Antworten
9 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon angelsfire » 28 Dez 2018 22:47
Es wurde mal wieder Zeit für ein neues Aquarium auf meinem Schreibtisch ;)

Geworden ist es ein 40cm Becken mit Abdeckscheibe und Beleuchtung von vetzy drüber. Die war eigentlich an den Scapers Tank angepasst, muss jetzt aber für dieses Becken herhalten.

Zu Beginn sah es so aus:

38437

Fand ich von Anfang an ganz furchtbar, war aber so ein Paket was ich gekauft hatte (sah natürlich auf den Fotos gaaaaanz anders aus). Das blieb dann aber auch nur wenige Tage so, dann habe ich nochmal alles rausgeworfen.

Mittlerweile sieht es so aus:

38438

38439

Vor ner Woche sind (angebliche) Boraras Brigittae eingezogen. Der Großhändler konnte sie das erste mal seit Wochen wieder liefern. Sieht aber irgendwie von der Färbung her gar nicht danach aus... Sind zwar schon etwas rötlicher geworden aber immer noch sehr "blass". Normal? Oder doch ne andere Art?

38442

38441

38440

Vielleicht gefällt es ja dem ein oder anderen :)
LG Britta

450l Gesellschaftsbecken
Benutzeravatar
angelsfire
Beiträge: 229
Registriert: 19 Feb 2017 19:07
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Thumper » 28 Dez 2018 23:19
Moin Britta,

schöne Farbung der Rotala! Mir gefällts! :grow:
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 1681
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 38 (100%)
Beitragvon angelsfire » 28 Dez 2018 23:22
Hi

Freut mich das es dir gefällt :) Die Färbung finde ich auch toll.
LG Britta

450l Gesellschaftsbecken
Benutzeravatar
angelsfire
Beiträge: 229
Registriert: 19 Feb 2017 19:07
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon gishlaine » 29 Dez 2018 04:46
Guten Morgen Britta,

Du hast recht, das sind keine Brigittae, das sind Boraras urophthalmoides :-)
Ich mag die Kleinen! :smile:

LG Ute
gishlaine
Beiträge: 229
Registriert: 24 Mai 2013 13:10
Bewertungen: 57 (98%)
Beitragvon angelsfire » 29 Dez 2018 12:19
Hi Ute,

ich habs befürchtet, mir hat jemand in einem anderen Forum das gleiche gesagt. Ein bisschen ärgerlich ist das schon da ich extra auf die brigittae gewartet habe. Ausserdem habe ich für die deutlich mehr bezahlt wie für die urophthalmoides.

Kann man die nur anhand der Farbe unterscheiden? Ich hab grad im Geschäft angerufen und die meinten bei ihnen wären sie schon mehr gefärbt als die urophthalmoides .
LG Britta

450l Gesellschaftsbecken
Benutzeravatar
angelsfire
Beiträge: 229
Registriert: 19 Feb 2017 19:07
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon TDG » 29 Dez 2018 12:42
Hiho

Deine Boraras sind wesentlich schwächer gefärbt und weisen einen relativ geraden Strich an den Flanken auf. Bei B. brigittae ist dieser Strich im vorderen Drittel/ der vorderen Hälfte ein wenig rundlicher. Zudem sind B. brigittae, vor allem die Männchen, kräftig rot gefärbt.


38450

38449

38448

38447

38446

38445
TDG
Beiträge: 4
Registriert: 12 Jul 2012 20:04
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon angelsfire » 29 Dez 2018 12:47
Dankeschöön, dann gehe ich mit den Infos mal ins Geschäft. Die Fischlein dürfen trotzdem bleiben aber am Preis sollen sie was machen wenn sie schon falsche Fische verkaufen. Bin ja mal gespannt, die weigern sich sicher...

Der Strich ist von Anfang an bei den brigittae so? Der ändert sich also nicht mit der Zeit?
LG Britta

450l Gesellschaftsbecken
Benutzeravatar
angelsfire
Beiträge: 229
Registriert: 19 Feb 2017 19:07
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon TDG » 29 Dez 2018 15:28
Hiho

Nein, der ändert sich nicht. Zudem sind die Fische auch so sehr gut zu unterscheiden. Die Farben sind einfach zu unterschiedlich.

hier
http://nagashimayusei.sakura.ne.jp/sblo_files/uonofu/image/genus_Boraras.jpg

lassen sich die Unterschiede sehr gut erkennen. Auch die Färbung der Flossen unterscheidet sich.
TDG
Beiträge: 4
Registriert: 12 Jul 2012 20:04
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon angelsfire » 29 Dez 2018 15:49
Danke, so ne Übersicht habe ich gesucht :)

Habe es im Zoogeschäft reklamiert und man hat mir die Differenz erlassen. Somit habe ich nun halt doch nicht die gewünschten Boraras Brigittae sondern die anderen. Aber was solls. Sind ja auch nett :)

Wobei ich sagen muss das sie dort auch noch Boraras urophthalmoides und die sahen schon nochmal anders aus. Deutlich farbloser als die die ich jetzt habe. Wer weiß was das genau ist. Aber ist auch egal. Bisschen schade finde ich es nun schon das es nicht die richtigen sind aber was will man machen.
LG Britta

450l Gesellschaftsbecken
Benutzeravatar
angelsfire
Beiträge: 229
Registriert: 19 Feb 2017 19:07
Bewertungen: 2 (100%)
9 Beiträge • Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast