Antworten
24 Beiträge • Seite 1 von 2
Beitragvon Arami Gurami » 15 Aug 2012 19:52
Hallo zusammen,
im Rahmen der Überarbeitung des Algenratgebers wird es nun einzelne Threads für jeden Algentyp geben.
Dieser Thread dient nun als Erfahrungsaustausch, Diskussions -und Frageplattform zum Thema Fusselalgen!
Liebe Grüße,
Aram
Benutzeravatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Beiträge: 2092
Registriert: 10 Feb 2010 21:57
Bewertungen: 154 (100%)
Beitragvon chrisu » 20 Jun 2013 18:56
Hallo,

ich habe momentan zum ersten mal Probleme mit Fusselalgen.

Ich habe mein 54l Becken welches seit Wochen ohne tierischen Besatz lief vor einigen Tagen mit 14 Kardinalfischen und 6 Metallpanzerwelsen besetzt.
Seitdem sind sämtliche Pflanzen von Fusselalgen befallen. Besonders betroffen sind Staurogyne repens und Eleocharis parvula.
Bis dahin waren außer der lästigen Cladophora keine Algen zu sehen.

Hat jemand eine Idee was der Auslöser sein könnte und wie ich die wieder wegkriege?
Mfg Christian
Benutzeravatar
chrisu
Beiträge: 1971
Registriert: 05 Aug 2007 10:01
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Roger68 » 20 Jun 2013 19:50
Hallo Christian

Hat sich der No3 Wert verändert ?
Ich hatte bei NO3 Werten von unter 10 mg/ L und über 25 mg/ L immer leicht Fuselalgen.
Seit ich das NO3 mit dem Fotometer messe und es um 15 mg/L halte, sind sie verschwunden.
Gruss Roger
Benutzeravatar
Roger68
Beiträge: 244
Registriert: 30 Mär 2010 21:31
Wohnort: Olten ( Schweiz )
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Plantamaniac » 20 Jun 2013 19:58
Hallo, das übliche. Junges Becken mit zuwenig Tieren die das gerne fressen.
Wenn Du Algenfresser ernähren kannst, dann setz eben welche ein :gdance: .
Das sind sehr liebenswerte Zeitgenossen.
Es gibt auch unscheinbare Garnelen (Rückenstrichgarnelen, Rotschwanzgarnelen, Marmorgarnelen) , wenn Du sie nicht sehen möchtest. Und nicht alle Fische mit Saugmaul ruinieren die Pflanzen.
Zb. Otothyropsis piribebuy (Otocinclus sp. Negro, KBO, Kleiner brauner Oto) tut keiner Pflanze etwas und reinigt auch schmale Pflanzen gründlich. Nur sollte das Aquarium nicht ganz frisch sein. Verhungern wird er aber bei Dir wohl ehr nicht :D Wenn die Algen weg sind, fressen sie auch sehr gerne die üblichen Futtertabs.
Chiao Moni
Benutzeravatar
Plantamaniac
Beiträge: 3550
Registriert: 28 Mai 2012 18:19
Bewertungen: 30 (100%)
Beitragvon chrisu » 20 Jun 2013 19:59
Hallo,

normalerweise kenne ich Fusselalgen auch als Nitratmangelanzeiger aber diesmal bin ich mir nicht sicher.
Messen tu ich nicht und ich dünge so wie immer.

Ist womöglich durch den Phosphateintrag durch Fische und Futter der Nitratbedarf gestiegen?
Mfg Christian
Benutzeravatar
chrisu
Beiträge: 1971
Registriert: 05 Aug 2007 10:01
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Plantamaniac » 20 Jun 2013 20:29
Hallo, dann erhöht sich ja auch der Nitrateintrag.
Es gibt auch Aquarien, die nicht mit Nitrat gedüngt werden und trotzdem keine Algen haben.
Wenn jemand die Algen frisst, wandelt er sie in Dünger pur um.
Chiao Moni
Benutzeravatar
Plantamaniac
Beiträge: 3550
Registriert: 28 Mai 2012 18:19
Bewertungen: 30 (100%)
Beitragvon Aquariophilo » 20 Jun 2013 21:13
Hi Christian,

vermehren sich diese Algen denn in beunruhigendem Maße bzw. kannst Du erkennen, ob deren erlauchte Anwesenheit den Pflanzen arg zusetzt :flirt: ? Falls nein, würde ich einfach mal abwarten, denn das System ist jetzt durch die ja nicht geringfügige Änderung ein wenig am wackeln. Gib dem Becken Zeit, sich wieder einzupendeln. Falls sich in zwei bis drei Wochen an dem Zustand nichts ändert, kann man ja immernoch sehen, was zu tun ist.
Liebe Grüße
Stefan

Red Sun - Green Veins
Aquariophilo
Beiträge: 717
Registriert: 30 Mär 2012 16:31
Wohnort: Mainz
Bewertungen: 29 (100%)
Beitragvon chrisu » 21 Jun 2013 21:20
Hallo Stefan,

ja ich lasse das Becken so weiterlaufen und warte ab. Nur die NO3-Menge habe ich etwas erhöht.
Wahrscheinlich brauchen Pflanzen und Bakterien nur ein wenig Zeit um sich anzupassen.

