Menü
Gestalter: 
Größe (L × H × T): 125 × 40 × 40 cm
Volumen: 200 l
Glasart: Weißglas
777
Ansichten
546 Tage
Standzeit bis heute
Story: 

Mit diesem Becken habe ich mir einen lange gehegten Traum erfüllt: ein Weißglasbecken in Poolbauweise!

Lange hat es gedauert und Stück für Stück kamen Dinge dazu und 6 Monate nachdem ich mit den ersten Vorbereitungen begonnen hatte, konnte ich es endlich einrichten.

06.12.19: vorhandenen Schrank mit Winkeln und zusätzlichen Buchenholzfüßen stabilisiert

13.12.19: das neue Becken ist da und steht an seinem Platz

20.12.19: was für eine Brühe ;o)

05.01.20: das nenne ich mal einen Bakterienrasen

16.01.20: Milchglasfolie angebracht

06.02.20: Metallkreuz gegen Scherung angebracht

13.03.20: der Filter läuft bereits ein (das Becken sollte eigentlich an Ostern aufgesetzt werden)

03.06.20: die ersten Pflanzen sind da

05.06.20: die letzten beiden Pflanzensendungen sind da

06.06.20: exakt 6 Monate nach Start der ersten Vorbereitungen, wurde das Becken endlich eingerichtet

12.06.20: "Restfischbestand" des alten Beckens sowie ca. 50 ausgewählte Blue Dream Garnelen eingesetzt

15.06.20: die Blyxas geben leider auf

20.06.20: 25 Pseudomugil luminatus 'Paskas Blauaugen' ziehen ein, leider erweisen diese sich als durchaus sehr sprunggewaltig. Da noch eine "Abdeckung" fehlt, hatte ich den Wasserspiegel vorsorglich um gute 5-6 Zentimeter abgesenkt und dennoch haben es einige in der Nacht geschafft das Becken zu verlassen...

21.06.20: zwei Pelxiglasscheiben mit 60cm Breite decken das Becken ab

26.06.20: alle möglichen Algen machen sich im Becken breit, Fadenalgen im Fissidens, Punktalgen auf den Scheiben, dazu noch eine Prise Kieselagen auf den Kieseln (na wie passend) und an einigen kleinen Spots auch Blaualgen

08.07.20: die Baumwollfäden lösen sich auf, die Pflanzen sind aber noch nicht fest. Grummel, also nochmal die Wurzel raus und mit Angelsehne befestigt

08.08.20: 11 Corydoras Similis ziehen ein

12.08.20: leider sind die Pseudomugil Luminatus anscheinend so zielsicher beim Springen, das es ein Weiterer aus einem Spalt von wenigen Zentimetern geschafft hat, dass Becken zu verlassen. Eine neue/andere Lösung muss her....

17.10.20: Einzug eines Pärchen Pelvicachromis kribensis 'Moliwe'. Das sind wirklich wunderschöne Fische!

03.01.21: da ich gerade irgendwie viel um die Ohren habe, kommt hier mal eine kurze Zusammenfassung, was sich so alles in den letzten Wochen "getan" hat:

Einige Pflanzen "flogen" aus dem Becken, da sie entweder "eingingen", nicht richtig in Layout passten oder nicht das waren, was ich haben wollte. Gerade mäkelt meine Rotoala etwas aber die Blyxa hat sich wieder einigermaßen gefangen und entwickelt sich langsam aber stetig.

Zudem machen sich einige Pelzalgen und Grünalgen breit. Wobei ich nicht ganz sicher bin, ob es sich bei letzteren nicht zum Teil um die ach so "geliebte" Cladrophora handelt, die mich ja schon im letzten Becken genervt hat. Irgendwie scheint da der Wurm drin zu sein, obwohl ich dieses Becken nur mit Pflanzen aus dem Fachhandel bestückt habe.

Die Smaragdprachtbarsche haben gefühlt die Wurzel auf der einen Seite komplett untergraben und balzen fleißig vor sich hin.

