Post Reply
25 posts • Page 1 of 2
Postby v1per » 29 Apr 2020 09:01
Hallo zusammen,

ich plane gerade als Wiedereinstieg in die Aquaristik mein erstes Aquascape.
Momentan lese ich viel hier im Forum und gucke auf Youtube die Videos von "Aquaowner"

Das Aquarium soll als Raumtrenner zwischen Wohnzimmer und Küche aufgestellt werden.

Das ganze wird noch ein wenig verbreitert und verstärkt.
78cm sind zwischen den Balken Platz, weshalb ich mich für ein 60P entschieden habe.

Folgende Technik habe ich mir raus gesucht und würde gerne eure Meinung dazu wissen, ob diese Zusammenstellung harmoniert.

Aquarium - ADA Cube Garden 60-P
Beleuchtung - Twinstar LED Light II SP
Filter - Oase BioMaster Thermo 250
Filterzubehör - Reduzierung von 17 auf 13mm / Chihiros Clear Hose 3 m / Aquasabi Filter Ein-/Auslauf Set
CO2 Druckminderer - Hiwi Druckminderer + MV & RSV
CO2 Flasche - 2kg
CO2 Dauertest - Aquasabi CO2 Dauertest
CO2 Diffusor - JBL ProFlora direct Inlinediffusor


Pflanzen, Steine und Besatz habe ich schon eine grobe Vorstellung, aber erst mal gehts mir um die Technik.

Grobe Richtung in die es gehen soll:
Tales Creek
Pleader
Richy

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps zu meiner Zusammenstellung geben.

Gruß Jan
Das Wurzelwerk
v1per
Posts: 29
Joined: 27 Apr 2020 14:30
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 29 Apr 2020 09:53
Moin,

sehr schönes Projekt, bin gespannt wie es weiter voran geht.

Eigentlich habe ich nur zwei Anmerkungen.
v1per wrote:Folgende Technik habe ich mir raus gesucht und würde gerne eure Meinung dazu wissen, ob diese Zusammenstellung harmoniert.

v1per wrote:Filter - Oase BioMaster Thermo 250

Könnte etwas viel Power haben. Ich habe den auf 80cm / 120L und da ist er angenehm. An meinem 60P wäre er mir aber ungedrosselt zu stark, denk an eine Drosselung.

v1per wrote:CO2 Diffusor - JBL ProFlora direct Inlinediffusor

Ich finde, der Upaqua macht die feinsten Blasen. :pfeifen:
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 Fjell
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2767
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 44 (100%)
Postby Hebi » 29 Apr 2020 10:10
Thumper wrote:
v1per wrote:CO2 Diffusor - JBL ProFlora direct Inlinediffusor

Ich finde, der Upaqua macht die feinsten Blasen. :pfeifen:


Moin,

ich habe meinen UP Aqua wieder gegen den ProFolora getauscht, bei 45L netto und recht hartem Wasser wurde mir das einfach zu viel CO2 Nebel. Der CO2 Verbrauch is deutlich erhöht (+66% ?) doch bleibt immer klare Sicht ins Becken. Da muss man abwägen...

Gruß, Daniel
Hebi
Posts: 219
Joined: 06 Dec 2008 18:39
Feedback: 3 (100%)
Postby Gast » 29 Apr 2020 10:23
Hallo,
Ich halte die Filterung für zu stark für das 60p.
Hier würde ich dir zwei Alternativen anbieten.
1. Das Aquarium wird zwischen zwei Balken positioniert, die einen Abstand zueinander von 78cm haben.
Hier würde ich einen Dennerle Scaper's Flow Hangon-Filter nehmen und ihn seitlich ans Aquarium hängen.
Das Ganze dann mit einer Verkleidung abdecken, sodass der Filter nicht zu sehen ist und man eventuell noch was daraufstellen kann. In dieser Verkleidung würde sogar noch eine kleine CO2-Anlage mit 90gr. CO2-Flaschen Platz finden, sodass man auch hier nichts von der CO2-Anlage sieht. Vorteil hier, keine zusätzlichen Schläuche, Kabel oder Lilypipes. Es begrenzt sich auf das Stromkabel. Hier müßte allerdings ein kleiner Heizer im Aquarium Platz finden.
2. Eden 511-100W Thermo-Außenfilter mit UP Aqua Inline Atomizer.
Der Filter ist von der Größe her ideal. Heizer ist integriert. Der UP Aqua Inline Atomizer wird in den Outflow integriert und arbeitet sehr effektiv. Im Becken ist kein Zubehör. Allerdings müssten der Filter, Co2-Anlage mit 2kg Flasche irgendwie untergebracht werden.
Gruß
Helmut
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Lixa » 29 Apr 2020 11:56
Hallo Jan,

Je nach Umgebungstemperatur und geplanten Besatz könnt ihr aich auf eine Heizung verzichten. Ich halte den Filter für ein kleines Becken auch zu groß. Das wird eher Strömung ein einem Fluss sein - das kann nicht schlecht sein, es gibt aber Energie effizientere Pumpen für Strömung. Wie schon häufiger hier im Forum beschrieben ist Überfilterung in Pflanzenbecken mit wenig Besatz immer wieder ein Problem. Halb so groß ist immer noch viel.
Soll es dennoch der Filter werden, dann macht ihn höchstens halb voll (der Vorfilter hätte vielleicht sogar alleine schon genug Fläche) und nehmt Schwämme.

