Brigittes 180er Eheim-Aquapro

Sternennacht

Well-Known Member
So, Nik wollte übersichtshalber mal eine Darstellung meines Beckens.
Das Bienenbecken habe ich im Sommer aufgelöst, also existiert nur noch oben Bezeichnetes.

Eheim 180 Aquapro mit Rahmen und Abdeckung

Boden: 6 cm Axolotlkies 0,3 mm, etwas Tropikasoil vom Bienenbecken druntergemischt. Der Soil dürfte inzwischen neutral sein.

Filter: 26.11 22 Eck-HMF aufgelöst, Installation Eheim Prof 4+ 250 (Bestückung: Eheim Mech und Bio Mech gemischt, plus SeraClear, Filterflies drüber)

Beleuchtung: Eheim Classic Daylight, 13 Watt, 780 Lumen


Bepflanzung:
Ges. ca 70 %, davon 90 % Aufsitzer. Bezeichnungen nicht mehr alle bekannt, Javafarn, Anubias, Moose plus 2 Schnellwachsende Sorten

Heizung: 2 Jäger-Stäbe a 150 Watt, da stark schwankende Raumtemp. Durch Holzöfen

Wasserwerte:
Saures, weiches Wasser mit SaltyShrimph KH/GH+ aufgehärtet

Ph 6,5
Gh 10
Kh 3 bis 5
Co2 Dennerle Carbo Start 200 mit NA und Diffusor
55 Blasen/20 mg/l seit 15 Okt 22

No2 Akt 0,05
No3 15 mg/l auf Stoß
Po3 - n. Genau messbar, ca. 0,4 -0,6 mit
Dünger (0,4 mg/l auf Stoß)
K 10 mg/l aktuell
Mg 6 bis 8 mg/l

Dünger:
AR GH Boost
AR Makro Phosphat
AR Mikro Eisen
Mg Bittersalz n. Bedarf

Temperatur 23 bis 24,5 Grad
Strömung: Mittel bis hoch

Besatz:
3 Rennschnecken
Diverse TDS und andere Kleinschnecken
12 Smaragdbärblinge
2 Zebrabärblinge
4 Kufis
8 bis 10 Otos
12 bis 16 Corydora Pygmäus
Neocaridina
3 Amanos
 
Zuletzt bearbeitet:

Matz

Moderator
Teammitglied
Moin Brigitte :),
bei der Fülle an Freds, die du mittlerweile zu diesem Becken eröffnet/am Laufen hast, hat kein Mensch mehr einen vernünftigen Überblick.
Ich werde hier mal alles auflisten, was dazu relevant ist und dich bitten, dich in Zukunft mit allen weiteren Problemen/Erfolgsmeldungen, ... etc. entweder auf diesen Fred oder von mir aus auf den "Filterproblem"-Fred zu konzentrieren.

Hierzu relevante Freds (zum nachschlagen):
- https://www.flowgrow.de/threads/filterproblem.55259/
- https://www.flowgrow.de/threads/kurze-frage-kurze-antwort.47609/page-15#post-426137 (und vorherige)
- https://www.flowgrow.de/threads/düngeplan-überlegt.52555/
- https://www.flowgrow.de/threads/ersatz-für-anubias-aufsitzer.55346/
- https://www.flowgrow.de/threads/spurensuche-kaliumanreicherung.55312/
- https://www.flowgrow.de/threads/eck-hmf-wo-co2-strömen-anbringen.55137/

Das ist ganz wirklich nicht böse gemeint, aber es gibt schon mehrere Hinweise auf zunehmendes Unverständnis, warum wir dieser Ausuferung nicht begegnen würden :rolleyes:. Haben wir im Übrigen in der Vergangenheit schon des Öfteren mal gemacht und du bist also nicht die erste und Einzige, die darauf hingewiesen wird. Dient ja auch allen nur zum Besseren Verständnis, zum schnelleren Auffinden und mag auch für dich zu einer Bündelung der Infos sowie deiner Aktivitäten führen ;).
Ich hoffe, du verstehst das? Und hoffentlich nicht falsch :) !
Bis bald,
 

Sternennacht

Well-Known Member
Nein, ich bekomme es nicht in den falschen Hals. Keine Sorge
Ich bemühe mich, zukünftig etwas mehr zurückzuhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sternennacht

Well-Known Member
Update bzgl der Anubiafäule:

Obwohl weiter Blätter abfallen, kommen weiter neue Triebe. Ich beobachte weiter.