Was ich leider Festellen muss ist, dass ich irgendwie nicht so dazu komme, mich um das Becken und vor allem diesen Post zu kümmern, wie ich mir das gewünscht habe.

19.11.21: 31 Trigonostigma Espei ziehen ein und schwimmen meist im Schwarm durchs Becken

Evolutionsbilder (16):
Hintergrundfolie: Milchglas
 
40%
Schnellwachsende
Pflanzen
0%
Schwierige
Pflanzen
Für diese Galerie sind keine Bilder hinterlegt.
Wasserpflanzenbeschreibung: 

Anubis nana var pangolino

Bucephalandra motleyana "Dark Blue"

Bucephalandra motleyana "Lo Black"

Bucephalandra motleyana "Super Blue"

Bucephalandra motleyana "Velet Leaf Enithong"

Bucephalandra sp. "Red"

Rotala rotundifolia "Orange Juice"

Futter: 
  • Flockenfutter
  • Lebendfutter
  • Futtertabletten

 
Besatzbeschreibung: 

Corydoras axelrodi, Restbestand

Corydoras similis

Neocaridina davidi 'Blue Dream'

Pseudomugil luminatus

CO2-Blasen/Sekunde: 1 
Größe der CO2-Druckgasflasche: 2 kg
CO2-System: 
  • Druckgasflasche
  • Nachtabschaltung
  • Blasenzähler
  • Ausseneinspeisung
  • Drop-Checker

Lichtfarbe: 5x Neutralweiß (5000K) und 3x Ultraweß (7000K)
Lichtleistung: 80W

Umwälzvolumen: 700 l/h
Filterung: 
  • Aussenfilter

Termperaturregulierung: 
  • Interner Regelheizer
 
Technische Beschreibung: 

EHEIM eXperience 250T Thermoaußenfilter mit Edelstahl Aus- und Einlauf von Aquasabi

Druckflasche mit Nachtabschaltung, Einbringung mittels Q-Grow Inlinediffusor

Daytime Cluster LED Lampe, gebraucht und mit zwei weiteren Modulen nachgerüstet

Temperatur -
pH-Wert -
Kohlendioxid (CO2) -
Gesamthärte -
Karbonathärte -
Nitrat (NO3-) -
Phosphat (PO43-) -
Kalium (K+) -
Eisen (Fe) -
Für dieses Aquarium liegen keine Informationen zur Düngung vor.
Für dieses Aquarium wurden keine Videos hinterlegt.
Du kannst diesen Eintrag in andere Webseiten oder Foren einbetten. Hierfür kannst du folgenden Code kopieren:

Als HTML-Code einbetten

<a href="https://www.flowgrow.de/db/aquarien/l-arche" target="_blank"><img alt="L&#039;Arche" title="L&#039;Arche" src="https://www.flowgrow.de/db/widget/aquarien/l-arche" /></a>

Als BB-Code einbetten

[url=https://www.flowgrow.de/db/aquarien/l-arche][img]https://www.flowgrow.de/db/widget/aquarien/l-arche[/img][/url]

Im Flowgrow Forum einbetten

[widget=aquarien/l-arche]L'Arche[/widget]

Vorschau

Für dieses Aquarium sind Bewertungen noch nicht freigeschaltet.

Flowgrow ist eine große Wasserpflanzen-Community, bei der sich alles um die Gestaltung, Nährstoffversorgung und Technik eines Wasserpflanzen-Aquariums dreht. Mit einer sehr umfassenden Wasserpflanzen Datenbank sowie Aquascaping News, bietet Flowgrow viele Informationen zu diesen Themengebieten der Aquaristik.

Aquariengestaltung ist ein sehr wichtiger Punkt bei Flowgrow, hier im Besonderen das Aquascaping sowie das Naturaquarium. Holland-Aquarien sowie normale Wasserpflanzenaquarien sind bei Flowgrow aber ebenfalls nicht wegzudenken.