CO2 Diffusor Extern

GG71

Member
Hallo Leute,

in der eBucht gesehen:

http://bit.ly/anX5Vd

Hat jemand so etwas schon benutzt? Kann man das empfehlen?
 

GG71

Member
Hi,

danke für den Link.

Habe jetzt nicht alle 23 Seiten durchgelesen, nur die erste 8 und Rest mit Lücken - Resonanz war doch eigentlich positiv.
Wo hast Du was mit Materialprobleme gefunden? Die Schlauchanschlüsse?
 

HansAPlast

Member
GG71":3u1jkhae schrieb:
Hi,

danke für den Link.

Habe jetzt nicht alle 23 Seiten durchgelesen, nur die erste 8 und Rest mit Lücken - Resonanz war doch eigentlich positiv.
Wo hast Du was mit Materialprobleme gefunden? Die Schlauchanschlüsse?

Da wirst du dich schon durch den Thread durcharbeiten müssen, aber hier ein paar Stichworte:
undicht, Material gebrochen, rostendes Metall verbaut, Pfeiftöne, Membrane kann nicht gereinigt werden....

Gerd
 

GG71

Member
Hi Gerd,

HansAPlast":3iudbq04 schrieb:
Da wirst du dich schon durch den Thread durcharbeiten müssen, aber hier ein paar Stichworte:
undicht, Material gebrochen, rostendes Metall verbaut, Pfeiftöne, Membrane kann nicht gereinigt werden....
stimmt, ab Seite 13 fängt 's dann an. Wobei Leute mit/ohne Probleme 50/50 steht.
Habe jetzt mal so 'n Ding geordert:
http://bit.ly/bRgk40

Mal sehen...
 

HansAPlast

Member
Hi,

von den Teilen habe ich 6 Stück seit Monaten im Einsatz und bin zufrieden...

Gerd
 

GG71

Member
Hi,
HansAPlast":2b630iny schrieb:
von den Teilen habe ich 6 Stück seit Monaten im Einsatz und bin zufrieden
das klingt besser :)

Hast Du sie, wie auf der Zeichnung, auf der Ansaugseite der Pumpe angeschlossen?
Warum ist das besser, wenn CO2 durch Pumpe\Filter wandert?!?
 

GG71

Member
Hi,

ThomasD":1b2l4xfl schrieb:
Pfeifgeräusche und eine unmöglich zu reinigende Membran ist hier aber auch gegeben
Pfeifgeräusche - keine Ahnung.
Reinigung wird vermutlich wie bei Keramikmembran gehen: Chlor (Bleichmittel).
 
A

Anonymous

Guest
Hallo,

Pfeifgeräusche - keine Ahnung
Aber ich!

Inwieweit man PVC in Chlorbleiche einlegen kann vermag ich nicht zu sagen. Bei dem Preis für das Teil würde ich es einfach regelmäßig austauschen (also mehrere bestellen).


Gruß
Thomas
 

VHH_wowi

Member
Hallo,

das "Ding" sieht aus wie der Micro Perler von D+++erle. :D
War bei mir mal im gr.Aquarium angeschlossen.

Hatte damit aber Probleme wenn viel CO² eingebracht werden mußte.
Da hat der Aussenfilter krach gemacht mit Blubbergeräusche und
CO² hat sich auch unter der Pumpe angesammelt.

Jetzt wird CO² eingebracht über eine Strömungspumpe, wo der
Micro Perler mit dem Schlauch verbunden ist.
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

die CAL Variante wird nicht mehr hergestellt... zu teuer, zu aufwendig.
 

HansAPlast

Member
GG71":17kpvs0a schrieb:
Hi,
HansAPlast":17kpvs0a schrieb:
von den Teilen habe ich 6 Stück seit Monaten im Einsatz und bin zufrieden
das klingt besser :)

Hast Du sie, wie auf der Zeichnung, auf der Ansaugseite der Pumpe angeschlossen?
Warum ist das besser, wenn CO2 durch Pumpe\Filter wandert?!?

Hi,

ich habe nur HMF's und habe die Teile direkt am Auslauf der Pumpe angebracht, ob es jetzt unbedingt
besser ist auf der Ansaugseite...,keine Ahnung. Ich könnte mir vorstellen das durch die größere Verwirbelung
und den längeren Kontakt mit Wasser das CO2 besser gelöst wird. Ob jetzt allerdings die Filterbakterien das
hoch angereicherte Wasser mögen...?

Und ja, die Teile vertragen Chlorbleiche (Dan Klorix), habe ich schon mehrfach gemacht. Pfeifton höre ich bei
keinem meiner Teile, bei den vorher eingesetzten Membran-Glaswaren habe ich das schon eher gehört.

Gerd
 

Ähnliche Themen

Oben