Alles Hydrocotyle???

Vlad

Member
Hi Leuts,
hab auf der anderen Seite der Welt/Australien auf sehr engem Raum ca 25m² stark Hydrocotyle-verdächtige Pflanzen gefunden mit denen ich mich heute bisschen beschäftigt habe.
Fundort ist ein Obst- und Gemüsegarten der fast täglich bewässert wird.
Substrat ist ein mix aus Gartenerde, Pflanzenerde, Gartenkompost und Kuhdung. Mulch und Stroh kommt noch dazu womit der Boden bedeckt wird und hier in Australien recht schnell verrottet.
Substrathöhe 10-50cm. Darunter befindet sich Sandstein.

(von links nach rechts)
1. erinnert mich stark an die H. verticillata. Keine Härchen zu finden auf Unterseite. Kommt sehr oft zwischen Erdbeeren vor.
2. Soll angeblich essbar sein laut aussage einer Einheimischen. Ob ess eine Hydrocotyle ist???... Hab sie einfach mal mitgenommen, darum könnt ihr euch streiten^^

3, 4 und 5 sehen sich zwar sehr ähnlich dennoch lassen sie sich gut unterscheiden.

3. zb hat mittig auf der Unterseite einen (Zahn oder Stachel). Flusen am Hals/Stiel-Blattübergang. Findet man öfter im Schatten großer Pflanzen.
4. ist unterseitig stark (behaart) Flusen am Hals. Überall auffindbar.
5. hat einen rötlichen Stiel und ist auffällig kleinwüchsig. Flusen am Hals. Kommt recht oft auf einer gepflegten Wiese vor die alle paar Wochen gemäht wird.
 

Anhänge

  • 5.JPG
    5.JPG
    69,6 KB · Aufrufe: 750
  • 4.JPG
    4.JPG
    61,8 KB · Aufrufe: 750
  • 3.JPG
    3.JPG
    78,8 KB · Aufrufe: 750
  • 2.JPG
    2.JPG
    82,6 KB · Aufrufe: 750
  • 1.JPG
    1.JPG
    100,9 KB · Aufrufe: 750
  • überblick 1-5.JPG
    überblick 1-5.JPG
    94,2 KB · Aufrufe: 750

Katja E.

Member
Moin Moin,
also bei Nummero 2 handelt es sich ziemlich sicher um ein Blatt der Kapuziner Kresse.
Essbar sind von dieser Pflanze auf jeden Fall die Blüten. Sie geben einen schönen Kontrast in Salaten und schmecken Aufgrund ihres Senfölgehalts leicht scharf.

Bei den anderen kann ich Dir leider nicht weiter helfen.
Gruß aus Kiel
Katja
 

Drago

Member
Hi Vlad,

Die grosse Hydroctyle ist auch ein netter Salat,
die werden gerne in anderen Ländern verspeist.
Die sollen ziemlich Eisenhaltig sein!

Gruss
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Grüß dich Vladi,
du also gerade down under und läufst von hier aus gesehen mit den Füßen nach oben durch die Gegend! :smile:

Australien hat wasserpflanzenmäßig erstaunlich viel zu bieten, soweit ich gelesen habe, da gibt es auch viele, teils endemische Hydrocotyle-Arten (je nach Gegend), ein Teil von denen ist terrestrisch. H. tripartita stammt auch von dort (nicht unter deinen Pflanzen), sogar in mehreren Lokalformen, wie mal in einem australischen Aquarianerforum geschrieben wurde.

Ich schließe mich Katja an, #2 ist Kapuzinerkresse, Tropaeolum majus. Das scharfe Aroma merkt man auch am Geruch, wenn man sie zerreibt.

Die anderen sind sicherlich wirklich Wassernabelarten, es gibt auch online einiges an Literatur (Flora of West Australia etc.), wo die Arten behandelt werden, werde mal nachher schauen, wenn ich mehr Zeit habe.
Bei der ersten kommen Hydrocotyle bonariensis und H. verticillata in Frage (von wegen "Amerikanischer Wassernabel" :wink: - der kommt auch in Afrika und Australien vor, das wird nur kaum in Aquarienliteratur erwähnt). Aber praktisch nur mit Blütenständen bestimmbar, vielleicht findest du noch welche (sind unscheinbar).

Also bis später,
Heiko
 

Vlad

Member
Jou danke an eurer Teilname!

Die Große Hydrocotyle werde ich dann mal probieren. Dass passt ja mit meinem Eisenmangel^^ Denke mal das ich sie frisch und gewaschen verzerren kann?!
Schon ziemlich interessant zu wissen das hier endemische arten der Hydrocotyle vorkommen. Dir Nr5 find ich sehr interessant wegen der stark kompakten Wuchsform und würde am liebsten einen Ableger mitnehmen fals ich nähe Flughafen wieder eine finden sollte.
Weis jemand wie dass mit dem Gesetz aussieht sowas mit nach Deutschland mit zu nehmen?

Nach Blüten kann ich mom schlecht schauen da es wieder stark regnet. Sollte sich die Möglichkeit bieten kann ich versuchen Fotos zu machen. Allerdings ist meine Digicam nicht das richtige Gerät für garantiert gute Bilder!

Internet hab ich nur begrenzt verfügbar da ich viel unterwegs bin. Muss immer nach Hotspots ausschau halten... deshalb verzeiht mir wenn ich mal eine oder mehrere Wochen nicht antworten kann.

