Dooa Terra Base Sammelthread

Neuling

Member
Morgen zusammen,

da ich bisher im Forum nicht viel davon gesehen habe, versuche ich es mal mit diesem Thread.
Hier soll/kann alles rein was mit der Terra Base ( oder andere Gießtöpfe/Tonröhren ) zu tun hat.

Ich mache mal denn Anfang mit meiner Terra Base M, diese wurde am 13.06.2020 bepflanzt.
Beleuchtung liegt aktuell bei 10 Stunden am Tag.
Tägliche Pflege besteht aus 3x Lüften für je 10 min. und besprühen der Base.


Setup:
ONF Flat Nano / Ikea Växer Led bin hier noch am Probieren
Dooa Terra Base M
Dooa Neo Glass Air ( 20x20x35 ) mit Glass Cover

Pflanzen:
Taxiphyllum barbieri "Java Moss"
Vesicularia sp. "Christmas Moss"
Pilotrichaceae sp. "Pilo Moss"
Anubia White
Bucephalandra sp. Appel Leaf
Bucephalandra sp. Catherinae red



Gruß Daniel
 

Anhänge

  • Terra Base M 21.06.2020.jpg
    Terra Base M 21.06.2020.jpg
    2,9 MB · Aufrufe: 722

Torti10825

Member
Hallo Daniel!

Schön, dass du damit anfängst. Wie macht sich das Javamoos bei dir? Ich muss demnächst meine Terra Base mal mit einer anderen MoosArt bestücken. Das Javamoos hat zwar anfänglich neue Triebe entwickelt, aber jetzt passiert gar nichts mehr. Die Bucen und verschiedenen Anubien wachsen aber sehr gut innerhalb des Neo Glass Air.

Gruß
Jan
 

Neuling

Member
Morgen Jan,

Torti10825":v7ok27oj schrieb:
Wie macht sich das Javamoos bei dir?

Ui das kann ich dir ehrlich gesagt gar nicht sagen. Da es bei mir ja eine Mischung aus verschiedenen Moosen ist.Aber bisher sieht alles sehr gut aus.

Hast du dein Moos schon einmal geschnitten?
Schneide mein Moos jede Woche, damit das Polster nicht zu dick wird.

Anbei noch ein Bild vom ist, zustand da ist die Base jetzt 50 Tage alt.
( Die Gelben stellen an der Base, kommen vom Bild machen. Werde mal ein Bild nachreichen, wenn die Base nicht im Neo Glass ist.)



Gruß Daniel
 

Anhänge

  • Terra Base M 05.08.2020 50 Tage.jpg
    Terra Base M 05.08.2020 50 Tage.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 504

Neuling

Member
Hi zusammen,

mal eine vier Seiten Ansicht, der Terra Base. Bisher macht sie sich sehr gut.

Habe auch noch 3 Pflanzen hizugefügt.
Anubias barteri var. nana Pangolino
Anubias barteri var. nana Mini Mini
Anubias nana bonsai
 

Anhänge

  • base 1.jpeg
    base 1.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 438
  • base2.jpeg
    base2.jpeg
    1,5 MB · Aufrufe: 430
  • base3.jpeg
    base3.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 430
  • base4.jpeg
    base4.jpeg
    1,5 MB · Aufrufe: 435

aquamatti

Member
Hallo zusammen,

Daniel, deine Terra Base gefällt mir sehr gut, vor allem finde ich das Moos so schön grün!

Hier ist meine Terra Base:

Aufgesetzt habe ich sie Mitte Juli. Das ist jetzt bereits mein dritter Versuch nach zwei erfolglosen Versuchen, bei denen entweder das Moos gelb geworden ist oder die Pflanzen angefangen haben zu schimmeln.

Dieser neue Versuch startet erstmal nur mit Christmas Moos.

Bisher hatte ich sie an einem hellen Platz am Fenster stehen, ich werde es ab jetzt aber mal mit einer extra Beleuchtung versuchen.

Ich sprühe sie jeden Tag 2x mit Wasser und/oder DOOA Wabi Kusa Mist ein. Alle 2-3 Tage leere ich das abgestandene Wasser und fülle bei Bedarf die Terra Base mit neuem Osmosewasser auf.

1x pro Woche gönne ich der Terra Base ein ausgiebiges Trimming, wo ich auch versuche, möglichst viel des abgestorbenen, gelben Mooses zu entfernen.

Mittlerweile kann man bereits einige frischgrüne neue Triebe des Mooses erkennen. :grow:

Schöne Grüße
Matthias
 

Anhänge

  • IMG_0438.jpg
    IMG_0438.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 374

Plantamaniac

Active Member
Hallo, finde das sehr interessant :thumbs:
Könnt ihr mir mehr zur Pflege verraten?
Muß da wirklich so oft das Wasser gewechselt werden?
Wird das auch gedüngt?
Schade das es schon so spät im Jahr ist.
Ob man ohne Zusatzbeleuchtung jetzt noch anfangen kann?
Steht die Röhre in Wasser oder ist nur Wasser in der Röhre?
Chiao Moni
 

Neuling

Member
Hi zusammen,

@Matthias
Dein dritter Versuch sieht bisher ja sehr gut aus.
Ich hatte Deine bisherigen Probleme nicht, kann Dir daher nicht wirklich eine Antwort darauf geben.
Was aber eventuell helfen kann, bei neuem Schimmel. Zimtwasser habe ich oft gelesen im zusammen Hang mit Wabikusas.

@Moni
Ich beschreibe dir mal wie ich es handhabe aktuell.

