Erfahrungsaustausch Oase CrystalSkimm Oberflächenabsauger

Thiemo

Active Member
Hallo,

die Firma Oase hat nun auch einen Skimmer herausgebracht .


Gibt es hierzu schon Erfahrungsberichte? Ich finde das Design spannend. Scheint etwas schlanker zu sein als der Eheim Skim.

Auf jeden Fall mal ein neues, etwas anderes Konzept.
 

Philippe

Member
In meinen Augen ist die Acrylhalterung schwachsinnig. Optisch wird sie schnell veralgen, bzw. Beläge werden schnell ersichtlich sein und nach der ersten Reinigung ist das Teil zerkratzt.

Und Baby-Save ist das Teil bei Garnelen sicher nicht.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Leo

New Member
Ich finde ihn eigentlich ganz schick. Ist aber mit 39x116mm wohl nicht kleiner als der Eheim. Die Ansaugschlitze scheinen zumindest kleiner als beim Eheim zu sein. Eher jugendlich-save;).
 

Deeplink

Active Member
Hallo Thiemo,

ich habe selbst noch keinen, werde mir aber wohl einen bestellen. Alleine wegen der besseren Kabelführung im vergleich zum Eheim.
Hier noch ein frisches Video was ich recht informativ fand:
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.
 

aqua.now

New Member
Hallo,
ich habe seit heute einem im Einsatz deswegn hier mal mein erster persönlicher Eindruck.
Das Design, die größe und die Kabelführung ist Klasse. Insgesamt ist er viel unscheinbarer als der Skimmer vom Eheim.

Von der Leistung ist der kleine jedoch um einiges schwächer auf der stärksten Stufe. Ohne den zusätzlichen Acryl-Kranz ist er nicht so effektiv, mit dem dem Acryl-Kranz jedoch ausreichend um die Kahmhaut abzuziehen. Ich habe zunächst ohne diesen zusätzlichen Kranz probiert, jedoch war nach 1 Stunde die Kahmhaut noch nicht weg, obwohl er Augenscheinlich die Oberfläche abgezogen hat... Werde da noch tüfteln müssen, schicker wäre es ohne diesen.

Den grössten Vorteil sehe ich jedoch das er nach unten ausströmt, somit ist meine Stromungsarme Zone unter dem Inflow besser durchflutet.

LG Michi
 

Thiemo

Active Member
Hi,

das klingt doch schon einmal ganz gut.
Die Kabelführung vom Eheim Skim ist eine Katastrophe, das stimmt. Es ist teils ein echter Kampf bis der Skimmer gerade sitzt. Aber nach einiger Zeit passt sich das Kabel etwas an und es ist nicht mehr ganz so problematisch.

Dass der Oase, obwohl die Leistungsdaten gleich sind, schwächer ist, finde ich etwas schade.

Besteht die Möglichkeit, dass ihr den Oase mal neben dem Eheim platziert und ein Bild macht? Ich denke dann kann man die Größenunterschiede gut vergleichen.

Vielen Dank.
 

aqua.now

New Member
Hi Thiemo,

ich muss zu der Leistung und Allegmein dazu sagen, ich habe Ihn erst seit 24 Stunden und bin noch am Tüfteln. Es sind somit nur erste Eindrücke.

Ich habe dir mal die verschiedenen Möglichkeiten abfotografiert, wie Oase sich das gedacht hat wie man den Skimmer betreibt. Als Vergleich zur Stärke des Skimmers habe ich das Setting, welches im unteren rechten Bild abgebildet ist angenommen, da dieses dem Eheim Skimmer am nächsten kommt.
Und da muss ich sagen, das es die Oberfläche nicht so effektiv absaugt wird. Jedoch ist das bei der Kahmhaut egal, die ziehen beide weg. Nur wenn es um Pflanzenreste nach dem Rückschnitt geht, ist der Eheim-Skimmer schneller, der Oase bekommt es aber auch Hin.

Meine Pros für die Oase-Skimmer(gleichzeitig die Contra für den Eheim):
-Design
-Kabelführung
-Leiser als der Eheim
-Ansaugschutz für Tiere, grösser als Garnelenbabys
-Leichtere Einstellung der Durchflussgeschwindigkeit
-Outflow nach unten


Pros für den Eheim-Skimmer:
-Saugt die Oberfläche effektiver ab(Pflanzenreste)
-Einfacher einzustllen (es gibt nur eine Einstellung;) )

Ich habe dir mal ein paar Bilder gemacht damit du die selbst ein Bild machen kannst.

