Technikloses Aquarium -Algenplage

picadura

New Member
Hallo,
ich hab seit ca. 1 Jahr ein 12l Aquarium eingerichtet. Es beinhaltet an Pflanzen Eidechsenschwanz, Pfennigkraut und Nadelsimse,falls das irgendwie von Interesse ist. Als die Pflanzen schienen, gut angewachsen zu sein habe ich orange und blaue Posthornschnecken eingesetzt. Das Becken steht so, dass Abend etwas Licht einfällt, auf Technik habe ich verzichtet.
Es lief eigentlich immer ganz gut, Pflanzen wuchsen gut, Schnecken vermehrten sich, Wasser war auch immer klar, keine Algen in sicht.
Seit ca 4 Wochen schaut das ganz anders aus. Wasseroberfläche, Pflanzen, Scheibe, Steine, alles ist mit flächigen Grünalgen und Fadenalgen bedeckt. So oft ich sie auch absauge und versuche ,so gut wie es geht, sie zu beseitigen, so oft ich auch Teilwasserwechsel mache, innerhalb von 1-2 Tagen wieder das gleiche Bild. Ich musste auch feststellen, dass die neue Generation an Schnecken die Algen auch nicht mehr frisst, sondern sich lieber auf die Pflanzen stürzt.

Habt ihr einen Tipp für mich? Bei Algenvernichtungsmitteln habe ich Angst, dass natürlich auch meine Schnecken mitvernichtet werden und rausnehmen kann ich sie leider nicht, die sind zu klein. Bleibt mir nichts anderes über als neu einzurichten?
 

Aniuk

Active Member
Huhu,

die Schnecken gehen eigentlich nur an die Pflanzen, wenn diese sich schon zersetzen (also quasi totes Blattgewebe)

Das heisst die Ursache in deiner Algenplage liegt wohl darin, dass den Pflanzen irgendwas fehlt und sie somit keine Konkurrenz mehr für die Algen darstellen können.

Seitdem es so schlecht läuft: Ist da IRGENDWAS anders? Andere Beleuchtungssituation (dunkle Wintertage?) ? Düngung etc. ?
 

picadura

New Member
mir fällt leider nichts ein was ich geändert hätte bzw. sich geändert hat. Das Problem begann auch schon bevor es jetzt sonniger wurde.
 

picadura

New Member
sorry dass es so lange gedauert hat
pH 7.0-7.5 kH 10 gH 22 Nitrat und Nitrit bisschen über 0 aber nicht viel ( im farbtest ein wenig dunkler als gelb, aber noch nicht orange)
 

picadura

New Member
Hall und guten morgen, gerade, als ich wieder auf algenfang war, musste ich auch noch feststellen, dass sich an der scheibe unzählige winzige planarien tummeln, wo kommen denn die jetzt her?
 

picadura

New Member
Neues kam nicht dazu. Ich hatte als ich das ganze eingerichtet habe ein paar von den Viecherchen gesehen, dann nie wieder und jetzt sind sie wohl wieder da.
habt ihr einen Tipp für mich, was ich nun gegen die beiden probleme tun kann?
 

ezfox

Member
picadura":qp7xtamb schrieb:
Hall und guten morgen, gerade, als ich wieder auf algenfang war, musste ich auch noch feststellen, dass sich an der scheibe unzählige winzige planarien tummeln, wo kommen denn die jetzt her?

Wenn Sie so winzig sind, bist Du sicher das es nicht vll. nur Nematoden sind ?

VG, Enrico
 

picadura

New Member
100% sicher kann ich das natürlich nicht sagen, hab ja keine Biologie studiert :) die größten sind ca. 3mm lang. Sie wirken plump, platt und haben ein dickeres Ende, deshalb hätte ich auf Planarien getippt.
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hallo

picadura":3m03oxbw schrieb:
100% sicher kann ich das natürlich nicht sagen, hab ja keine Biologie studiert :) die größten sind ca. 3mm lang. Sie wirken plump, platt und haben ein dickeres Ende, deshalb hätte ich auf Planarien getippt.

Klingt ein bißchen nach Egeln. Schau mal hier, ob du sie findest http://www.crustahunter.com/de/accompanying-fauna

Warum sie auftreten - weil in dem kleinen Becken etwas aus dem Gleichgewicht geraten ist und sich bessere Bedingungen für die "Würmer" finden. Oder hast du in letzter Zeit neue Pflanzen eingesetzt?

Schau dich mal hier im Forum beim Algenratgeber um, was für Algen du da hast, und unter welchen Bedingungen sie auftreten.
In einem techniklosen Becken läßt sich nur bedingt gegensteuern, aber vielleicht reicht zB schon eine moderate Düngung mit NPK, um die Pflanzen wieder auf Trab zu bringen.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
F technikloses Becken Umzug Nano Aquarien 2
DEUMB Technikloses Becken/ wenig Außenlicht u Temperaturschwankung Nano Aquarien 84
E Pflanzen für technikloses Fensterbecken Pflanzen Allgemein 27
leuchtturm1 Hilfe mein technikloses Becken sieht..."komisch" aus Nano Aquarien 8
F Technikloses Starklichtbecken? Beleuchtung 1
P Pflanzenauswahl für ein einfach zu pflegendes "Sumpfiges aquarium" 450L Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
P Wieviel Kardinalfische in 180 l Aquarium Fische 0
Sigi63 Ozon im Aquarium Kein Thema - wenig Regeln 10
B Suche Pflanzen für mein 450 Liter Aquarium Suche Wasserpflanzen 2
E Welche Planzen fürs "Greatings aus holland" Aquarium? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
P Aquarium Folie Kein Thema - wenig Regeln 15
S Aquarium Neu - Tipps und Hilfe benötigt Erste Hilfe 7
U Aquarium Algen Nach einem Monat Algen 8
CAP Neues Aquarium (700 Liter): Filterung und automatischer Wasserwechsel wie planen? Technik 19
gory95 Osmoseanlage für 300l Aquarium Technik 5
J Duisburg: Aquascape 45p Weissglas Aquarium mit Pflanzen und Hardscape Technik / Zubehör 0
D Hilfe bei der Aquarium Beleuchtung (180l 100x45x50) Beleuchtung 3
I Zimmerpflanzen im Aquarium wachsen lassen Pflanzen Allgemein 10
L Unterschrank für Aquarium als Raumtrenner Technik 8
gory95 Die Suche nach dem Unterschrank für 120cm Aquarium Technik 47

Ähnliche Themen

Oben