Dehner 160L low budget Glas

B1zzy

Member
Hallo Gemeinde,

-Vorwort- ich weiß, ein Beitrag meinerseits existiert. Aber den werde ich löschen, da das ja auch etwas attraktiver gestaltet werden sollte als: hier, seht her mein Becken - ciao.

Heute wollte auch mal mein Becken vorstellen, welches ich als Low-Budget bezeichne, da mich das reine Becken 59,99€ gekostet hat. Natürlich ist es das einfachste vom einfachsten aber ich finde, nicht immer muss ADA, oder ähnliches auf dem Glas stehen. Man munkelt, ob da auch nur der Neid aus mir spricht.

Das Becken ist nun knapp zwei Jahre bei mir und hat die Phasen; ich sche*** auf alles bis hin zu: oh, es ist doch ganz schön durch.

Begonnen hat es mit einem Südamerika Biotop, welches als zuhause gedacht war für apistogramma baenschi. Gesagt getan endete es damit, dass das Becken übersät von Cyanos war. Also war zu dem stand nur eine Möglichkeit für mich - Neustart.

Die Möglichkeit nutzte ich dann auch um den Standort des Beckens zu ändern. Voller Elan machte ich mich dann an die neue Einrichtung ohne bis dato auch nur zu erahnen, dass das einzig gute an dem Neuanfang der Standortwechsel war.

Alles, wirklich alles ging schief so dass es dann im Dezember 2020 soweit war, alles von Grund auf zu ändern. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen das ich bis dahin einen langen Weg des Lernens und des Verstehens hinter mich bringen musste. Deswegen muss auch kurz ein Danke an folgende Mitglieder gesendet werden

Bene - thumper
Julia - Julia
Kevin - Ich hab deinen Namen nicht im Kopf.
Rolf - Rolf

Welche mir fernab dieses Forums viel Zeit und Wissen geschenkt haben und deren Nerven sicherlich meinerseits penetriert worden.

DANKE❤️

nun, mit Wissen *hust* ging ich die Sache neu an.

Das Becken läuft mit der kleinsten Ausführung der 1er Chihiros WRGB in der kleinsten Ausführung (funktioniert wunderbar)

Dem Oase biomaster 250t

Ohne co2 aber mit tropica Dünger.

Der Besatz besteht bis auf die Wirbellosen ausschließlich aus Südamerika - die Pflanzen sind ein Mix. Ich bin mir durchaus bewusst, dass mein Becken kein high-end scape ist. Ziel ist einfach, dass es ein Dschungel wird und ich denke es ist auf einem guten Weg.

Danke für eure Zeit

Beste Grüße
Jan
 

Anhänge

  • IMG_20210221_204104 (1).jpg
    IMG_20210221_204104 (1).jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 89
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
R Suche Pflanzen für neues Becken (160L) Suche Wasserpflanzen 1
B1zzy Mein 100x40x40 - 160L "Scape" Aquarienvorstellungen 12
J Erstes 160L Aquarium - Heizen Technik 23
D Passender besatz für ein 160l becken? Fische 3
L Besatz 160L Fische 2
Lukander Wiedereinstieg mit 160l, aber jetzt besser! Aquascaping - "Aquariengestaltung" 131
F 160l Becken ohne Namen Aquarienvorstellungen 6
Thumper 160L Aquarium Nährstoffzufuhr/Setup absprache Nährstoffe 7
L 160L Aquarienvorstellungen 0
F Welche LED für 160l. LED Neuling ! Beleuchtung 2
Korny Aus 160L sollen 300L werden. Upgrade mit Besatz. Hilfe?! Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
D 160L - meine erste Beckenvorstellung hier Aquarienvorstellungen 2
Korny Umgestaltung 160L Gesellschaftsbecken - Südamerika Aquascaping - "Aquariengestaltung" 61
Eunect 160l - erstes "Scape" Aquarienvorstellungen 18
D Neueinrichtung 160l Scape StepbyStep => Planung Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
max87 Layout 160l Aquascaping - "Aquariengestaltung" 7
R Projekt: Borneo - 160l Paludarium Paludarien 3
R Hilfe AQ 160L - Algen Erste Hilfe 4
Arami Gurami [160l] Neuaufbau: Wäldchen Aquarienvorstellungen 43
sajo Welcher Filter bei dem 160l AQ mit großer Wurzel rechts Technik 2

Ähnliche Themen

Oben