LG Michi
 

Anhänge

  • Eheim vs Oase.jpeg
    Eheim vs Oase.jpeg
    183 KB · Aufrufe: 537
  • Eheim vs Oase1.jpeg
    Eheim vs Oase1.jpeg
    192,4 KB · Aufrufe: 507
  • Eheim vs Oase2.jpeg
    Eheim vs Oase2.jpeg
    213 KB · Aufrufe: 483
  • Eheim vs Oase3.jpeg
    Eheim vs Oase3.jpeg
    183,6 KB · Aufrufe: 481
  • Oase Anleitung.jpeg
    Oase Anleitung.jpeg
    145 KB · Aufrufe: 531

Aventus

Active Member
Hallo Michi,

wirbelt der Oase Skimmer deinen Sand auf oder ist dafür die Strömung zu schwach?
 

aqua.now

New Member
Hallo Aventus,

bei einer 40er Beckenhöhe wirbelt er den JBL Sansibar Red nicht auf, nur den Mulm der sich immer darauf abgelagert hat. Also von der Strömung perfekt!

LG Michi
 

Philippe

Member
Liest sich ja nicht so berauschend.

Der Oase Skimmer sieht globiger aus, ist schwächer und das Problem mit dem Kabel beim Eheim ist am Anfang, später wird das Kabel flexibler.

Für mich gibt es keinen Grund, um vom gut bewährten Eheim Skimmer auf diesen wechseln zu wollen.

Hauptsache ein Produkt mehr im Sortiment. Ich frage mich teilweise echt, ob sich die Leute bei Oase auch nur Ansatzweise Gedanken machen... deren Produkte vermitteln mir mehr und mehr *ich will nicht und kann nicht*.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Deeplink

Active Member
Moin,

ich frage mich gerade ob wir den gleichen Text gelesen haben ^^
Ist ja ok das du für dich beschlossen hast das du keinen Wechsel brauchst. Aber das obige Resümee ist ganz klar positiv für den Oase Skimmer ausgefallen.
Ich hab meinen heute bestellt und werde mir auch nochmal ein eigenes Bild machen. Alleine die Optik sagt mir schon mehr zu + bessere Kabelführung + von Haus aus (überhaupt) einen Schutz für Tiere.
Sind für mich schonmal gute Gründe mir das Teil näher anzugucken. Über meine Erfahrungen bezgl. der Funktion werde ich dann nochmal berichten wenn ich ihn habe.
 

Deeplink

Active Member
Moin Zusammen,

schonmal kleines Update. Gerät ist angekommen und verrichtet bereits seinen Dienst. Ich hab ihn jetzt erstmal so installiert das ich den Schutzkorb samt Acryl Aufsatz benutze und hab ihn komplett runtergeregelt. So verrichtet er gerade Geräuschlos seinen Dienst. Erste Positivpunkte die mir aufgefallen sind:

- längeres Kabel, ich brauch keine Verlängerungsschnur mehr. Habe ich beim Eheim gebraucht.
- mehrere Betriebsmodi möglich je nach Einsatzwunsch
- sieht im Becken cleaner aus
- Einstellbarkeit der Pumpe einfach von oben möglich ohne mit dem Arm ins Wasser zu müssen
- es war eine Plastikpinzette dabei um den Schaumstoff sowie den Propeller besser entnehmen zu können, ist natürlich kein muss, aber nett :)
- Auslass nach unten taugt mir, hab beim Eheim immer das Problem das sich im direkten Auslassbereich Pinselalgen bilden, mal sehen was sich jetzt verändert

Negativpunkte hab ich bis dato noch keine. Werde mich nochmal melden wenn ich ihn etwas länger im Einsatz hatte, vielleicht kommt dann noch was.
 

doppelmoppel

New Member
Hallo an alle !!!

Habe das Teil von Aquasabi .......
sieht gut aus und ist leise

Kabelführung super..........Eheim hab Ich auch.........im Prinzip beides das gleiche aber halt anderes Design
muss einem gefallen oder nicht.

Saugt bei mir im 200er Becken seit ein paar Tagen alles ab............
Garnelensicher ohne Mod ist der wie der Eheim Skimmer auch nicht........Garnelenschutz ist innen ein kleiner Filterschwamm
mir gefällt der Skimmer ..........hab ihn jetzt erstmal getauscht gegen Vuppa 1 aus Edelstahl.........
Das Schild an der Seite kann man ja abziehen.

