Bitte um Hilfe bei der Namensbestimmung

cribito

New Member
Hallo

habe zwei Pflanzen bekommen, wobei ich leider nicht weiß wie die heißen.
hab auch schon bei Aqua**** gestöbert, doch leider nichts gefunden. Kann wer helfen? Suche Pflegetipps, da die rötliche auch nach 2 Wochen nicht richtig gewurzelt hat und unterhalb teilweise verfault ist.
Geht um die beiden Pflanzen auf dem Foto. (hell grüne und die rötliche)

lg

Chrischen
 

Anhänge

  • 1-f8304e594b0a3c763c106cca66a0e223.jpg
    1-f8304e594b0a3c763c106cca66a0e223.jpg
    43,6 KB · Aufrufe: 814

cribito

New Member
Werde da mal stöbern. Meint Ihr beide Pflanzen sind von der Echinodorus-Art? In einem anderen Forum wurde gemunkelt das die rote Pflanze gar keine Aquaristikpflanze wäre.

Edit: Habe da mal geguckt. Optisch gesehen könnte die hellgrüne eine Echinodorus - bleheri oder die Echinodorus - amazonicus sein. Falls es die Amazonicus Art ist würde es mich nicht wundern das die sich nicht so wohlfühlt. GH wird da maximal 6 dGH angegeben. Liegt bei mir im Becken aber bei 8-9 dGH.
Nur die rötliche finde ich dabei nicht.

Gruß

Christian
 

Bastian

Member
Hallo Christian,

also die grüne ist auf jeden fall eine Echi. Welche kann ich nicht sagen. Die rötliche ist meiner Meinung nach eine dieser als aquarientauglich verkauften Zimmerpflanzen die dann irgendwann wegfaulen. Für die genaue bestimmung würde ich warten was Heiko (Sumpfheini) dazu sagt.

Gruß Bastian
 

Ebs

Active Member
Hallo,

cribito":1lsg5xtn schrieb:
Suche Pflegetipps, da die rötliche auch nach 2 Wochen nicht richtig gewurzelt hat und unterhalb teilweise verfault ist.

Sie wird auch weiter faulen, denn ich halte sie für eine Dracaena- Art (Zimmerpflanze), die spätestens nach einigen Wochen bis Monaten den Geist aufgibt.

Pflegetipp: In einen Blumentopf und auf die Fenterbank. Vielleicht wird sie noch.

Gruß Ebs
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Moin,

damit es nicht zu Verwirrungen kommt:
-Topf links, mit der einen hellgrünen Pflanze: wie schon erwähnt wurde, wahrscheinlich Echinodorus bleherae. In unserer Datenbank als E. grisebachii "bleherae", die Formen aus der grisebachii-Gruppe wie bleherae, amazonicus und parviflorus sind bsd. als Jungpflanzen manchmal kaum zu unterscheiden.
-Topf rechts, mit den beiden rötlichen bzw. roten Pflanzen: wie ebenfalls schon erwähnt, nicht aquarientauglich. Das, was als Cordyline terminalis, Dracaena terminalis, Dracaena 'Firebrand' oder "Feuerpalme" verkauft wird. Evtl. stecken 2 verschiedene Sorten im Topf. (Ob die Handelsnamen botan. korrekt sind, weiß ich nicht)

Gruß
Heiko
 

cribito

New Member
Danke für die guten Informationen. Die Pflanze auf dem Foto sieht meiner wirklich verdammt ähnlich. Werde sie dann doch mal in nen Topf stecken. Sollte man die erst in einem Glas Wasser wurzeln lassen, oder direkt in die Erde?

Wie kann man sich den als Leihe davor schützen falsche Pflanzen zu kaufen? Man kann ja nicht mit nem Lexikon los ziehen, und sich vorher im Netz Pflanzen raus suchen klappt auch seltenst da das Angebot ja sehr unterschiedlich ist.

lg

Chrischen

PS: Wie ihr auf dem Bild sehen könnt habe ich die Pflanzen separat in Kies gepflanzt. Ist das so ok, oder habt ihr ne bessere Idee? Ist ja in Quarzsand schwierig mit Pflanzen.
 

Krypto

Member
Hi Chrischen!

cribito":1dsmavci schrieb:
Man kann ja nicht mit nem Lexikon los ziehen, und sich vorher im Netz Pflanzen raus suchen

Warum nicht? Das habe ich auch schon oft gemacht... :D

Die Datenbank hier bei Flowgrow ist doch auch recht umfangreich. Da kann man wunderbar nach geeigneten Pflanzen stöbern und ggf. auch im Netz bestellen. Siehe http://www.wasserflora.de oder http://www.extraplant.de oder aber auch hier auf dem Marktplatz mal stöbern oder ggf. selber eine Suchanzeige aufgeben! :top:
 

cribito

New Member
Interessante Seiten. Schein mir auch preislich recht ok zu sein. Werde die nächsten Pflanzen wohl mal im Internet bestellen.