Regard
Vlad
 

alex_b

Member
Moin Vlad,

"Einfuhr/Post aus asiatischen, amerikanischen, afrikanischen Staaten oder Australien

Bei der Einfuhr aus diesen Ländern ist für mitgeführte Pflanzen, Pflanzenteile und Pflanzenerzeugnisse stets ein Pflanzengesundheitszeugnis des Ursprungslandes erforderlich."

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Re ... _node.html

Hört sich nicht so gut an :-/ wobei ich natürlich nicht weiß, wie schwierig so ein Zeugnis zu bekommen ist...

Grüße,

Alex
 

moss-maniac

Member

Vlad

Member
Ja das ist wohl nicht so einfach mit dem Sandwich. Spätestens am Flughafen in Deutschland müssen die Nahrungsmittel wohl oder übel verworfen werden.
Mal sehen bin ja noch paar Monate hier, evtl ergibt sich noch etwas.

LG
Vladi
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hi Vladi,
welche Ecke von Australien ist es?

Die Hydrocotyle-Arten von New South Wales, leider nicht durchweg mit Abbildungen: http://plantnet.rbgsyd.nsw.gov.au/cgi-b ... tyle&dist=

Ein paar H.--Arten in Neuseeland, die teilw. auch in Australien vorkommen: http://weeds.massey.ac.nz/weeds.asp?pid=99

Hydrocotyle bonariensis, die kommt besonders in Küstengebieten vor, fast weltweit in den Subtropen/Tropen: http://www.esc.nsw.gov.au/site/Weeds/Im ... iensis.jpg
http://www.flickr.com/photos/dhobern/6820570937/

Hier noch 2 Arten (andere als deine), die erste gilt in Australien als böses Rasenunkraut und sieht H. sibthorpioides sehr ähnlich, die andere ist ein ziemlich großblättriger Regenwald-Bodendecker:
http://toowoombaplants2008.blogspot.de/ ... chive.html


@Simone oder Marcus:
Drago":yznnhpo5 schrieb:
Die grosse Hydroctyle ist auch ein netter Salat,
die werden gerne in anderen Ländern verspeist.
Hydrocotyle als Nahrungspflanze bezieht sich meistens auf Centella asiatica: http://en.wikipedia.org/wiki/Centella_asiatica
Die unterscheidet sich von solchen Hydrocotyles wie bonariensis und verticillata durch nierenförmige, nicht schildförmige Blätter, eher wie bei H. leucocephala. Aber ich meine auch mal was von echten Hydrocotyle-Arten als Salatpflanze gelesen zu haben. Hast du darüber genauere Infos?

Gruß
Heiko
 

Drago

Member
Hallo Heiko ,

eigentlich sind sie eher in der Asiatischen Medizin zu finden,
es gibt auch Berichte das sie nicht genießbar sind und man von zuviel Kopfschmerzen bekommen kann!
http://www.haus-und-garten-24.de/blog/g ... -asiatica/
auf die schnelle hab ich jetzt nur den link von Haus und Garten gefunden.
Ich hab auch mal einen Bericht gelesen wo sie zum Salat garnieren benutzt wurden finde ich aber leider nicht mehr!

Gruss Marcus
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hi Marcus,
ok, danke für den Link, da ist wie meistens die Centella asiatica gemeint. Aber eben habe ich was drüber gefunden, dass auch Hydrocotyle bonariensis (wahrsch. Vlads Pflanze #1) zumindest in Malaysia traditionell als Gemüse und als Heilkraut genutzt wird: http://psasir.upm.edu.my/5078/ - dann kann man wohl auch die ohne große Bedenken futtern.

Gruß
Heiko
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
W Alles Neu :) Technik 6
DerHerrvon22 Anfängerfragen: von Düngung, O² und assimilieren ist alles dabei! Erste Hilfe 23
W Bartalgen, Fadenalgen, alles Alge oder was?! Algen 18
J Dooa System Aqua 30 - Frühling, alles wächst... Aquarienvorstellungen 0
L Alles Wächst auch die Algen!!! HILFE!!! Algen 25
S Unbekannte Algen überwuchern alles Erste Hilfe 4
M Alles neu macht der Februar in 200l Aquarienvorstellungen 3
B Kaufplanung 20L Nano: Was kaufen und alles richtig machen? Nano Aquarien 9
Fisch-Maxe Umzug................... hoffentlich bleibt alles heil Kein Thema - wenig Regeln 4
G Boden bzw. Wurzeldünger alles absoluter Quatsch und unnötig? Nährstoffe 3
G Alles voller Fadenalgen Erste Hilfe 3
T Was soll ich noch alles tun??! Diskus 4
F Erst sah alles noch gut aus Erste Hilfe 2
K Hilfe! Plötzlich alles grün... Erste Hilfe 10
R Düngung no3 Vorgaben... tests ungenau? alles spekulation... Nährstoffe 10
E Nicht alles unter " neue Beiträge" Kein Thema - wenig Regeln 1
uruguayensis Was geht alles ohne CO2 Düngung ? Pflanzen Allgemein 34
Tobias Coring EAPLC 2015 - Verleihungszeremonie - Wer kommt alles?! Aquascaping Events & Contests 18
T Alles Neu macht der Mai - Wasserhärte Pflanzen Allgemein 15
V Alles voller Haare! Algen 11

Ähnliche Themen

Oben