Post Reply
20 Beiträge • Seite 1 von 2
Beitragvon J2K » 19 Jan 2013 14:56
Hi,

da sich meine Red Bees ausgesprochen gut vermehren und ich sowieso gerne bastel, hatte ich schon länger an einem 2. Nano, nur für meine Mosuras geplant. Da von Anfang an klar war, dass das Becken im Wohnzimmer stehen und hochkarätig besetzt wird, musste auch das drumherum etwas angepasst werden :flirt:

Also kam ich im puncto Hardware auf:

DIY LED Hängelampe (2 Cree XPG R5 Module a' 4 LEDs)
DIY Granit Tisch
25l Rechteck Becken
Dennerle Nano Filter
ADA New Amazonia Soil
Drachensteine

Bepflanzt ist es mit:

HCC
Eleocharis parvula
Staurogyne repens
Später evtl etwas Moos im Stein

Die größte Inspiration kam dabei aus dem Film Evolution, Tims erstes Iwagumi und natürlich Georgs großes Iwagumi... Roland von Aqua Nano & more guckte anfangs auch etwas komisch, als ich ihm sagte, dass ich den Trümmer für das kleine Becken nehmen will. Zu hause angekommen zeigte sich dann auch, dass das Auge größer war als das Becken :pfeifen:.
Aber zum Glück wusste der Latthammer wie man das ändert.
Zum Schluss habe ich den Stein noch etwas schräg abgeschnitten und fertig :gdance:

Seit gestern ist es endlich eingerichtet und bepflanzt


Das Gesamtpaket
Grüße

Jendrik
Benutzeravatar
J2K
Beiträge: 617
Registriert: 17 Feb 2010 17:52
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon NicoHB » 19 Jan 2013 18:12
Hy Jendrik

Mir gefällt was ich sehe.
Drücke dir die Daumen das alles nach Plan verläuft.

Und immer schön updaten.

Mfg Nico
Gruß aus der Freien Hansestadt Bremen

Nico

Hat einer Nils gesehen??? Und wieso riechst du untenrum???
Benutzeravatar
NicoHB
Beiträge: 1005
Registriert: 20 Feb 2010 00:04
Wohnort: Bremen
Bewertungen: 61 (97%)
Beitragvon J2K » 25 Jan 2013 18:03
Hi,

schön dass es dir auch gefällt.... nach gut einer Woche scheint das ganze auch langsam in fahrt zu kommen, langsam schieben sich die ersten mini mini Triebe aus dem Boden

für den Vergleich über die Wochen

Grüße

Jendrik
Benutzeravatar
J2K
Beiträge: 617
Registriert: 17 Feb 2010 17:52
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon J2K » 02 Feb 2013 20:12
Hi,

es geht wirklich langsam, aber auch stetig vorwärts, liegt wahrscheinlich daran, dass mein HCC vorher Submers untergebracht war. Inzwischen zeigen sich aber überall kleinste neue Triebe und die Wurzeln wachsen kräftig... hatte eben noch ein paar Stückchen Tang und ein paar Wasserlinden entdeckt und einzelne HCC Triebe mit raus gezogen, weil das "Unkraut" auch Wurzeln getrieben hat
Grüße

Jendrik
Benutzeravatar
J2K
Beiträge: 617
Registriert: 17 Feb 2010 17:52
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon GeorgJ » 03 Feb 2013 13:02
Huhu Jendrik,

sieht schon mal vielversprechend und wesentlich größer als 25l aus! Eine gewisse Ähnlichkeit mit einem mir sehr bekannten Layout ist nicht zu übersehen :D - pass auf, dass dir das HCC die kleinen Steine nicht zuwuchert!
Keep on smiling, keep on scaping!
I :) Aquascaping

Georg W. Just

Bild
Benutzeravatar
GeorgJ
Team Flowgrow
Beiträge: 2396
Registriert: 03 Dez 2007 16:08
Wohnort: Köln
Bewertungen: 164 (100%)
Beitragvon Fredo » 07 Feb 2013 02:13
Hi Jendrik!

Sieht toll aus!
Bin gespannt wie`s wirkt wenn alles fest gewachsen ist, wird bestimmt ein toller Blickfang in der Wohnung.

Beim Foto vom Standort fiel mir auf das da scheinbar ne Co2-Flasche rumliegt.
Benutzt Du die im Liegen, oder täuscht das.
Ich wär ja happy wenn das ginge meine 2.te 500er-Flasche passt nicht in den Schrank und wenn man sie legen könnte hätte ich ein Problem weniger :?

Ich wünsche Dir jdf. viel Erfolg und eine algenarme Zeit!

LG
Fredo
LG
Fredo
Benutzeravatar
Fredo
Beiträge: 429
Registriert: 06 Jan 2012 19:41
Bewertungen: 18 (100%)
Beitragvon J2K » 07 Feb 2013 13:59
Hi und danke für die Blumen :smile:

Georg
dein Iwagumi hat da auch ne ganze Menge zu beigetragen, hatte ich im ersten Post auch schon gesagt :P
Sollte in meinem Becken aber eher in die Richtung "Meteor der in die Erde gedonnert ist" gehen... mal sehen wie viel man von dem Krater noch sieht wenn der Teppich geschlossen ist :lol:

Fredo
Das ist Lachgas, kein CO2. Liegend wird das leider nicht funktionieren, da das Gas in der Flasche flüssig ist... würde erst mal eine unkontrollierbare Menge frei setzen, da das CO2 ohne den hohen Druck wieder zu Gas wird und dir wahrscheinlich langsam alles vereisen.
Grüße

Jendrik
Benutzeravatar
J2K
Beiträge: 617
Registriert: 17 Feb 2010 17:52
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon Fredo » 08 Feb 2013 02:50
Hi Jendrik!

