Besatz 160L

lukasg

Member
Hallo Zusammen,

nach meinem CO2-Crash (defekter Druckminderer) habe ich mein 160L Aqua neu aufgesetzt. Es läuft seit mittlerweile ca. 5 Wochen ein. Bilder von heute morgen habe ich angehängt. Nach meinem Urlaub habe ich die Pflanzen gestern Abend etwas zurück geschnitten. Geplant ist, dass der rechte Viertel mit Schwimmpflanzen bedeckt ist.
Wasserwerte:
Temp. 25°C
PH etwas über 7
KH 6
GH 5
Wasserwechsel alle zwei Wochen 30L.

Folgender Besatz ist geplant:
2x Apistogramma Borelli
15x Pseudomugil Furcatus
7x Corydoras paleatus

Habt ihr Erfahrungen mit Zwergbuntmarschen und Gabelschwanzblauaugen? Was sagt ihr dazu?

Vielen Dank vorab.

Viele Grüße,
Lukas
 

Anhänge

  • Aqua_1.JPG
    Aqua_1.JPG
    494,4 KB · Aufrufe: 391
  • Aqua_2.JPG
    Aqua_2.JPG
    546,2 KB · Aufrufe: 391
  • Aqua_3.JPG
    Aqua_3.JPG
    627,7 KB · Aufrufe: 391
  • Aqua_4.JPG
    Aqua_4.JPG
    644,3 KB · Aufrufe: 391
Hallo Lukas,

ich habe 10 Gabelschwanz-Blauaugen und will die in den kommenden Wochen mit einem Kakadu-Zwergbuntbarsch Männchen und zwei Weibchen vergesellschaften. Ich habe gehört, dass wenn genug Schwimmraum zur Verfügung steht, keine Problem in der Kombination auftreten sollen. In der Zeit der Brutpflege wird natürlich etwas Unruhe entstehen, aber das Problem hat man ja mit den meisten anderen Arten auch. Halt mich hier gerne auf dem Laufenden, wie es bei dir funktioniert mit den Zwergbuntbarschen und Blauaugen.

Beste Grüße
Patrick
 

lukasg

Member
Hallo Patrick,

mittlerweile zweifele ich, ob das eine gute Kombination ist: Apistos (Höhlenbrüter) und Panzerweilse.
Bin auf der Suche nach Offenbrütern, vielleicht Anomalochromis thomasi - Afrikan. Schmetterlingsbuntbarsch oder Mikrogeophagus altispinosus Bolivian. Schmetterlingsbuntbarsch.
Sind aber scheinbar nicht so leicht zu bekommen...
Eventuell sogar Labyrinther...eine klein bleibende Art.


VG,
Lukas
 

Ähnliche Themen

Oben