Die neue aus Münster braucht Hilfe und Ratschläge

Stefanie

New Member
Hallo zusammen ich heiße Steffi, und bin ganz neu hier in den Forum. Ich brauche allgemeine hilfe bei mein Aquarium. Und zwar habe ich ein Juwel 240 Liter Becken, und schon soviel Geld hier reingesteckt da ich aber noch Anfänger bin und ich mich mehr oder weniger immer Beraten habe, du musst das haben und das ist besser u.s.w naja so Dumm und Naiv ich war, habe ich gesagt Ok wenns was bringt jetzt stehe ich irgendwie aufm Schlauch und hoffe das man mir hier Helfen kann. Mein Dauertester wird nicht grün. Kann man Fotos hier direkt anhängen? Sorry kenn mich noch nicht so gut hier aus. Lg Steffi
 

Anhänge

  • Aquarium 1.JPG
    Aquarium 1.JPG
    1,6 MB · Aufrufe: 97
  • Aquarium 2.JPG
    Aquarium 2.JPG
    1,8 MB · Aufrufe: 106
  • Aquarium 3.JPG
    Aquarium 3.JPG
    1,5 MB · Aufrufe: 107
  • Aquarium 4-min.jpg
    Aquarium 4-min.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 104
  • Aquarium 5.JPG
    Aquarium 5.JPG
    1,5 MB · Aufrufe: 103
  • Aquarium 7.JPG
    Aquarium 7.JPG
    533 KB · Aufrufe: 93
  • Aquarium 6-min.jpg
    Aquarium 6-min.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 90

Kejoro

Active Member
Hi Steffi,

herzlich Willkommen im Flowgrow :)

Das ist schon ein wenig ulkig. Ich muss schon sagen, an Technik hast Du wirklich was feines dastehen, womit man die Kiste sehr genau betreiben könnte. Und dann sehe ich ein Meer voller Vallisnerien :D
Ansonsten würde ich dir Absätze empfehlen, das macht das Lesen für uns einfacher.

Bzgl. deiner Dauertestproblematik könntest Du mehrere Wege gehen. Aber zunächst würde ich den Skimmer ausschalten, wenn du ihn nicht unbedingt benötigst. Der treibt dir nicht unerhebliche Mengen an CO2 aus.
Wenn du schon eine sondengesteuerte CO2-Zugabe hast, würde ich die auch nutzen. Welche KH fährst Du in dem Becken? Wenn du mit Leitungswasser arbeitest, steht das in der Wasseranalyse deines Versorgers. Die gibt es idR online.
Über die KH kannst du dann den pH heraussuchen, bei dem du um die 20-30mg/l CO2 (je nach Dauertest) erreichst. Dazu kannst Du eine beliebige CO2/KH/pH Tabelle nehmen. Ich hab dir eine mal angefügt.

(Rechtsklick, Bild in neuem Tab öffnen)

Und auf diesen pH stellst du deine Anlage ein.

Nur der Vollständigkeit halber: Man kann die CO2-Zugabe auch prinzipiell ohne Computer machen, aber jetzt hast sie eh schon da^^
Viele, auch ich, fahren mit einem Druckminderer und einem Blasenzähler ganz gut. Ich hab bspw. nicht mal ein Magnetventil.

Aber das bekommen wir schon hin. Bei Fragen zur Technik gibt´s hier normalerweise gutes Feedback.

Schöne Grüße
Kevin
 

Stefanie

New Member
Hi Kevin erstmal danke für deine schnelle Antwort.

Ja Technik ist genug da nur damit umzugehen richtig wird schon da ich das Becken übernommen habe, muss ich mich erstmal mit alles auseinandersetzen.

Ich gebe dir morgen alle Daten.Hab noch weitere Fragen dann.
Danke nochmal für deine Hilfe.

LG Steffi
 

omega

Well-Known Member
Hallo Steffi,

das Eheim-Düsenstrahlrohr solltest Du etwas nach unten neigen, treibt Dir CO2 aus. Die Wasseroberfläche schlägt ja schon Wellen.

Grüße, Markus
 

Stefanie

New Member
Guten Morgen Kevin !!

Also Ich habe eine KH von 6 ich mische das Leitungswasser mit Osmose Halb und Halb und mache wöchendlich ein Wasserwechsel von 50%. Der Oberflächenskimmer mache ich nur 2x am Tag an für 1 Stunde also Morgens und Abends.
Meine Restlichen Werte vom Aquarium sind

Fe: 0,05
No2: 0,01
No3: 1
Po4: 0,02
Kalium: 6
KH: 6

Ich Dünge Täglich mit Aqua Rebell:

Estimative Index: 4,5 ml

Makro Spezial N: 4,0 ml

Mikro Basic Eisen: 4,5 ml

Eigentlich will ich gar nicht diesen Ausströmer in mein Becken haben, kann ich den so wie das positioniert ist beibehalten der Aus und Einlass?