Die neu gesetzten Wasserkelche sind überall an den Blättern verblichen und angefressen, die Stängelpflanzen stellen auch immer noch um auf Submers. Gleichzeitig kann ich diese auch schon einkürzen.

Schweren Herzens habe ich die Riccia raus. So schön sie war, sie hat mir alles erstickt.
Der Kobgofsrn darunter existiert noch, aber was mache ich nun mit der Ecke?
20221223_165919.jpg
20221222_200204.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Peter47

Active Member
Hallo Matthias,
im Post #2 verwendest Du den Begriff "Fred", den ich nicht kenne. Auch googlen half mir nicht weiter. Wie genzt sich "Fred" von "Thread" und "Post" ab, oder besteht hier kein Zusammenhang?
Grüße
Peter
 

Damian

Well-Known Member
Hi Peter

Gewisse Menschen nennen „Thread“ in Foren so, vermutlich jene, die das englische „th“ als „F“ aussprechen. Kenne ich seit Anbeginn meiner Forenaktivitäten vor 20 Jahren. Ist dir der Begriff echt noch nie begegnet?

Grüsse
Damian
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hi Peter,
ich kann zwar das englische "th" als solches durchaus aussprechen, aber ansonsten hat Damian das richtig erklärt. Entschuldige bitte die etwas schludrige Wortwahl.
Ich habe auf evtl. Verständnisprobleme hinsichtlich dieses Begriffs keinerlei Gedanken verschwendet, was vllt. nicht so korrekt ist.
Allerdings bin ich selbst ja ein Ü60er und habe diese "Verballhornung" von "Thread" irgendwie schon länger verinnerlicht.
Gerne Fragen, das hilft einem auch immer selbst dabei, auf bestimmte Dinge aus anderen Perspektiven zu schauen und den eigenen Umgang damit zu hinterfragen :) !
Bis bald,
 
Zuletzt bearbeitet:

Peter47

Active Member
Hallo Daiman und Matthias,

Gott sei Dank habt Ihr meine Frage nicht in den "falschen Hals" bekommen. Ich wusste, dass in Schulen die Phonetik des "th" als "f" gelehrt wurde, hatte aber diesen Zusammenhang nicht auf dem Schirm (als ich Englisch lernte, gab es das nicht).
Wenn man dies als lockere Schreibweise des "Threads" erkennt, wird die gute Absicht Deines Posts (Matthias) noch deutlicher! Deshalb mein ausdrücklicher Dank für die Antworten an Euch beide!

Ich tauche jetzt in weihnachtliche Vorbereitungsarbeiten ab und wünsche allen, die das gelesen haben eine friedvolles und frohes Weihnachtsfest!

Grüße
Peter
 

Sternennacht

Well-Known Member
Jetzt habe ich auch wieder was gelernt ;)

Euch Allen hier wünsche ich ebenfalls frohe und besinnliche Festtage :):)
 

omega

Well-Known Member
Hi,

Ich wusste, dass in Schulen die Phonetik des "th" als "f" gelehrt wurde,
komische Schulen das sind. An meiner wurde das t-eitsch vom Lehrer selbst ausführlich und sehr anschaulich vorgeführt: Zungenspitze unter die oberen Scheidezähne. Nix "f".
Einem Kumpel aber, der seit Jahrzehnten bei einer amerikanischen Firma arbeitet und von sich behauptet, viel mit Amerikanern zu reden und daher eine bessere Ausspache als ich haben muß, mußte ich das t-eitsch auch erst vor ein paar Jahren beibringen. Der war wohl an so einer komischen Schule. Stupid.

Grüße, Markus
 

Damian

Well-Known Member
Hi

Also von so einer Schule habe ich ehrlich gesagt das erste Mal gehört. Ich glaube nicht, dass das irgendwo so unterrichtet wird.
Jetzt halte ich mich aber zu dem Thema hier zurück, will nicht Brigittes Thread kapern :)

Grüsse
Damian
 

Sternennacht

Well-Known Member
Wenn es nur das ist... kann ich mit Leben ;)