Lachgas? :?

Was macht man denn damit?

Was medizinisches, oder Partygag?

Knallt es denn gut rein? :hechel:

Nee, nur Spass!
Danke für die Antwort, hatte mir das schon gedacht.
Ein wenig hatte ich halt gehofft Du hättest nen Trick parat.
Dir noch viel Erfolg und Freude an Deinem "Meteor-Iwagumi"!

LG
Fredo
LG
Fredo
Benutzeravatar
Fredo
Beiträge: 429
Registriert: 06 Jan 2012 19:41
Bewertungen: 18 (100%)
Beitragvon J2K » 08 Feb 2013 16:04
Hi Fredo,

damit macht man Party im Motor :P würde man sich das rein ziehen würde dein Mageninhalt ganz schnell wieder Tageslicht sehen :wink:
Ich könnte mir Mittel und Wege mit einer Ausgleichkammer, ähnlich wie bei Turboumbauten vorstellen, würde aber absolut die Finger davon lassen... könnte bei 60bar schnell zur (Splitter)Bombe werden.
Die einfachste Lösung ist wahrscheinlich die Flasche hinter irgendwas anderen in Beckennähe zu verstecken und einen längeren Schlauch zu legen.


Zum Becken

So richtig will das HCC immer noch nicht, denke mal dass es sich noch nicht 100% auf emers umgestellt hat

Grüße

Jendrik
Benutzeravatar
J2K
Beiträge: 617
Registriert: 17 Feb 2010 17:52
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon J2K » 16 Feb 2013 16:24
Hi,

Woche 4:



Bis jetzt immer noch keine riesen Sprünge, außer das die gelben Stellen verschwunden sind und sich überall kleinere Blätter zeigen. Erinnert mich sehr an Tims Emers Versuch, da hatte es für die Umstellung von submers auf emers auch einige Wochen gebraucht.
Grüße

Jendrik
Benutzeravatar
J2K
Beiträge: 617
Registriert: 17 Feb 2010 17:52
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon J2K » 23 Feb 2013 15:25
Hi,

Woche 5:



hat sich außer bei der Eleocharis kaum etwas getan. Die mini HCC Triebe stecken noch fast genau so weit im Soil, dafür fangen die längeren Triebe an sich mehr oder weniger aufzustellen
Grüße

Jendrik
Benutzeravatar
J2K
Beiträge: 617
Registriert: 17 Feb 2010 17:52
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon J2K » 02 Mär 2013 16:46
Hi,

Woche 6



Zumindest rechts wächst es langsam sichtbar, wahrscheinlich weil die Pflanzen da näher am Wasserspiegel sind.



Hoffe man erkennt es. Ab jetzt wird jedenfalls nichts mehr abgesaugt, spätestens in drei Wochen werde ich so oder so fluten müssen.
Grüße

Jendrik
Benutzeravatar
J2K
Beiträge: 617
Registriert: 17 Feb 2010 17:52
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon lotte_und_hendo » 02 Mär 2013 19:32
Hallo,

hast du Wasser drin? Sieht nämlich nicht so aus, ich bin auch gerade dabei ein Nano Becken zu machen. Habe 2 Wochen die Trocken Start Mehtode angewendet. Jetzt haben wir Wasser drin. ich weiß nur noch nicht genau ob ich Düngen soll.

Habe aber das Gefühl das es schon gut wächst, habe aber nur Neuseelandgras und Zwergnadelsimse.

Liebe Grüße

Robert
Liebe Grüße aus Dresden
Robert
lotte_und_hendo
Beiträge: 224
Registriert: 09 Okt 2012 10:56
Wohnort: Dresden
Bewertungen: 30 (100%)
Beitragvon J2K » 10 Mär 2013 15:18
Hi,

Woche 7:

einige einzelne Triebe sind ein gutes Stück länger geworden, die restlichen stellen sich eher auf. Ich gebe dem Krempel noch 1,5 Wochen, dann flute ich.



@Robert,
da ist nur so Hoch wie das Substrat ist Wasser drin. War dein Teppich nach 2 Wochen schon fertig?
Grüße

Jendrik
Benutzeravatar
J2K
Beiträge: 617
Registriert: 17 Feb 2010 17:52
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon J2K » 16 Mär 2013 16:36
Hi,

Woche 8



Spiele gerade mit dem Gedanken heute noch zu fluten....
Grüße

Jendrik
Benutzeravatar
J2K
Beiträge: 617
Registriert: 17 Feb 2010 17:52
Bewertungen: 10 (100%)
20 Beiträge • Seite 1 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Mein erstes Iwagumi - 54 Liter
von luxtom » 05 Mär 2008 11:15
16 9870 von bastifantasti Neuester Beitrag
06 Mär 2008 02:39
Mein erstes 20l iwagumi becken
Dateianhang von steve-aoki » 20 Feb 2013 20:40
4 696 von spaceboy Neuester Beitrag
13 Mär 2013 06:38
Mein erster Iwagumi Versuch
Dateianhang von jörg » 28 Feb 2013 15:21
33 2840 von jörg Neuester Beitrag
09 Mär 2014 12:58
Moin aus Flensburg und mein aquarium 60x30x35 Iwagumi ?
Dateianhang von Bg-Sky » 08 Mär 2015 14:21
1 603 von Bg-Sky Neuester Beitrag
25 Apr 2015 23:36
Mein 54 Liter "Iwagumi"
Dateianhang von Anferney » 03 Mai 2011 19:14
0 551 von Anferney Neuester Beitrag
03 Mai 2011 19:14

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast