Antworten
1 Beitrag • Seite 1 von 1
Beitragvon flo » 19 Aug 2008 19:11
Hi,

wie sieht das eigentlich mit dem Verhältnis Kationenharz (stark sauer, Farbindikator) - Anionenharz (schwach basisch) aus ?

Hauptfrage :

Welches Verhältnis sollte man wählen, bei einer KH von 10-12 und einer GH von 18-20 ??

Wenn das Verhältnis von Kationen- und Anionenharz nicht stimmt verschwendet man ja immerhin wertvolle Regenerierungschemikalien.


Kleine Nebenfrage :

Desweiteren wundere ich mich gerade (mein gesamtes Wissen zu diesem Thema ist irgendwie flöten gegangen), wieso
ein Kationentauscher keine Gesamthärte entfernt ? Er entfernt doch auch die Erdalkali-(Kat)ionen Mg und Ca, wodurch die Carbonhärte zu CO2 und Wasser reagiert. Dass die Karbonhärte durch den Kati sinkt ist mir also klar, warum aber senkt er nicht die GH ?? Denn wenn kein Mg und Ca mehr da sind, können nach dem Passieren des Kationenharzes nur noch Anionen im Wasser sein, und diese spielen für die Wasserhärte doch keine Rolle ?


Gruß, Flo
flo
Beiträge: 530
Registriert: 21 Mär 2008 16:46
Wohnort: Rhein-Main
Bewertungen: 2 (100%)
1 Beitrag • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Anionenharz leicht verfärbt
von flo » 25 Jul 2008 12:28
2 502 von flo Neuester Beitrag
30 Jul 2008 17:25
Anionenharz verfärbt sich nach Regeneration
von NickHo » 20 Nov 2015 13:43
4 357 von NickHo Neuester Beitrag
22 Nov 2015 14:29
Verhältnis Leitungs - Osmoswasser
von xhonk » 02 Nov 2011 07:34
3 341 von uwe schidrowski Neuester Beitrag
02 Nov 2011 08:15
Osmoseanlage mit Verhältnis besser 1:4
Dateianhang von Julian-Bauer » 12 Jan 2018 23:15
61 1873 von Julian-Bauer Neuester Beitrag
26 Jan 2018 15:51

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste