Post Reply
15 posts • Page 1 of 1
Postby Dämon » 05 Sep 2014 14:11
Hi ihr

Kann mir einer sagen auf was das hier hindeutet ??
download/file.php?mode=view&id=63450
War im Urlaub und jetzt sieht alles so aus.
Algen sind wohl auch gekommen
download/file.php?mode=view&id=63451

Meine ganzen pogostemon helferi sind auch alle spurlos verschwunden.
Kein Blatt, kein Stängel, keine Wurzel mehr zu finden ???? Als wenn sie jemand aus dem Aqua hätte.

Schon mal danke
Gruß Armin

Attachments

Dämon
Posts: 17
Joined: 19 Mar 2014 12:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Alex_aw » 08 Sep 2014 10:56
Hi,

also ohne den aktuellen Wasserwerten sowie einer Becken- und Düngerbeschreibung, wird eine genaue Aussage wohl schwer werden.

Auf den ersten Blick würde ich von einem Eisenmangel ausgehen.

Aber Bitte, mehr Infos :thumbs:
Viele Grüße
Alex
User avatar
Alex_aw
Posts: 135
Joined: 07 Aug 2012 09:04
Location: Sulzbach-Rosenberg
Feedback: 0 (0%)
Postby Dämon » 14 Sep 2014 19:10
Hi

Handelt sich um ein neues Becken das jetzt 22 Wochen läuft.
180x60x55 ( 500l netto )

PH 6,8 -7,0
Co2 PH gesteuert mit Bio Co2
KH 5
GH 10
Phosphat 0 ( 3x Täglich 1 Blister Rinderherz )
Nitrat 40
FE 0

Leitungswasser :
PH 6,8
GH 21
KH 17
Nitrat 23

Besatz:
5 Diskus
30 Neons
15 Armanos
1 Antennenwels
10 Panzerwelse

Tieger Lotus hat keine Blätter mehr
Pogostemon helferi sind auch alle weg, auf ihnen waren die ersten Blaualgen

Dünge jetzt wieder seit 2 Wochen täglich 5ml Profito
Habe gestern mal Phophat gemessen und habe da komischerweise 0 mg/l
Ärgere mich auch schon seit längerem mit kleinen Nestern Blaualgen rum.
Aber nicht am Boden, meist an Plattspitzen und auch in der Strömung.
Kommt mit ein Fetzen aus und fällt auf den Boden ist es nach 1-2 Tagen weg.

Habe jetzt gelesen das ohne Phosphat auch kein Nitrat aufgenommen werden kann ??

Fe ist auch auf 0 sollte aber doch im Volldünger etwas mit drin sein ???

Soll ich jetzt zusätzlich mal Phosphat und Eisen zu düngen ???

Gruß Armin

PS: HMF : 2800cm2 1080 L/h durchsatz
Dämon
Posts: 17
Joined: 19 Mar 2014 12:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Alex_aw » 14 Sep 2014 20:05
Hi,
also ich würde als ersten Schritt versuchen das Nitrat herunter zu bekommen.
Parallel dazu, würde ich alle Wuzelzehrern, vor allem dem Tigerlotus, Düngekugeln unter die Wurzeln schieben da diese die meisten Nährstoffe über die Wurzeln aufnehmen.

So mal die ersten Schritte (so würde Ich vorgehen)
Dann die Sache erst einmal beobachten.

Natürlich sollte man was bei der FE konzentration machen, sprich das Profito aufdüngen.
FE ist sicherlich ein Mangel, aber durch die tägliche Düngung nicht immer nachweisbar.
Würde mir zu erst das Nirtrat vornehmen, dann die Sache beobachten und anschließend weiter verfahren.

Hast du noch irgend etwas in deinem Filter drin, Absorber, Hochleistungsfiltermaterialien, Sinterglas... ect.?

Ist das NO3 aus der Wasserleitung schon so hoch, was Hast Du da für Werte?

Die Fütterintervalle scheinen mir etwas zu hoch, 1x täglich sollte weit ausreichen ;) Die Ausscheidungen spielen hier auch eine große rolle.
Viele Grüße
Alex
User avatar
Alex_aw
Posts: 135
Joined: 07 Aug 2012 09:04
Location: Sulzbach-Rosenberg
Feedback: 0 (0%)
Postby Dämon » 15 Sep 2014 03:39
Hi
Wasserwerte siehe oben:

Filter: HMF mit 2800cm2 und 1080l/h durchsatz
und ein kleiner Oberflächenabsauger

Leitungswasser :
PH 6,8
GH 21
KH 17
Nitrat 20-25

Mische das 50/50 mit Osmosewasser
Komme dadurch dann auf die Hälfte der GH und KH
KH von 8-9 senke ich mit Salzsäure auf 4-5

Nitrat war früher schon immer mein Problem im alten Becken.
Da waren es aber alle 9 Diskus im kleinen Becken.
Habe bis jetzt erst nur 5 im neuen, 4 große sind noch im alten.

Dünge Kugeln von De...le habe ich von Anfang an im Boden, seit ca 5 Wochen neue.
Anfangs als die Blaualgen gekommen sind hatte ich Nitrat 0 laut Teststreifen.
Habe jetzt eher das Phosphat im Auge wegen dem Redfield-Ratio Verhältnis

Im noch laufenden alten 240l Becken habe ich 40-50 Nitrat und Phosphat von 2
Ohne Dünger
Sind aber auch nur Anubis und Schwertpflanzen drin.
Als Filter aber ein Ausenfilter mit 2 Körbe Siporax

Gruß Armin
Dämon
Posts: 17
Joined: 19 Mar 2014 12:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Alex_aw » 15 Sep 2014 11:28
Hast Du Nitrat aufgedüngt, wenn zuvor 0 und jetzt 40 ist??