Wöchentlich:
- Wasserwechsel mache ich einmal die Woche
- Reinige die Base von Innen mit einer Flaschenbürste, da sich Innen ein leichter Grünalgenbelag bildet.
- Während ich das Neo Glass reinige, Bade ich die Base in Wasser oder Aquawasser. So ca. 10-30 Minuten.
- Schneide wöchentlich das Moos ( Lange Trieb spitzen )

Täglich:
- Ziehe das Wasser, was aus der Base austritt, mit einer 60ml Spritze und Schlauch ab und füge es der Base wieder zu.
- Lüfte täglich 2-3 mal für 5-15 Min.
- Besprühe die Base 2-3 mal Täglich, mit Wabikusa Mist ( Morgens ) oder Osmosewasser ( meist Abend )

Bisher habe ich die Base mit einer Ikea Växer E 27 Led, 12 Stunden am Tag beleuchtet.
Teste aber gerade ( seit einer Woche ) ein West Fensterplatz aus wo sie ab ca 14 Uhr Sonne bekommt bis sie untergeht. Wenn die Base viel Sonne bekommt, besprühe ich Sie 3 mal täglich, ansonsten sind es nur 2 mal.

Gruß Daniel
 

Plantamaniac

Active Member
Ou..das hört sich aufwendig an :?
Naja..ich hab Rosentöpfe ohne Abzugsloch.
Vielleicht mach ich ja mal einen stümperhaften Versuch...
Hab ja nix zu verlieren...Alles aus dem Fundus...
VG Monika
 

aquamatti

Member
Hallo Daniel,

wie stark bzw. mit wieviel Flüssigkeit besprühst du denn die Terra Base täglich? Ich habe das Gefühl, dass ich es zu gut meine mit meiner und zu viel sprühe...

Grüße
Matthias
 

Neuling

Member
Hallo Matthias,

gebe Morgens/Abends je 4 Pumpenhübe, aus der Mist Flasche. Also in jeder Ecke vom Kasten ein Hub.

Gruß Daniel
 

Raffa

New Member
Hallo,
ich habe drei terra base, die aber erst mal ein paar Wochen alt sind.
Bin eigentlich noch beim Experimentieren.
Ich benutze den Neo Glass nicht weil es mir zu zerbrechlich ausseht.
Ich habe letzte Woche angefangen Wabikusa Mist von DOOA zu benutzen weil es eine magische Flüssigkeit scheint zu sein. Bis jetzt kann ich nicht sagen ob es was ausmacht.

Mir würde interessieren
- welche Pflanzen gut zu den Terra Base passen.
- mit welche Pflanzen man gute/schlechte Erfahrungen gemacht hat.

liebe Grüße,
Raffa
 

Aqualine

New Member
Hallo Zusammen,
erstmal möchte ich mich vorstellen. Mein Name ist Susi und bin schon lange stiller Leser. Aktuell betreibe ich 7 Aquarien unterschiedlicher Größen. Außerdem einige WabiKusa und seit einigen Wochen eine Terra Base M inkl. Neo Glas Air. Mein Versuch mit der Base ist kläglich gescheitert :-(.
Anfangs sah sie wunderschön aus.
Egal wie ich das angegangen bin, hat es angefangen zu Schimmeln. Zimtwasser oder Wabi Kusa Mist hat leider nichts geholfen. Absolut frustriert habe ich am WE die Base aufgelöst.
Gerne würde ich Sie aber wieder aufsetzen, aber ich möchte nicht nach kurzer Zeit wieder alles runterrupfen müssen.

Bepflanz wurde sie mit verschiedenen Moosen aus meinen Becken.
Rückschnitten aus meinen Becken und eine Pflanze aus der Terraristik (Fittonia albivenis).
Beleuchtet wurde die Base mit der ONF Nano (10h)
Nachts Deckel drauf (kleiner Schlitz blieb offen (Fuß der ONF)
Tagsüber blieb die Base zu Anfangs ganz offen, später habe ich den Deckel nur etwas gedreht (Ecken offen), damit die Luftfeuchtigkeit etwas bleibt. Die Base ist nämlich ohne Deckel ganz schnell am oberen Rand ausgetrocknet. Obwohl ich versucht habe das Wasser am oberen Rand der Base zu halten und zu besprühen. Auch das gelang nicht, weil das Wasser nach und nach aus der Base gesickert ist.

Hat jemand von euch ein paar Tipps für mich?

Liebe Grüße aus Stuttgart
Susi
 

Neuling

Member
Morgen Susi,

eigentlich bleibt das Neo Glas die meiste Zeit geschlossen, und wird nur zum Lüften geöffnet, oder man lässt einen sehr winzigen Spalt ca. 1mm offen.
Vor allem am Anfang sonst Trocknen die Pflanzen aus. Das Wasser aus der Terra Base entweicht , soll ja so sein dafür wurde Sie ja gemacht.
 

Aqualine

New Member
Hallo Daniel,
danke für Deine schnelle Antwort :)
Also meinst Du, dass ich das Glas immer geschlossen halten und nur zum täglichen Lüften ca. 15 Minuten ganz öffnen soll?
Das ausgetretene Wasser würde man täglich entfernen und die Base auch tgl. wieder auffüllen?
 

Neuling

Member
Hi Susi,

ich lüfte Morgens/Abends je 15-30 Minuten. Und habe sonst einen kleinen spalt von 1 mm.
Das Wasser entferne ich so alle 2 Tage und gebe es der Base wieder zu. Nehme dafür eine 100 ml Spritze mit Luftschlauch.
Ansonsten besprühe ich es 1-2 mal am Tag.
 

Ähnliche Themen

Oben