Co2 mit weniger wie 0,5 W pro Liter ?

Koppy

New Member
Hallo Zusammen ,

habe eben den einsteigerleitfaden gelesen... ist es wieklich so drastisch
mit unter 0,5 w pro liter dass man keine co2 anlage benötigt ?

habe gestern ne neue Aufsetzleuchte bestellt 6500 kelvin \ 36 watt
ist dass zu wenig für mein becken ? die ist\war so günstig mit lampen 40 euro....

liebe grüße Chris
 

Beetroot

Active Member
Hallo Chris,

also ich habe weniger als 0,3 W/l (T5 HO 8xx'er) und würde ohne CO2 Zugabe nicht auskommen.

Ob deine Beleuchtung reicht oder nicht kommt ja auf die größe des AQ's an, dazu fehlen aber min. die Daten deiner Beckengröße und Pflanzenauswahl.

Gruß
Torsten
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Chris,

im Einsteigerleitfaden steht lediglich, dass ggf. auf CO2 Anlage verzichtet werden kann. Ich würde es pers. nicht tun. Auch bei 0,5 Watt pro Liter nicht.
 

powerflower

Member
hallo,

also bei dem link sieht mann allerdings auch nicht wie groß das becken ist, allerdings soweit ich erkennen kann sind dort auch keine lichthungrigen pflanzen drin. es könnte sich aber um ein 60x30x30 cm becken handeln und dort sind ja 36 watt schon viel besser wie 18 watt.

allerdings habe ich hier auch einen bericht gelesen, dass auch bei becken mit weniger licht (keine starklichtbecken) trotzdem co2 sehr förderlich ist. selbst amano verwendet nicht immer monsterbeleuchtungen, allerdings meistens trotzdem co2.

vg rené
 

Ähnliche Themen

Oben