Wo bleibt mein PO4?

Hallo,

mein Becken verbraucht Unmengen an PO4, vielleicht habt Ihr eine Idee was ich noch machen könnte.
Das Becken ist 270L groß, Beleuchtung 2x39W T5 Osram 865 CoolDay, Beleuchtungszeit 9-19 Uhr
Besatz:
2x Diskus ca. 18cm, 9 Blutsalmler, 5 Amanogarnelen, 4 Ancistrus

Es wird folgendermaßen gedüngt:
Täglich:
8ml EasyLife Fosfo
4ml Easy Carbo
Jeden 2. Tag
2,5ml Profito
Wöchentlich 7ml Easy Ferro

Wasserwechsel ist wöchentlich 20L (15L Osmose / 5L Leitungswasser)
Nun die Wasserwerte (gemessen vor dem wöchentlichen WW und ca. 3 Std. nach der Düngung)
PH=6,75 KH=3 NO3=5 PO4=0,2

Ich weiß nicht ob meine Pflanzen das ganze PO4 verbrauchen oder es irgendwo anders verschwindet aber bei 8ml täglich
müsste ich doch viel mehr PO4 im Becken haben. Ich möchte nicht unbedingt einen höheren PO4 wert erreichen aber die Düngung von 8ml evtl. reduzieren.
Die Pflanzen wachsen sehr gut, Algen sind kaum vorhanden. Das Becken läuft jetzt so seit ca. 3 Monaten.

Der Filter ist ein Außenfilter TetraTec EX1200 bestückt mit:
Tonröllchen, Filtermatten, Siporax, Filterwatte und JBL BioNitratEX

Habe noch ein Bild angehängt.

Schöne Grüße
Marian
 

Anhänge

  • diskus.jpg
    diskus.jpg
    892,2 KB · Aufrufe: 380

aqua!

Member
hallo Marian

Siporax und das JBL Bionitrat ex reduziert dir sicher das P04 und auch das Nitrat weg.mach mal beide Materialien raus.

Gruß
Roland
 
Hallo Roland,

ohne Siporax und BioNitratEX habe ich NO3 Werte an die 50mg deswegen habe ich die Sachen drinn.
Ich kanns mal ohne versuchen um zu sehen ob die Filtermedien wirklich das PO4 schlucken.

Schöne Grüße
Marian
 

Ähnliche Themen

Oben