Aber vielleicht kann mir jemand einen Rat geben bzgl häufiger nachlassender Filterleistung, obwohl der Verschmutzungsgrad gar nicht so hoch ist. Klar, es hat sich inzwischen bräunlicher Biofilm gebildet, aber der bremst sicher nicht so stark, oder? Ich habe probehalber sogar schon den 1. Korb unter dem Vorfilter mal ganz leer gemacht, da spotzt er aber nur rum und bläst mir den Grobschmutz ins Becken zurück.
Bei Mech zusätzlich in dem Korb packt er den Durchfluss nicht und spuckt auch nur ewig rum
Sprich: er nervt mich zunehmend, als das ich eine gewünschte lange Standzeit erhalte. Die anfängliche Begeisterung ist wirklich verflogen. Wahrscheinlich hätte ich doch den Größeren Eheim gebraucht.
Es jammern auch Einige in FB über den Prof. 4 weil er so schwächelt
 
Zuletzt bearbeitet:

Peter47

Active Member
Hallo Brigitte,
Entscheidend ist meiner Meinung nach die anfallende Schmutzmenge.
Ich habe den Eheim 4+ 600, zur Zeit mit Eheim Vorfilter, Eheim mech zusätzliche Schaumstoffmatten grob und mittel und dann den Feinfilter (Filterwatte). Ich hatte schon Filter von anderen Herstellern, die mich aber nicht überzeugten - jammern will ich über meinen Filter nicht!
Auch er fängt stark an und lässt nach 4-6 Wochen deutlich nach, bleibt dann aber auf einem akzeptablen "Level". Nach ca. 3 Monaten muss ich den Extender umschalten (Feinfilter wird überbrückt). Erst wenn ich ca. 60 cm nach dem Auslauf (Beckenlänge 150 cm, Bruttovolumen 540 l) keine Strömung mehr erkenne, ist eine Reinigung fällig (Standzeit mindestens 6-9 Monate). Damit bin ich noch nicht zufrieden. Ich hatte schon Standzeiten von über einem Jahr - allerdings mit biologischer Filterung und weniger Besatz. Mein Ziel: keine zusätzliche Schaumstoffmatten, keine Filterwatte.
Grüße
Peter
 

Sternennacht

Well-Known Member
Danke Peter
Bei mir lässt er schon nach 2 Wochen sichtbar nach.
Gestern StrömungsLänge geschätzt 15 cm bei etwas mehr als mittlerer Stellung. Ich schau mal weiter wie es sich entwickelt
 

Aventus

Active Member
Hallo Brigitte,

warum drosselst du deinen Filter?
Dann ist natürlich die Strömung auch schwächer.
Ist der Regler mittig, ist der Filter deutlich gedrosselt. Das heißt er erzeugt eine geringere Strömung.
Du solltest den Regler nach ganz links schieben. (von vorne gesehen)
Dadurch wirst du eine bessere Strömung erlangen.

Gruß John
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Rotalaboi Das problematische 180er Rio, was daraus geworden ist und wie es weiter geht... Aquarienvorstellungen 9
Rotalaboi Strömung im 180er Becken Technik 11
S Planung der Pflanzenanordnung im 180er Aquarienvorstellungen 0
Xantaros Mein 180er Aquarienvorstellungen 1
H Mein 180er Aquarienvorstellungen 1
D Berechnung Lumen für Eheim Vivaline 240 Beleuchtung 2
madcyp Filtermaterial EHEIM professionel 4+ 250T Technik 6
U 20 Jahre alter Eheim 2213 (Classic 250) klackert nur noch rum Technik 12
mich2525 Aquario Skimmer auf Eheim Auslaufbogen? Technik 3
P Eheim Prof.4 600 Biete Technik / Zubehör 0
S Eheim Clear Tank 200 Aquarium 90x50x45 Biete Technik / Zubehör 0
K 84 Liter Eheim Starter Aquarium Aquarienvorstellungen 4
R Bin neu hier im Forum wollte mal mein Aquarium vorstellen es ist ein Eheim vivaline 126 l Aquarienvorstellungen 2
T Hilfe: Eheim Experience 250 "klackert" Technik 19
calavero RGB Beleuchtung für eheim 126 Beleuchtung 4
Erwin Eheim Adapter zerlegen 2180 Technik 5
S Eheim Vivaline 126 Aquarienvorstellungen 82
Streiti96 Eheim Außenfilter 2080 Inflow zusammenführen Technik 4
Ho_Ph_ 2 x EHEIM powerLED+ fresh plants 664mm 19,9 W Beleuchtung 1
Alexander H Verkaufe mein EHEIM Aquarium Kombination Proxima 325 im Betongrau Biete Technik / Zubehör 0

Ähnliche Themen

Oben