Dadurch das Du PO4 0 hast, hat sich das RR-verhältnis verschoben. Die Folge sollte vermehrtes Grünalgenaufkommen sein.

Glaube Du drehst an zuviele Schrauben gleichzeitig.

Versuche, dass Du auf folgende Werte kommts, wenn möglich ohne dieses Syphorax - Das Zieht Dir eigentlich das Nitrat und Phosphat und sämtlichen Dünger aus dem Wasser.
NO3: 10-15mg
PO4: n.N - 0.05mg
Profito vorerst so beibehalten, bis Mangelerscheinungen auftreten
Viele Grüße
Alex
User avatar
Alex_aw
Posts: 135
Joined: 07 Aug 2012 09:04
Location: Sulzbach-Rosenberg
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 15 Sep 2014 12:14
Hallo Alex,
Alex_aw wrote:Dadurch das Du PO4 0 hast, hat sich das RR-verhältnis verschoben. ...
...Versuche, dass Du auf folgende Werte kommts...
NO3: 10-15mg
PO4: n.N - 0.05mg

Das wäre aber auch alles andere als ein ideales RR-Verhältnis... :wink:
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Dämon » 15 Sep 2014 14:10
Hi

Das alte Becken sollte eh weg wenn das neue mal richtig läuft.

Im neuen habe ich nur den HMF und den Oberflächenabsauger.
Also kein Siporax oder sonst etwas.

Po4 und No3 habe ich noch nie aufgedüngt.
Am Anfang war Po4 ? ( habe ich anfangs nicht gemessen) und No3 15 ( Ausgangswasser ) und wurde weniger.
Seit ein paar Wochen steigt der No3 wert und die Pflanzen wachsen auch nicht mehr.
Daher denke ich das ich PO4 Aufdüngen sollte.

Oder sollte es an der LED-Beleuchtung liegen ?


Nitratfilter hätte ich noch von früher, nur kann ich ihn nicht im neuen Becken per Bypass laufen lassen.
Ausser ich würde eine extra Pumpe für ihn nehmen.

Gruß Armin
Dämon
Posts: 17
Joined: 19 Mar 2014 12:43
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 15 Sep 2014 14:14
Hallo Armin,
Es könnte sein, dass fehlendes PO4 der limitierende Faktor ist.
Probier´s einfach mal mit einer Stoßdüngung auf rechnerisch 1,0 mg/l und besorge Dir mal einen PO4 Test (v. JBL).
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Dämon » 15 Sep 2014 15:20
Hallo

Werde es jetzt mal mit K2HPO4 probieren
Test ist von Sera

Gruß Armin
Dämon
Posts: 17
Joined: 19 Mar 2014 12:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Alex_aw » 16 Sep 2014 14:58
java97 wrote:Hallo Alex,
Alex_aw wrote:Dadurch das Du PO4 0 hast, hat sich das RR-verhältnis verschoben. ...
...Versuche, dass Du auf folgende Werte kommts...
NO3: 10-15mg
PO4: n.N - 0.05mg

Das wäre aber auch alles andere als ein ideales RR-Verhältnis... :wink:


Hast Recht! :ops:
Mit dem Wert sollte auch FE gemeint sein.
PO4 0.5mg
Viele Grüße
Alex
User avatar
Alex_aw
Posts: 135
Joined: 07 Aug 2012 09:04
Location: Sulzbach-Rosenberg
Feedback: 0 (0%)
Postby Dämon » 16 Sep 2014 18:22
Abend

Habe jetzt mal 1g K2HPO4 auf 500l gegeben.
Sollte doch laut Rechnung dann 2mg/l sein ???

Nach meinem Test liegt PO4 nach 15min Mischzeit im Becken bei 1mg/l :glaskugel:

Gruß Armin
Dämon
Posts: 17
Joined: 19 Mar 2014 12:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 16 Sep 2014 18:40
Servus...

Dikaliumhydrogenphosphat besteht zu 54,5 % aus Phosphat und zu 44,9 % aus Kalium - der Rest steckt im Hydrogen. Also erhöhen 2 Gramm K2HPO4 in 500 Litern Wasser den Phosphatgehalt um 1,09 und den Kaliumgehalt um 0,90 Milligramm pro Liter.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Dämon » 16 Sep 2014 19:37
Ahhhh haaaa

Dann passt das ja, wenn man richtig Rechnet
:tnx:
Gruß Armin
Dämon
Posts: 17
Joined: 19 Mar 2014 12:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Dämon » 19 Sep 2014 17:12
Hi ihr

Habe heute noch einmal gemessen und PO4 ist immer noch auf 1mg/l .
Wie lange sollte es es denn ca dauern bis es fällt ?

Und noch eine Frage zur Tiegerlotus.
Meine Knolle trieb neu aus als sie über den Boden rollte.
Jetzt weis ich nur nicht ob das Wurzel oder Triebe sind ??
Hat sich ca 1 Woche nichts geändert ???

Gruß Armin

Attachments

Dämon
Posts: 17
Joined: 19 Mar 2014 12:43
Feedback: 0 (0%)
15 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests