im voraus für eure Tipps.

Gruß
 

Anhänge

  • 018.JPG
    018.JPG
    128,2 KB · Aufrufe: 623
  • IMG_2772.JPG
    IMG_2772.JPG
    128,6 KB · Aufrufe: 623
  • IMG_2791.JPG
    IMG_2791.JPG
    154,3 KB · Aufrufe: 623
  • IMG_2789.JPG
    IMG_2789.JPG
    159,1 KB · Aufrufe: 623
  • IMG_2794.JPG
    IMG_2794.JPG
    177,7 KB · Aufrufe: 623
  • IMG_2795.JPG
    IMG_2795.JPG
    161,6 KB · Aufrufe: 623

Ähnliche Themen

Oben