Farbe ist so grau.......siehe Bilder.........

Einstellen und saubermachen geht um einiges besser als bei der Vuppa1..........
 

Anhänge

  • DSC00012.JPG
    DSC00012.JPG
    171,1 KB · Aufrufe: 472
  • DSC00013.JPG
    DSC00013.JPG
    215,4 KB · Aufrufe: 453
  • DSC00014.JPG
    DSC00014.JPG
    128,6 KB · Aufrufe: 471

aqua.now

New Member
Liebe Community,
mal ein kleines Update zu meinem Oase Skimmer.

Dieser ist leider wieder rausgeflogen. Warum?
1. Der "Schwimmkörper" ist immer wieder unter die Oberfläche angesaut worden. Gefühlt hat er zu wenig Auftrieb.
2. Er hat sich nur schlecht an veränderte Wasserstände angepasst, ist oft "trocken" gelaufen.
3. Um eine ausreichende Leistung zu erhalten muss man den Schwamm oft sauber machen.
4. Ich mache ihn gerne jede Stunde für ein paar Minuten aus damit sich Garnelen evtl retten können. Danach leider wieder Punkt 1. Der Schwimmkörper wird unter wassergezogen.
5. Obwohl sichtbar die Wasseroberfläche abegsaugt wird, hat er es in meinem 100 Liter Becken erst nach ca 1,5 Std geschafft die Kahmhaut abzuziehen.

Nur im Dauerbetrieb hat er einigermassen zuverlässig funktioniert. Da war er mit aber tatsächlich zu laut (jedoch noch leiser wie der Eheim). Jedoch bin ich sehr geräuschempfindlich und nach 22 Uhr soll es schon ruhig sein.

Geht es euch ähnlich?

LG Michi

Edit: Ich habe gerade die Bilder gesehen die eingestellt habe. Da habe ich ihn noch ohne den transparenten Aufsatz betrieben. Den hatte ich aber von Tag 1 drauf, weil ohne diesen nichts ging..
 

doppelmoppel

New Member
Hallo
Bei mir läuft das Teil einwandfrei...........
brauche nur alle paar Tage noch Wasser auffüllen in meinem 200er Becken
Filtereinsatz wird ab und zu gereinigt
Auftrieb hat das Plexiteil genug.................

Aber mal was anderes dazu

haste schon die durchflussmenge eingestellt ???
man kann den Durchfluss regulieren...........


mfg
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
moskal Erfahrungsaustausch: Ludwigia sphaerocarpa Neue und besondere Wasserpflanzen 3
moskal Erfahrungsaustausch: Hyptis lorentziana Neue und besondere Wasserpflanzen 0
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Pogostemon sampsonii Neue und besondere Wasserpflanzen 18
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Persicaria sp. 2 Neue und besondere Wasserpflanzen 33
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Persicaria sp. "Porto Velho" Neue und besondere Wasserpflanzen 1
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Physostegia purpurea Neue und besondere Wasserpflanzen 10
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Ammannia capitellata Neue und besondere Wasserpflanzen 13
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Hygrophila sp. 'Green Olive' Neue und besondere Wasserpflanzen 47
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Persicaria praetermissa Neue und besondere Wasserpflanzen 22
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Alternanthera reineckii "Kleines Papageienblatt" Neue und besondere Wasserpflanzen 25
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Diodia cf. kuntzei Neue und besondere Wasserpflanzen 14
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Floscopa cf. glomerata Neue und besondere Wasserpflanzen 11
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Rotala mexicana "Bangladesh" Neue und besondere Wasserpflanzen 38
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Murdannia engelsii - Rote Murdannia Neue und besondere Wasserpflanzen 34
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Bucephalandra sp. "Melawi Fine Edge" Neue und besondere Wasserpflanzen 26
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Bucephalandra sp. "Mini Theia" Neue und besondere Wasserpflanzen 19
Katja E. Neues Becken, Tips und Erfahrungsaustausch Kein Thema - wenig Regeln 5
TeimeN DK Urea Hammer Erfahrungsaustausch Nährstoffe 59
nik Erfahrungsaustausch Froschlaichalgen Algen 4
Pan Erfahrungsaustausch Beleuchtung - Mini M - Beleuchtung 2

Ähnliche Themen

Oben