Wenn ihr die Mauer verbreitert, versucht einen Stauraum für Filter und Flasche zu schaffen. 2kg sind super, aber eben auch sehr hoch.

Eure nächste Frage wird der Bodengrund sein. Im Gegensatz zu früher wird man an Auswahl fast erschlagen. Da treffen auch verschiedene Philosophien aufeinander.

Viele Grüße

Alicia
Lixa
Posts: 873
Joined: 13 Aug 2019 05:55
Location: Braunschweig
Feedback: 0 (0%)
Postby Kopernium » 29 Apr 2020 12:02
Hallo Jan,

es gibt von GlasGarten auch 75cm Weißglasbecken, welche in der Verarbeitung den ADA Becken in nichts nachstehen. Es ist jedoch auch etwas tiefer (45cm).

Nur mal als Gedanke.
Viele Grüße
Sven
User avatar
Kopernium
Posts: 26
Joined: 14 Jan 2020 11:26
Location: Aalen
Feedback: 1 (100%)
Postby v1per » 29 Apr 2020 13:46
Vielen Dank für die Antworten !

Dann muss ich mich wohl doch nach einem anderen Filter umsehen :-)
Der Eden 511-100W Thermo klingt ja erst mal super ! Preislich würde ich da auch 100€ sparen.

Möchte allerdings nicht am falschen Ende sparen, weshalb ich großen Wert auf ein guten Filter lege.
Da das Aquarium im Wohnbereich steht, möchte ich den Filter auch möglichst nicht hören. Wie sieht es bei dem Filter mit Lautstärke aus ?

Die "Mauer" bzw. Holzwand wird Verbreitert erst mal um mehr Stabilität zu bekommen, aber auch um Stauraum für die ganze Technik zu haben. Das Becken und drum herum soll so wenig sichtbare Technik haben wie möglich, weshalb selbst ein Rucksackfilter nicht für mich infrage kommen würde.

@Kopernium
Oh man... wieso hast du das Geschrieben! Nun denke ich ernsthaft über das Becken nach ! Aber 150 Liter ist mir für mein erstes Aquascaping doch zu groß, weil ich noch gar nicht den Pflegeaufwand abschätzen kann. Mein Malawi Becken damals hatte nur Steine, da musste man nur Wasserwechsel machen :-)

Ich denke ich bleibe erst mal bei dem 60p schon allein aus Kostengründen, weil bei 150 Liter brauche ich ja 2 LED Balken und das geht mir zu sehr ins Geld.
Das Wurzelwerk
v1per
Posts: 29
Joined: 27 Apr 2020 14:30
Feedback: 0 (0%)
Postby simonsambuca » 29 Apr 2020 14:01
Hi Jan,

man kann auch Wunschmaße bei Glasgarten anfragen... keine Ahnung wie die Verarbeitung ist - Niemand rückt da mit Bildern raus. Oder bei den anderen bekannten Händler/Hersteller. Infos findet man im Forum.
Schönen Gruß
Simon

Meine Wohnzimmerpfütze
User avatar
simonsambuca
Posts: 209
Joined: 08 Jul 2015 12:46
Location: Bodensee
Feedback: 1 (100%)
Postby Gast » 29 Apr 2020 14:18
Hallo,
Ich habe den 511 mein Eigen nennen dürfen und habe aktuell den 501.
Beide, und ich bin wirklich empfindlich, sind nicht zu hören.
Gruß
Helmut
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Kopernium » 29 Apr 2020 15:09
Hallo Jan,

alternativ gibt es noch die ClearGarden Aquarien auch aus Weißglas mit den Maßen 60 x 40 x 40 cm. Da hat man dann etwas mehr Platz in der Tiefe, jedoch die Länge bleibt gleich.

Gibt es hier ein Thread zu z.B.: technik/clear-garden-60x45x45-t45939.html
Viele Grüße
Sven
User avatar
Kopernium
Posts: 26
Joined: 14 Jan 2020 11:26
Location: Aalen
Feedback: 1 (100%)
Postby Gast » 29 Apr 2020 15:18
Kopernium wrote:Hallo Jan,

alternativ gibt es noch die ClearGarden Aquarien auch aus Weißglas mit den Maßen 60 x 40 x 40 cm. Da hat man dann etwas mehr Platz in der Tiefe, jedoch die Länge bleibt gleich.

