mein neues "1,5." Projekt, 45l

ernesto

Active Member
Liebe Kollegen,

habe mir günstig im Set ein 45l Becken mit LED und Innenfilter geschnappt und werde jetzt möglichst lange mit hardscape rumspielen und weiteren Überlegungen und Fortbildung zu Technik, Pflanze und Tier anstellen.

Ein paar Entscheidungen sind schon vage getroffen:
- das Layout angelehnt an den Typus Insel/Mitte/Hügel
- vorerst mal kein CO2 verwenden, wegen seinen Videos ->
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.
- auf den mitgelieferten Innenfilter verzichten, stattdessen einen kleinen Aussenfilter, evtl. mit Hzg., und 2 Edelstahlflöten als Zubehör
- ein Seyru Set und eine Wurzel hab ich schon, damit würde ich arbeiten

Dinge mit denen ich mich jetz grade beschäftige:
- welcher Aussenfilter ist gescheit bei 45l
- wie soll ich den Boden aufbauen
- wie bepflanze ich
- habe momemtan mal nur Kies drin zum rumspielen
- plane, Soil in die steinumsäumte Mitte zu geben, und auch nur dort Wurzler und Epyphyten zu pflanzen


Soweit für heute;
über jede Meinung, Kritik, Anregung, insbesondere Thema Einrichtung, Aussenfilter, Boden, CO2 und Bepflanzung freue ich mich -
alles ist "im Flow"...
einen schönen Sonntag,
lg E
 

Anhänge

  • IMG_1463.jpg
    IMG_1463.jpg
    3,2 MB · Aufrufe: 231
Zuletzt bearbeitet:

ernesto

Active Member
Bin jetzt mal einen Schritt weiter, das Becken ist nun bepflanzt und gewässert, und läuft seit 9 Tagen.

Bei der Wurzel hab ich mich umentschieden auf eine weniger verästelte Flußwurzel.
Die Steine sind mir jetzt leider im Nachhinein noch zu groß/unmaßstäblich.
Der Boden ist nur mit Kies aufgebaut, und auf der Insel mit ca. 4cm Soil.
Es läuft ein Aussenfilter eheim ecco 130, Startbakterien habe ich keine zugegeben.
Ab morgen läuft (hoffentlich) das Bio CO2 an.
Zwei 50% Wasserwechsel sind bisher durchgeführt.

Sonntag möchte ich mal ein paar Werte messen;
mache ich das besser vor oder nach dem Wasserwechsel?

lgE
 

Anhänge

  • IMG_1748.jpg
    IMG_1748.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 201

Flyone76

Member
Hi Ernesto,

Ich habe mir auch so was zugelegt. Allerdings sieht es bei mir nicht ganz so aufgeräumt aus da das Driftwood mehrfach aufgetrieben ist. Anbei die Bilder von meinem Scapeversuch. Momentan habe ich nach 8 Tagen ein Algenproblem.

Das linke Bild zeigt wie es geplant war und rechts wie es heute ausschaut. Ich habe schon eine stärkere Lampe bestellt wegen der Algen.

VG Lukas
 

Anhänge

  • 20220817_185041.jpg
    20220817_185041.jpg
    2,9 MB · Aufrufe: 150
  • 20220821_145510.jpg
    20220821_145510.jpg
    2,4 MB · Aufrufe: 151

Flyone76

Member
Also das hoffe ich sehr. Neben der stärkeren Lampe, setze ich am Samstag Zwerggarnelen ein. Sowohl der Zoohändler als auch Kollegen hier meinten diese "Algen" sind im Endstadium.
Ich kann sie nicht mal sauber rausfischen, da sie zerfallen. Rotalgen haften jedoch sehr stark an Pflanzen. Meine Schnecken verputzen das Zeug täglich.

VG Lukas
 

ernesto

Active Member
Hi Lukas,

weil du hier den thread rausgeholt hast:

dem von mir verlinkten Youtuber und insbesondere meiner damaligen unbedarften Herangehensweise an das oben gezeigte Aquarium stehe ich mittlerweile sehr kritisch gegenüber. Hatte hier dann auch ziemlich schnell und unüberlegt Keilfleckenbärblinge eingesetzt, für die das Becken definitv zu klein war. Die leben mittlerweile in meinem 90p.


Den thread zu deinem 45er Aquarium habe ich auch gesehen.
Ich kann Dir nur raten, dir möglichst viel Zeit zu nehmen bei der Planung und Einrichtung deines Aquariums, insbesondere wenn Du darin auch Tiere pflegen willst. Das verlängert einerseits den Spass und die Vorfreude in der Planungsphase, und schützt dich vor allem auch vor voreiligen und ggfls falschen Entscheidungen.

Bitte bleib dann auch mit weiteren Themen zu deinem Aquarium in deinem Thread.
Gruss, E
 

Ähnliche Themen

Oben