Bitte um Hilfe bei Algenbestimmung

Basti_10

New Member
Hallo zusammen,

ich bräuchte eure Hilfe. Seit mehreren Wochen beginnen in meinem Bodendecker Algen zu wachsen, siehe Fotos im Anhang. Ich hab aber leider keine Ahnung, welcher Gattung ich diese zuordnen soll. Das neue Becken läuft nun seit ca. 9 Wochen. Bekannt ist, dass ich noch einen leichten Kieselalgenbefall habe. Ich bin aktuell noch am "Hochfahren" mit der Makrodüngung. Die Algen und dadurch der Bodendecker von der Weite haben ein tiefbräunliches, fast schon graues Erscheinen, so auch die Algen selbst. Den Pflanzen selbst geht es soweit gut. Die Amanogarnelen halten das ganze im Moment in Schach, allerdings kann ich es wegen der komischen Farbgebung nicht zu einer Algengattung zuordnen? Könnt ihr mir helfen?

Hier mal ein paar Werte zum Becken:

Becken: 60 x 40 x 40 cm (100l) mit hoher Pflanzenmasse und schnellwachsenden Stängelpflanzen
Filter JBL Crytalprofi E702 nur mit Filtermatten
Licht: Chihros A601 auf 80% entspricht 4640 lumen (46 Lumen/l)
CO2 Hellgrüner CO2 Dauertest 20 mg/l
Besatz Blasenschnecken und 16 x Amanogarnelen (M-XL)

Wasserwerte (gemessen 1 Tag nach WW und wöchentlicher Düngung)

NO3 4 mg/l Düngung mit Aqua Rebell Nitrat Basic 15 ml (7,5 mg/l)
PO4 0,01 mg/l Düngung mit Aqua Rebell Phosphat Basic 10 ml (0,5 mg/l)
K 15 mg/l Keine extra Düngung
Fe 0 mg/l Düngung mit Tropica Nutrition Premium 4ml



Vielen Grüße und vielen Dank :)

Basti
 

Anhänge

  • Kopie 1.jpg
    Kopie 1.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 62
  • Kopie 2.jpg
    Kopie 2.jpg
    2,5 MB · Aufrufe: 61

Basti_10

New Member
Hi Manuel,
danke für die Antwort. Die Probe mit Alkohol war nicht wirklich eindeutig. Ich tippe aber eher auf Rot-/ Pinselalge als Grünalge.
Wenn es jemand mit Sicherheit weiß, bitte um kurzen Post. Vielen Dank!
 

Basti_10

New Member
Hi Kurt,

danke für den Input :) Das Wasser an sich ist eingentlich sehr klar und ich verwende einen Twinstar Nano zur Vorbeugung von Algensporen im Wasser. Es kann sein, dass die Garnelen den Schmutz aufwirbeln oder dieser beim Wasserwechssel verteilt wird und dann hängen bleibt. Ich werde mal mit einer Easy Carbo Kur anfangen, das CO2 erhöhen und besonders bei Nitrat nachdüngen. Mit dem Eisenvolldünger werde ich sparsamer umgehen in Zukunft.

Vielen Dank
 

strauch

Active Member
Hallo Basti,

bedenke du musst deine Pflanzen düngen nicht die Algen, wenn du die Nährstoffe begrenzt und die Pflanzen schlechter Wachsen, gibt das den Auftrieb für die Algen. Die Pflanzen benötigen ein ausgeglichenes Nährstoffverhältnis und "alle" Nährstoffe. Die Algen kommen auch gut zurecht wenn Nährstoffe fehlen, deine Pflanzen nicht. Ich stand auch schon vor dem Dilemma, dass meine Pflanzen Mangelerscheinungen hatten und die Pinselalgen spriesen und man überall liest, weniger Eisen, aber das machte alles nur schlimmer. Ich habe meine Pinselalgen durch ausreichend Nährstoffe und durch Unterstützung mit Easy Carbo in den Griff bekommen. Das hilft ganz gut, den "Übergang" zu beschleunigen und die Algen etwas in Schach zu halten.
Also schau dir deine Pflanzen an und beseitige alle Nährstoffmängel. Ich würde Eisenvolldünger ganz normal weiter geben. Man liest leider extrem viel, der eine schreibt Phosphat ist schuld, der andere Eisen oder Spurenelemente, wiederum andere sagen mehr Eisen.

Ich sehe das Probleme in einem Nährstoffungleichgewicht in Kombination mit einer nicht gut funktionierenden Mikroflora (z.B. sichtbar durch Kahmhaut) und da muss angesetzt werden. Klar, wenn ich kaum NPK im Aquarium habe aber Tonnen von Spurenelementen dann kann deren Reduktion helfen Pinselalgen zu beseitigen, aber perse ist das nicht das Problem. Ich habe den Eindruck, dass bisher niemand weiß, wann Rotalgen kommen und wann nicht und das hier auch nicht viel geforscht wird. Ich wundere mich auch immer wie wenig da eigtl. von so Firmen wie Dennerle, JBL, Sera, Tetra etc. kommt.
 

kurt

Well-Known Member
Hallo Basti,

Das Wasser an sich ist eingentlich sehr klar und ich verwende einen Twinstar Nano zur Vorbeugung von Algensporen im Wasser.

