Algenplage - Aquarium noch zu retten?

Chris_93

Member
Guten Tag,

ich war jetzt für mehrere Monate im Ausland und konnte mich um mein Becken nicht persönlich kümmern. Daher habe ich meine Eltern gebeten, regelmäßige Wasserwechsel durchzuführen und meine Fische zu füttern. Anscheinend ist dabei ordentlich was schief gelaufen, da es nun eine einzige Katastrophe ist. Alle meine Pflanzen sind extrem von grünen Algen befallen, wie man auf den Bildern hoffentlich gut erkennen kann. Ich habe jetzt 2 Wochen lang konsequent jeden zweiten Tag einen Wasserwechsel durchgeführt und es hat sich rein gar nichts geändert. Meine Frage ist es jetzt also, ob ich das Aquarium komplett neu aufsetzen sollte. Also neuer Kies, neue Pflanzen und das Becken einmal schön sauber machen. Ich habe auf dem Dachboden noch leere Aquarien, in denen ich meine Fische zwischenlagern könnte.
Ich würde mich sehr über antworten freuen.

Mfg Christian
 

Anhänge

  • Anhang 2.jpg
    Anhang 2.jpg
    906,1 KB · Aufrufe: 450
  • Anhang 4.jpg
    Anhang 4.jpg
    907 KB · Aufrufe: 450

disco-d

Member
Hallo,

Pflanzenwuchs und Algenvorkommen lassen sich nur sehr schwer anhand eines Fotos beschreiben, bzw. es ist schwer daraufhin Tipps geben zu können. Hier findest Du einen Erste Hilfe Fragenbogen mit den meisten relevanten Parametern zu Schieflagen im Aquarium, so dass eine Ferndiagnose möglich wird.

Liebe Grüße
Lutz
 

Ähnliche Themen

Oben