Welches Kraut ist das?

Wuestenrose

Well-Known Member
'N Abend...

Welches Kraut wächst da als Bodendecker?




(Ja, da schwimmen wirklich ein Fisch und eine Garnele drin rum...)


Danke,
Robert
 

Anhänge

  • 20161022_112542463.jpg
    20161022_112542463.jpg
    340,9 KB · Aufrufe: 856
  • 20161022_112601206.jpg
    20161022_112601206.jpg
    377,3 KB · Aufrufe: 856

Erwin

Active Member
Hallo Robert,

kannst näher ran?
von weitem liegt mein Verdacht auf irgendeiner Staurogyne - vergleich mal mit der Datenbank.
Nur die paar langen Blattausreißer stören ein wenig. Möglicherweise sind da auch zwei S. - Varianten drin.

Schönen Sonntag
Erwin
 

Plantamaniac

Active Member
Hallo, seht ihr teilweise die glasigen blattspitzen?
Das ist sowas wie

$Microsorum pteropus "Short Narrow Leaf"
Vielleicht farblich etwas schwach auf der brust und evt noch andere pflanzen dabei.
Könnte aber auch ein reiner teppich davon sein.
Siehtvauf jedenfall sehr schön aus :grow:

Das gibts als fertige matten zu kaufen.

Vg monika
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hi ihr,
an Staurogyne habe ich auch zuerst gedacht, aber die Größenverhältnisse im Vergleich zu den Garnelen, aber auch zu anderen Gegenständen auf dem Bild, stimmen dazu einfach nicht. Das wäre mal eine Mini-Stauro :smile: , die würde ich auch mal probieren.
Ähnlich sehe ich das bei dem Farn.
Bin noch am Grübeln :?
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hi,
ich denke auch an Staurogyne (repens) und an eher jüngere Pflanzen oder speziellere Bedingungen. Short narrow leaf schließe ich aus, das ist kein Farn.

Gruß, Nik
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Robert,
wo ist das? Von wem gestaltet?

Äußerlich sieht sie mir eher aus wie eine Hygrophila, aber mehr als spekulieren kann ich im Moment nicht. Erinnert mich an eine Pflanze, die auf APC vorgestellt worden ist und laut "FloraManiac" in Indien als Staurogyne sp. "Purple" bekannt geworden ist: http://www.aquaticplantcentral.com/forumapc/plant-id/107498-staurogyne-repens-brown-2.html#post897850
Aber diese Pflanze im APC-Thread könnte m.E. eine kriechend wachsende schmalblättrige Hygrophila polysperma-Form sein. Als S. sp. "Purple" wurde vor langem schon mal eine ganz andere Pflanze vorgestellt (die wirklich eine Stauro und vielleicht noch nicht nach Europa eingeführt worden ist). Staurogyne sp. "Low Grow", wie "FloraManiac" meint, ist das sicher auch nicht.
(Die "Staurogyne sp. 'Brown'", um die es im APC-Thread eigentlich ging, ist wieder was anderes, aber ebenfalls keine Stauro. Blöderweise sind dort die Bilder weg. Aber die gleiche Pflanze war hier schon mal Thema: neue-und-besondere-wasserpflanzen/staurogyne-sp-brown-t32862.html)

Dauernd tauchen irgendwelche an sich vielleicht interessante Neuheiten auf, aber es ist dann immer schade, wenn die Pflanzen aufgrund Informationsmangel und Namenskuddelmuddel nicht so beachtet werden, wie sie es evtl. verdienen.

Gruß
Heiko
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hallo Robert,
sehr interessant!
Könntest du evtl. mal noch etwas detailliertere Aufnahmen aus der Nähe machen?
Fall das noch möglich ist?
Du scheinst das ja wohl während deiner Reise grad aufgenommen zu haben? Kommst du da nochmal hin?
Bis bald,
:bier:
 

Erwin

Active Member
Hallo zusammen,

diese "kleine" Staurogyne repens hatte ich 2011.
(Bild ist aus ner Gesamtansicht vergrößert und qualitativ nicht besonders , Größenverhältnis zu den Garnelen :) )

Sieht/sah anders aus, stimmt.
MfG
Erwin
 

Anhänge

  • Staurogynerepens2011 001.jpg
    Staurogynerepens2011 001.jpg
    254 KB · Aufrufe: 748
Guten Abend, das Aquaterrarium ist in China glaube ich. China Steckdosen u. Stecker sind zu sehen :D daher hatte ich auch zu erst Hygrophila vermutet aber so kriechend u. klein ist mir keine bekannt. Vielleicht haben die das aus Samen gezogen u. sind Jungpflanzen :-/ habe auch ein mini south america moss aus Taiwan bekommen :grow: . Der asiatische Markt ist an sich interessant, die Verkaufen Samen von Aquarienpflanzen usw. :thumbs: obwohl ich Hygrophila Samen noch nicht gesehen habe, vielleicht gibt es das ja wer weis.. sieht für mich so aus als ob Samen gestreut worden sind und deshalb so dicht gewachsen und in Löcher u. Ritzen hineingefallen, vereinzelt auch dort gewachsen. Ich würde sagen Hygrophila polysperma Jungpflanzen aus Samen gezogen im Aquaterrarium und im nachhinein geflutet. MfG Emrah
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Morgen...

Danke für eure Rückmeldungen :thumbs: . Ja, die Bilder sind in China entstanden, den metergenauen Standort kann man den Exif entnehmen :wink: .

Ich hänge mal noch'n Bild in Originalgröße an:


Ich gehe da vor meiner Abreise am Mittwoch auf jeden Fall nochmal hin und frage den Typen, ob er mir was von dem Kraut abzwacken kann. Zum Verkauf steht da leider nix.


Grüße aus Fernost
Robert
 

Anhänge

  • 20161022_112607176.jpg
    20161022_112607176.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 652

Plantamaniac

Active Member
Hallo, danke für das neue bild, das sich auch vergrößern läst.
Klar, kein javafarn.
Aber du hast mich damit auf eine idee gebracht. Ableger vom short narrowleaf sind schon gemacht :grow:
Die wirkung sollte aus etwas entfernung die geiche sein :thumbs: und passt besser zu meinen becken
Chiao moni
 

moskal

Well-Known Member
Hallo,

könnte das unten im Bild hinkommen? Der Trieb auf meinem Finger strebt von selbst nach emers, die submersen haben kürzere Blattabstände. Wasserstand 3cm, kein CO2, mäßig beleuchtet.

Gruß, helmut
 

Anhänge

  • thairasen.jpg
    thairasen.jpg
    688,8 KB · Aufrufe: 575

tom_ek

Member
Hi,
ich habe Hygrophila polysperma bei mir auch schon so kriechen gesehen und diese recht kleinen Blätter bei beengten Verhältnissen kenne ich auch.
Für mich deutet alles auf Hygrophila polysperma hin.
lg
Thomas
 

Ähnliche Themen

Oben