Das sagen alle,
mein Schauaquarium sieht auch Glasklar aus, siehe hier.
Mikroskopisch sieht das dann anders aus, Mulm muss ja irgendwo herkommen.
Nebenbei, ich habe sogar einiges an Mulm im Testaquarium, Besatz Schnecken und so gut wie keine Fütterung.

Wieviel bringt eigentlich ein Twinstar Nano, arbeitet der zufriedenstellend?
Das du trotzdem noch Probleme hast ist ja offensichtlich, nach Bildanhang.

Ich sehe das Probleme in einem Nährstoffungleichgewicht in Kombination mit einer nicht gut funktionierenden Mikroflora

Ich bin da bei Andre,
Easy Carbo könnte man aber weglassen, das geht auch gut ohne.
 
Zuletzt bearbeitet:

Basti_10

New Member
Hallo zusammen,

danke für eure Hilfe. Ich persönlich muss sagen der Twinstar Nano hat mir bis dato gute Dienste erwiesen. Gerade für mich als Anfänger in der Aquaristik ist das Teil wirklich hilfreich. Die ersten 4-5 Wochen hatte ich im Becken 0 Algen und dann kamen allmählich die Kieselalgen und die besagten Grün- / oder Braunalgen. Allerdings kann er gegen eine lokale Ausbreitung der Algen, wie hier im Bodendecker, nichts ausrichten. (So auch der Hersteller) Meiner Meinung nach ist es zum Schluss halt nur eine Frage der Zeit, bis einem ein Nährstoffungleichgewicht einholt... Aber in Kombination mit Amanogarnelen kann er es im Moment gut in Schach halten :)

In meinen Fall musste ich dieses Becken wegen einer wirklich hefitigen Grünalgen- und dann später auch noch Cyanobakterienplage aufgeben und nochmal neu starten. Beides ist mir mit dem Twinstar bis jetzt erspart geblieben, obwohl ich sonst nicht wirklich viel anders gemacht habe. :D Wollen wir mal hoffen....

Mangelerscheinungen zeigen die Pflanzen übrigens nicht, soweit ich das beurteilen kann, daher fällt es mir gerade schwer festzulegen, welcher Nährstoff zu viel oder zu wenig im Becken ist?
- CO2 und Licht kann ich ausschließen
- Kalium ist mit über 15 mg/l permanent genug vorhanden, Mg über 10 mg/l ebenfalls
- Am ehern hätte ich noch einen Mangel an Nitrat im Verdacht oder vielleich doch zu viel Eisen

Was kann man gegen eine "schlechte Mikroflora" machen?

Nochmal vielen Dank, ohne euch wäre ich hier echt aufgeschmissen.:oops:
 

kurt

Well-Known Member
Hallo Basti,

- Kalium ist mit über 15 mg/l permanent genug vorhanden, Mg über 10 mg/l

umgekehrt wäre es richtiger, Magnesium sollte höher sein als Kalium.

Was kann man gegen eine "schlechte Mikroflora" machen?

Was Mikroorganismen bewirken glaubt man erst so richtig bei Selbsterfahrung.
Habe es letztens erlebt am 8 Oktober 2020, Link/Ablauf im Aquarium ohne Technik
Nach Zugabe eines Javamoospolsters aus meinem funktionierenden Schauaquarium wurde das Wasser wurde von heute auf morgen klar!
Ist auch bis jetzt auch so geblieben...

Heißt nach Möglichket Wasser,Filtermaterial,Pflanzen aus einem funktionierenden Aquarium eingeben.
Sonst Geduld, der Mikroorganismenaufbau braucht seine Zeit, evtl. mit käuflichen Bakterienkulturen nachhelfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
G Bitte um Hilfe bei Algenbestimmung Algen 3
S Bitte Hilfe bei Algenbestimmung!? Algen 4
Ynonne Bitte um Hilfe, wie berechnen bei verschiedenen Wasserwerken Nährstoffe 21
S Brauche bitte Hilfe bei Düngeumstellung Erste Hilfe 7
mooskugel Bitte um Hilfe bei der Algenbestimmung Erste Hilfe 7
kleinkosta bitte um eure hilfe bei der Pflanzenwahl Pflanzen Allgemein 2
A Bitte um eure Hilfe bei meinem neuen Projekt - 130x70x60 Aquascaping - "Aquariengestaltung" 34
D Bitte dringend Hilfe bei erstes Scape mit Dry Start Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
Juergen9544 Bitte Hilfe bei Identifizierung dieser Alge Algen 13
Squallsnext Bitte um Hilfe bei Erkennung von Algen kann sie nicht zuord. Algen 79
Anubis Bitte um hilfe bei verwendung von bittersalz! Nährstoffe 9
middy Bitte um Hilfe bei der Bestimmung dieser Pflanze... Artenbestimmung 1
3 Bitte um Hilfe bei Pflanzenname Artenbestimmung 7
Y Brauche bitte Hilfe bei Leuchtenumbau für GHL Beleuchtung 1
Afrobongo Bitte um Hilfe bei Algenbestimmung Algen 2
T Bitte Hilfe bei Düngeroptimierung Nährstoffe 4
F tut mir leid: Bitte um Hilfe bei Düngung Nährstoffe 8
C Bitte um Hilfe bei der Namensbestimmung Artenbestimmung 19
naturfreak Bitte um Hilfe bei einem schönem Pflanzen wuchs Pflanzen Allgemein 12
A Bitte um Hilfe bei der Pflanzenauswahl Pflanzen Allgemein 5

Ähnliche Themen

Oben