Ist es sinnig die Pflanzen, so wie ich des habe, separat in Kies zu pflanzen? Wie habt Ihr das gemacht bei Sand als Bodengrund?

Christian
 

Krypto

Member
Hi Christian!

Also meines Erachtens nach kannst du die Pflanzen auch so in den Sand pflanzen.
Sollte eigentlich auch kein Problem sein...
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hi Christian,
Wie kann man sich den als Leihe davor schützen falsche Pflanzen zu kaufen?
In der Dennerle-Pflanzendatenbank: http://dennerle.eu/de/index.php?option= ... Itemid=211 sind es die Pflanzen, bei denen der Kurzname mit SU anfängt, z.B. SU83 = "Dracaena Firebrand". Die kann man auch finden, wenn man bei "Aquarientyp" nach "Terrarium" sucht. (T14 = Tillandsia usneoides ist auch alles andere als eine Wasserpflanze, ich verstehe nicht, warum die bei "Gesellschaftsaquarium" aufgelistet wird...)
Im Aquarienpflanzenhandel gibt es außer denen noch mehr aquarien-ungeeignete Arten.
In unserer Flowgrow-Datenbank werden die auch nach und nach eingetragen, diese Einträge haben den Button "Aquarien-ungeeignet". Ist noch nicht vollständig, und es fehlt noch an Fotos.
Also, wir suchen auch gute Fotos von solchen Pflanzen-Fehlkäufen :wink:

Gruß
Heiko
 

cribito

New Member
Krypto":3q8p3n3x schrieb:
Also meines Erachtens nach kannst du die Pflanzen auch so in den Sand pflanzen.
Sollte eigentlich auch kein Problem sein...

Habe mit einigen Pflanzen bisher keine guten Erfahrungen in Sand gemacht. Eine Valisnerien Art habe ich letztens auch in Kies gesetzt, nachdem mir diese im Sand nicht gedeihen wollte. Wurzeln sind da wirklich verfault.
ist halt ne echt teure Versucherei die richtigen Pflanzen für Sand zu finden. Oder ich habe einfach kein Glück :twisted:

Hat jemand von Euch die Echinodorus bleherae nur im Sand? Erfahrungen?

Überlege ehe mir günstig nen zweites Becken der Größe zuzulegen und ne Art Terrasse in das Becken einzubauen. Etwas höher ohne diese Bottiche.

Sumpfheini":3q8p3n3x schrieb:
Ist noch nicht vollständig, und es fehlt noch an Fotos.
Also, wir suchen auch gute Fotos von solchen Pflanzen-Fehlkäufen :wink:

Habe die Falsche Pflanze nun gestern raus genommen. Steht nun zum wurzeln auf der Fensterbank. Bin gespannt wie sie so gedeiht. Möchtest du davon mal gute Fotos haben?

Gruß

Christian
 

flashmaster

Member
Hy Christian
also ich hatte jahrelange die E. bleherae nur in Sand stehen , ohne Probleme
auch meine E. osiris steht in reinen Sand und wuchert
habe auch zu 80 prozent meine Pflanzen im Sand stehen und 0 Probleme damit
unter anderen auch Vallisnerien
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
B Bitte um Hilfe bei Algenbestimmung Algen 8
G Bitte um Hilfe bei Algenbestimmung Algen 3
S Bitte Hilfe bei Algenbestimmung!? Algen 4
Ynonne Bitte um Hilfe, wie berechnen bei verschiedenen Wasserwerken Nährstoffe 21
S Brauche bitte Hilfe bei Düngeumstellung Erste Hilfe 7
mooskugel Bitte um Hilfe bei der Algenbestimmung Erste Hilfe 7
kleinkosta bitte um eure hilfe bei der Pflanzenwahl Pflanzen Allgemein 2
A Bitte um eure Hilfe bei meinem neuen Projekt - 130x70x60 Aquascaping - "Aquariengestaltung" 34
D Bitte dringend Hilfe bei erstes Scape mit Dry Start Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
Juergen9544 Bitte Hilfe bei Identifizierung dieser Alge Algen 13
Squallsnext Bitte um Hilfe bei Erkennung von Algen kann sie nicht zuord. Algen 79
Anubis Bitte um hilfe bei verwendung von bittersalz! Nährstoffe 9
middy Bitte um Hilfe bei der Bestimmung dieser Pflanze... Artenbestimmung 1
3 Bitte um Hilfe bei Pflanzenname Artenbestimmung 7
Y Brauche bitte Hilfe bei Leuchtenumbau für GHL Beleuchtung 1
Afrobongo Bitte um Hilfe bei Algenbestimmung Algen 2
T Bitte Hilfe bei Düngeroptimierung Nährstoffe 4
F tut mir leid: Bitte um Hilfe bei Düngung Nährstoffe 8
naturfreak Bitte um Hilfe bei einem schönem Pflanzen wuchs Pflanzen Allgemein 12
A Bitte um Hilfe bei der Pflanzenauswahl Pflanzen Allgemein 5

Ähnliche Themen

Oben