Gibt es hier ein Thread zu z.B.: technik/clear-garden-60x45x45-t45939.html


Hallo,
40cm in der Tiefe sind aber mit einer Lichtleiste grenzwertig. In diesem Fall sind zwei Lichtleisten schon fast angebracht. Bezogen auf die Pflanzenwahl im Ausgangsposting.
Gruß
Helmut
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Kopernium » 29 Apr 2020 15:48
Laetacara dorsigera wrote:Hallo,
40cm in der Tiefe sind aber mit einer Lichtleiste grenzwertig. In diesem Fall sind zwei Lichtleisten schon fast angebracht. Bezogen auf die Pflanzenwahl im Ausgangsposting.
Gruß
Helmut


Ah ja hatte vergessen, dass er nur eine Leuchte wollte. Sry.
Viele Grüße
Sven
User avatar
Kopernium
Posts: 26
Joined: 14 Jan 2020 11:26
Location: Aalen
Feedback: 1 (100%)
Postby v1per » 29 Apr 2020 16:02
Ich bin begeistert !
Vielen Dank für die rege Teilnahme an meinem Projekt.

Schon allein aus Kostengründen bleibe ich beim 60P.
(Beleuchtung, Filter, Hardscape, Bodengrund, Pflanzen... das summiert sich)

Mein Budget liegt bei 900€ für alles bis auf Besatz und Umbau von dem Standplatz.
Ich hoffe ich komme damit aus !

Habt ihr Erfahrung ob die Internetshops gut mit sich handeln lassen, wenn man so ein Komplettset bei den bestellt ?

Sollte ich bei dem Eden 511-100W Thermo-Außenfilter anderes Filtermaterial verwenden oder ist der genau richtig, wenn ich z.b. 15 Garnelen und 20 kleine Bärblinge besetze ?
Das Wurzelwerk
v1per
Posts: 29
Joined: 27 Apr 2020 14:30
Feedback: 0 (0%)
Postby Gast » 29 Apr 2020 16:15
Hallo,
Vielleicht ein Tipp um das preislich überschaubar zu halten.
Auf eBay-kleinanzeigen finden sich immer recht gute gebrauchte Angebote.
Ansonsten findest du auch auf krueger-aquaristik viel von dem was hier empfohlen wurde.
Das Clear Garden 60P - Weißglas 6mm ist dann dort auch etwas guenstiger wie das ADA 60p.
Filtermedien sind beim Eden dabei.
Ich habe ihn aber mit ADA BioRio, anstelle der beiliegenden Keramikröllchen, bestückt.
Alternativ EHEIM SUBSTRAT pro.
Gruß
Helmut
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 29 Apr 2020 16:40
Moin,

Laetacara dorsigera wrote:Filtermedien sind beim Eden dabei.
Ich habe ihn aber mit ADA BioRio, anstelle der beiliegenden Keramikröllchen, bestückt.
Alternativ EHEIM SUBSTRAT pro.

Oder alternativ Bims aus dem Bonsaizubehör (statt BioRio / Seachem Matrix).
Natürlich geht auch einfach nur ein Filterschwamm.

v1per wrote:Habt ihr Erfahrung ob die Internetshops gut mit sich handeln lassen, wenn man so ein Komplettset bei den bestellt ?

Ich hab gerade bei Aquasabi die Erfahrung gemacht, dass dort bei Hardscape sehr guter Support (Mail + Bilder) gegeben ist.
Krüger wiederum hat bei meinem Becken, als 8mm Glasstärke geworben waren und 6mm geliefert wurden (was auch die Norm erfüllt und kein Problem ist), innerhalb kürzester Zeit Geld erstattet und sich sehr aufrichtig entschuldigt.
Worauf ich eigentlich hinaus will ist, dass die Betreiber solcher Shops auch nur Menschen sind - anrufen, anfragen, abwarten. :paket:
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 Fjell
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2767
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 44 (100%)
25 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Technik für 60f
Attachment(s) by melreth » 18 Jul 2018 09:15
10 664 by melreth View the latest post
20 Jul 2018 09:11
Fragen zur CO2 Technik
by Tubifex » 25 Jun 2011 16:51
0 569 by Tubifex View the latest post
25 Jun 2011 16:51
Anordnung Technik
by JayDee » 07 Mar 2013 14:10
8 1161 by Corymäus View the latest post
08 Mar 2013 21:03
Problem mit der Co2 Technik
by Chantal.11 » 10 May 2018 13:53
3 441 by unbekannt1984 View the latest post
11 May 2018 11:38
Technik raus aus dem Aquarium
by SubwayToGreen » 27 Jan 2008 19:09
16 2557 by ralfausc View the latest post
31 Jan 2008 09:40

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 3 guests