Dann habe ich noch von Daytime 11 Module 6x Warmweiss + 3x URBW + 2x Ultraweiß.

Lg Steffi
 

Thiemo

Active Member
Hi Steffi,

Ich muss sagen. Wow du hast ja alles an Technik direkt mitgenommen was möglich ist.
Was ist denn die längliche Röhre vor dem CO2 Reaktor? Ist das ein riesiger Blasen Zähler?

Da du einen ph Controller nutzt, steuert dieser mit Hilfe des CO2 Gehaltes in Abhängigkeit von der KH den ph Wert. Wenn du nun mehr Co2 benötigst. Kannst du bei gleichem ph die KH erhöhen, oder du peilst eine niedrigeren PH wert an.

Hast du wirklich 11! Daytime Module? Je nachdem welches Modul du verwendest haben diese bis zu 1800 Lumen. Ich nehme mal an, dass du diese stark gedimmt hast, schließlich hast du ja den high end controller von Daytime.
 

Stefanie

New Member
Hi Thiemo, ja :) ich habe wirklich alles an Technik habe es von mein Vater übernommen der Verstorben ist, und ich habe es ihn versprochen das ich mich darum kümmer und ich hatte mich Beraten lassen usw ich kaufte das und das usw haufen geld nachträglich reingesteckt.

Ich will das Aquarium auch nicht vor der Wand fahren deswegen muss ich mich jetzt damit beschäftigen sorry wenn ich viele Fragen stelle die vllt, blöd sind bin halt noch Anfänger auf diesem Gebiet ;).
Das ist ein Blasenzähler aber irgendwie ist das nicht das Wahre vllt tausche ich Ihn wieder aus. Ja ich habe 11 Module drin frag mich aber nicht wieviel Lumen ich habe das ist schon High end glaube ich mehr geht aber immer.

Bei mein PH-Controller habe ich eine KH von 6 eingestellt dementsprechend, schiesst der CO2 rein der Dauertester bleibt aber noch Blau.

Lg Steffi
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hallo Namensvetterin,

Verständnisfrage: Kommt das Wasser mit KH 6 aus der Leitung, und du mischst es dann mit Osmosewasser? Oder hat es die KH 6 nach dem Verschneiden?
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hi,
ist die pH Elektrode kalibriert? Ich kenne die Steuerung von JBL nicht, aber bei der von Dennerle muß man regelmäßig mit definierten Lösungen kalibrieren. Hast du das Ventil der CO2 Flasche voll aufgedreht?
Dein Blasenzähler sieht eigentlich eher aus, wie ein (weiterer) CO2 Außenreaktor, aber das ist wohl eher der Midi Reaktor, etwas merkwürdig geschaltet.
Die Messlösung im DropChecker ist auch nicht zu alt? Und ist eine 20 mg/l Lösung? Aquasabi hat nämlich auch mal eine für 30 mg/l im Sortiment gehabt, da ist der Farbumschlag natürlich später.
Ich würde, nach Ausschaltung unnötiger Verluste durch Oberflächenbewegung, Kalibrierung usw, einfach den Ziel pH an der Steurung in 0,5er Schritten runternehmen und schauen, was passiert. Die Meßlösung im Chcker reagiert natürlich verzögert, aber du kannst das ja unter Sicht machen. pH reduzieren, 1-2 Stunden warten, ob sich was verändert, gegebenenfalls weiter reduzieren. Fische natürlich auch beobachten, ob sie sich normal verhalten.
Und wenn du das mit dem CO2 im Griff hast, unbedingt noch ein paar nette Pflanzen rein, das ist ja Verschwendung so :D Du hast da ein HighTech Aquarium und eigentlich freie Auswahl bei allen Pflanzen, auch die etwas anspruchsvolleren.
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Moin Steffi,
auch von mir erst mal noch ein herzliches Willkommen bei Flowgrow :) !
Kannst du uns mal noch verraten, was für eine Testflüssigkeit in deinem Dauertest drin ist? Und wie lange ist die schon da drin? Hattest du den Dauertest auch mal innen gesäubert? Und wenn ja, mit was?
Den Ausströmer kannst du probehalber mal ohne den Winkel senkrecht einbauen und so drehen, dass das Wasser vorne schräg an die Frontscheibe strömt (nur um mal zu sehen, ob's was an der Dauertest-Farbe verändert). Aber du kannst ihn auch durch einen anderen, dir besser gefallenden, ersetzen, falls du das möchtest.
Ah, ich sehe gerade, daß Stefanie schon was dazu geschrieben hat :). Dem habe ich erst mal nichts hinzuzufügen
Das wird schon werden!
Und das mit dem Dauertest kann durchaus auch noch etwas länger als 1-2 Stunden dauern ;).
Bis bald,
 

Stefanie

New Member
Hi zusammen erstmal danke für eure Hilfe ja als 24 Jährige habe ich es nicht so leicht soein Becken mal eben in Schuss zu halten ich gebe aber alles das es klappt :).
Zu euren Fragen die Co2 Flasche ist voll aufgedreht. Die Ph-Sonde muss ich in 3 Tage neu Kalibrieren. Liegt vllt hier das Problem?

