DOOA Terra 30 Flow Rate Control

JohannesFritz

New Member
Guten Tag miteinander,
ich bin neu registriert, war hier vor Jahren allerdings schon einmal aktiv. Man verzeihe mir bitte das Doppelposting, der Beitrag wurde auch in einen alten Thread gestellt. Hier meine Frage: DOAA schreibt in der Anleitung ihres Verneblers, der übrigens einen hübschen Effekt macht, dass man die "flow rate control" so einstellen soll, dass der Wasserspiegel etwa auf der Hälfte der Höhe der Rinne vorne zu den Wabikusa Pads des DOOA Terra 30 steht. Das stimmt, dann funktioniert die Verteilung des Nebels. Nun frage ich mich, wo diese Control sein könnte. Ist es möglich, dass man die Pumpe damit regelt, dass man ein anderes USB-Netzgerät verwendet, eines mit weniger Leistung? Bislang pumpt sie die Kammern hinten voll, bis das Wasser wieder hinab zum Pumpenkopf läuft - und somit ist die Rinne vorne auch eben voll, was die Nebelverteilung behindert.
Für Rat wäre ich dankbar! Johannes
EDIT: Okay auf der nächsten Seite der Anleitung stand dann, was die "flow rate control" ist. Jetzt muss sie halt noch richtig eingestellt werden ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Oben