Chaosbecken braucht Hilfe

Felix2310

Member
Hallo liebe Community,

ich habe seit einigen Jahren ein 260l Aquarium, welches schon die eine oder andere größere Wandlung durchmachen musste. Wirklich zufrieden war ich aber nie damit, da es früher oder später immer in pures Chaos ausartet. Seit ich auf dieses Forum gestoßen bin schaue ich mit Neid und Bewunderung auf die viele tollen Scapes von euch und erhoffe mir von euch ein paar Tips wie ich aus meinem Becken mehr machen könnte ohne es direkt komplett neu aufzusetzen. Ich habe mal ein paar Fotos angehängt damit ihr euch eine Überblick verschaffen könnt.

Hier die Eckdaten:

Juwel Vision 260

Gefiltert wird es über einen eingeklebten HMF mit einer Aquael Circulator 1000
Beleuchtet wird es mir 3 38W T8 Leuchten
Bodengrund ist stinknormaler Sand
Pflanzen sind im Becken:

$Hygrophila polysperma 'Sunset' ('Rosanervig')

$Rotala rotundifolia

Diverse Cryptocorynen deren Namen ich nicht mehr zusammen bekomme

$Microsorum pteropus

$Pogostemon erectus

$Myriophyllum cf. aquaticum "Roraima"

$Bacopa caroliniana

$Cabomba caroliniana var. caroliniana

$Hemianthus glomeratus








Wäre euch wirklich für den ein oder anderen Rat dankbar!

Viele Grüße
Felix
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hallo, für das Pflanzenwachstum würde Dich so mancher beneiden...
Und gegen das Chaos hilft
Schnipp, Schnapp, Köpfe ab :thumbs:
Chiao Moni
 

PaddyOes

Member
Hallo Felix,

Ich denke auch, dass du ein tolles Wachstum hast, was ja schon mal ne gute Voraussetzung ist. Vielleicht solltest du ein paar der hochwachsenden Pflanzen eher in den Hintergrund verpflanzen und damit mehr Tiefe erzeugen, außerdem mit Wurzeln und Steinen arbeiten und dann wird da ganz schnell ein klasse Becken draus.

Und wie bereits geschrieben, ausdünnen und schneiden hilft Wunder :wink:
 

Felix2310

Member
Hey,

erstmal danke ich euch für euer Lob und eure Anregungen. Wollte mich heute daran machen das Becken etwas nach euren Tipps umzugestalten. Da komme ich auch direkt zur nächsten Frage, in dem Becken befinden sich auch unzählige Redfire Garnelen. Kann ich jetzt darin größere Änderungen vornehmen oder müsste ich versuchen einen Großteil zu fangen? Bei dem Becken scheint mir das aber sehr schwierig.

LG
Felix

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hi,
die Garnelen kannst du drinnen lassen, die werden sich auf die Stellen stürzen, wo du etwas abgeschnitten oder herausgezogen hast.
Große Veränderungen, wo Bodengrund aufgewühlt und Pflanzenmasse reduziert wird, am besten morgens machen. Erstens kannst du Becken und Bewohner über den Tag hinweg beobachten, zweitens ist die Sauerstoffversorgung besser.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
R Aquaristik Neuling braucht Hilfe bei der Algenbekämpfung bzw. Ursachenfindung. Erste Hilfe 18
T Anfänger braucht Hilfe beim Düngen Nährstoffe 13
S Die neue aus Münster braucht Hilfe und Ratschläge Mitgliedervorstellungen 26
T Neueinsteiger braucht ein paar stumpfe Infos :) Meerwasser - Bewohner 1
J Neuling braucht Rat zum richtigen Wasser. Nährstoffe 12
S Blutiger Anfänger braucht Hilfe Paludarien 4
S 100 mal 40 Aquarium braucht komplette Beleuchtung mit Ramen Beleuchtung 11
F Braucht man Garnelen in seinem Aquarium? Garnelen 6
J Anfänger braucht etwas Hilfe beim düngen Nährstoffe 10
F CO2 Neuling braucht Hilfe Technik 2
D 55l Scapers Tank braucht Hilfe Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
S Bitte um Euren Expertenrat - Neuling braucht Tipps Pflanzen Allgemein 6
P Absoluter Einsteiger braucht Kaufberatung (Becken, Filter..) Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
Shendayan Anfänger braucht Hilfe Pflanzen Allgemein 3
L Neuling braucht eure Hilfe ••BITTE•• Pflanzen Allgemein 4
N 60er Nanocube gut eingefahren braucht Pepp Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
C Braucht Süßwassertang zusätzliche CO2 Gabe? Nährstoffe 2
V Anfänger braucht Rat bei Düngung Nährstoffe 2
V Dosierpumpenständer - Wer's braucht?! Bastelanleitungen 13
N Welche Algen sind das? Anfänger braucht Hilfe Erste Hilfe 18

Ähnliche Themen

Oben