Werde mir aber irgendwann mal, eine Sonde aus Glas besorgen aber erstmal alles ans laufen bringen.

Den Dauertester habe ich mit Osmosewasser gereinigt und die Testflüssigkeit von JBL ist 2 Tage alt. In der Bediensanleitung stand drin 35 Tropfen in den Checker einfüllen dies habe ich gemacht.
Könnte vllt hier das Problem liegen?

Was ich nicht verstehe ist, die Pflanzen an sich perlen ja ab also müssten die ja genug Co2 bekommen, deswegen verstehe ich nicht das der Dauertester nicht umschwenkt.

Ich werde es mal beobachten und gegebenenfalls neu Kalibrieren danke euch nochmals und sorry wenn ich blöde fragen vllt mal stelle nimmt mir das nicht übel :cool:

Lg Steffi
 

Thiemo

Active Member
Hi Steffi,

Erstmal, bitte nicht für die Fragen entschuldigen. Ich bin auch noch recht neu in dem Thema und doofe Fragen gibt es definitiv nicht.
Da du bereits Besatz im Becken hast, würde ich mit CO2 immer vorsichtig und lieber etwas langsamer handtieren.
Eventuell wird das Thema nach Kalibrierung der Sonde besser funktionieren.

Falls du einen KH Tropfentests hast, könntest du nochmal die KH prüfen und dann über den ph Wert grob den CO2 Wert ermitteln.
Alleine auf die Sonde würde ich mich, gerade am Anfang, nicht verlassen.

Es ist durchaus gut möglich, dass durch eine hohe Oberflächenbewegung viel CO2 ausgetrieben wird. Den bereits genannten Tipp, die Strömung mal zu reduzieren würde ich direkt mal testen.

Über ein kleines Review zum CO2 Reaktor würde ich mich persönlich freuen, da ich diesen auch schon im Fokus habe.
Hast du ein spezielles Düngekonzept welches du aktuell verfolgst?
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hallo,
da scheint was mit der Sonde nicht zu stimmen, alle drei Tage kalibrieren ist ungewöhnlich. Sieht sie optisch sauber aus, keine Algenbeläge dran usw?
Es gibt Reinigungslösung (Salzsäure) und Regenerierlösung (KCl) für die Sonden, vielleicht läßt sie sich damit retten. Oder eben eine neue Sonde, wenn du das eh vor hattest.
Achte mal drauf, ob die Anzeige der pH Steuerung hänufig springt oder unrealistische Werte anzeigt, dann kann es sein, daß ein Stromkabel stört.
 

Stefanie

New Member
Hi ich habe die Sonde vor 27 tage kalibriert da gibts soeine Option 30 Tage 45 oder 60 und die 30 Tage sind jetzt bald um also 3 Tage noch danach muss ich sie wieder neu Kalibrieren. Ich werde das heute mal machen und den Blasenzähler auch rausnehmen und einen anderen einsetzen und schauen wie es dann ist hast du auch Bilder von dein Aquarium hier drin? Gruß Steffi
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Öhrchen Off Topic aus: Die neue aus Münster ... Kein Thema - wenig Regeln 17
A Die Neue aus NRW Mitgliedervorstellungen 6
Ela B aus HB Die Neue aus Bremen Mitgliedervorstellungen 5
V Die neue 160l Pfützen Verwalterin, aus Bayern grüßt Mitgliedervorstellungen 0
C Die Neue aus Ochtrup Mitgliedervorstellungen 4
Doro Die Neue aus dem Süden. Mitgliedervorstellungen 28
moskal Neue Rotala die kalt kann Neue und besondere Wasserpflanzen 7
Atreju Hurra, die neue Osmose Anlage ist gekommen ! Technik 14
S Hi ich bin die Neue Mitgliedervorstellungen 7
Matz Die besten Wünsche zum/für's Neue Jahr Kein Thema - wenig Regeln 18
katika Ick bin die Neue, ick komm jetzt öfter... vorbei Mitgliedervorstellungen 15
C Hallo, ich bin die Neue Mitgliedervorstellungen 8
Henning Neue Lampen sind die gut für Pflanzen ?? Beleuchtung 6
Yacimov Wo ist die Weidewirtschaft? Lob und Kritik 3
Zer0Fame Lavasteine und Chlor - Lagern die Steine es ein? Erste Hilfe 15
Lara Limnobium laevigatum Musterung - Erfahrungen für die Datenbank Pflanzen Allgemein 1
T Kann die Finger nicht von der Aquaristik lassen Aquarienvorstellungen 2
T Die richtige (Phosphat-) Düngung Nährstoffe 3
moskal Tofu bei die Fische Kein Thema - wenig Regeln 14
ewolve Javafarn und die Braun/Schwarzkrankheit!? Pflanzen Allgemein 30

Ähnliche Themen

Oben