Erfreuliches am Rande: Kardinalfische und Panzerwelse habe schon kräftig für Nachwuchs gesorgt :smile:
Mfg Christian
Benutzeravatar
chrisu
Beiträge: 1971
Registriert: 05 Aug 2007 10:01
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Aquariophilo » 21 Jun 2013 22:01
Herzlichen Glückwunsch den glücklichen Eltern :bier:
Liebe Grüße
Stefan

Red Sun - Green Veins
Aquariophilo
Beiträge: 717
Registriert: 30 Mär 2012 16:31
Wohnort: Mainz
Bewertungen: 29 (100%)
Beitragvon chrisu » 25 Jun 2013 10:48
Hallo Leute,

da mein 54er gerade so schon veralgt ist wollte ich mal nachfragen ob bei euch Monosolenium tenerum auch nie veralgt.
Diese Pflanze habe ich noch nie veralgt gesehen selbst bei extremen Algenszenarien.
Auch momentan ist sie algenfrei während alle anderen Pflanzen von den Fusselalgen befallen sind.
Scheidet sie irgenwelche algenhemmende Stoffe aus?
Mfg Christian
Benutzeravatar
chrisu
Beiträge: 1971
Registriert: 05 Aug 2007 10:01
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon chrisu » 11 Jul 2013 19:25
Hallo,

momentan steh ich echt auf der Leitung. Dieses Alge erstickt meine Pflanzen regelrecht.
Ich hatte noch nie zuvor mit dieser Algenart zu tun!

Mfg Christian
Benutzeravatar
chrisu
Beiträge: 1971
Registriert: 05 Aug 2007 10:01
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Öhrchen » 12 Jul 2013 09:22
Hallo Christian,
hast du was drin, das die Alge frisst? Bei mir tun das zB die Amanogarnelen?
Meine kürzliche unklare Algenvermehrung, bei der auch Fusselalgen beteiligt waren, hatte ich einer defekten Leuchtstofröhre zu verdanken. Sie funktionierte noch, war aber nicht so hell, wie sie sollte, was ich nicht gleich bemerkte. Vielleicht geht es bei dir auch in die Richtung Technikproblem?
Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
Benutzeravatar
Öhrchen
Beiträge: 1182
Registriert: 28 Apr 2011 17:09
Wohnort: Fulda
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon chrisu » 12 Jul 2013 11:10
Hallo Stefanie,

in dem Becken sind ca. 30 Tigergarnelen und 5 Amanos. Die können überhaupt nichts gegen die Algen ausrichten :(
An ein Beleuchtungsproblem glaube ich nicht und die sonstige Technik läuft einwandfrei.
Die Panzerwelse sind in ein anderes Becken umgezogen aber trotzdem keine Besserung.
Mfg Christian
Benutzeravatar
chrisu
Beiträge: 1971
Registriert: 05 Aug 2007 10:01
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Giftzwerch28 » 12 Jul 2013 20:04
Hallo!

Öhrchen hat geschrieben:hast du was drin, das die Alge frisst? Bei mir tun das zB die Amanogarnelen


Es muß mehrere Arten von Amanogarnelen geben. Meine tun dies jedenfalls nicht.
Ich habe eine Pinnatifada aus Becken mit Fusselalgen in ein Algenfreies getan.
Nach 3 Wochen und auch mit würzen durch Zugabe von Easy-Carbo,
hat sich keiner gefunden, der das mag :nosmile: .

GRuß ALex
Benutzeravatar
Giftzwerch28
Beiträge: 646
Registriert: 21 Nov 2009 18:08
Wohnort: Goslar
Bewertungen: 66 (100%)
Beitragvon moss-maniac » 23 Mär 2014 01:21
Vielleicht schmeckt das nur jungen Amanogarnelen,
oder sie finden was anderes, das leckerer ist, Alex?

Schöne Grüße
Ev
Aquarium - Time Lapse: http://moss-maniac.blogspot.de/p/blog-page.html
Mein Aquarium:
https://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Aquaristik
Moosgärten: http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Moosgarten
Gartenspaziergang... viel Spaß! http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Gartenspaziergang
Benutzeravatar
moss-maniac
Beiträge: 741
Registriert: 22 Nov 2009 14:30
Wohnort: Straubing Niederbayern
Bewertungen: 6 (100%)
24 Beiträge • Seite 1 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Überall Fusselalgen?!
Dateianhang von markus86 » 07 Okt 2010 20:45
8 3978 von markus86 Neuester Beitrag
12 Okt 2010 08:40
Fusselalgen und andere
von Redfire » 24 Mai 2012 19:52
4 983 von Redfire Neuester Beitrag
29 Mai 2012 14:37
Sind das Fusselalgen?
Dateianhang von Mbit » 26 Apr 2014 16:18
1 657 von chrisu Neuester Beitrag
26 Apr 2014 19:54
Hilfe!! braune Fusselalgen?
von Wohli » 04 Feb 2013 18:00
1 548 von Wohli Neuester Beitrag
10 Feb 2013 10:22
Grüne Punkt oder Fusselalgen
von Daniel P. » 14 Aug 2009 14:20
6 1225 von Joerg Brehm Neuester Beitrag
16 Aug 2009 19:59

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste