Welches Filtersystem für 30l Cube

Fisch-Maxe

Member
Moin Leute,
Kann sein das ich zu doof bin aber ich kann es mit der Suche nicht finden.
Ich plane demnächst ein Regal für 3 x 30l einzurichten.
Mich würde interessieren was an Filtern so in Frage kommt und was ihr so benutzt.
Außenfilter habe ich schonmal ausgeschlossen.. Freue mich über jede Antwort!!!!
Lg Max :putzen:
 
Hallo Max,
Ich habe einen kleineren würde aber den Aquael PAT Mini Filter empfehlen, der ist auch gut drosselbar und als Garnelensicheren Schwamm kannst Du den Filterschwamm für Aquael Circulator 500 / 650 / Turbo 650 nehmen wenn es sein muß.
 

Fisch-Maxe

Member
Moin Frank,
Den hab ich mir auch schon angeguckt. Macht ja mir 400l/m ordentliche Arbeit. Wie sieht es mit der Laustärke und der Reinigung aus ?
 
Hallo Max,
ich habe wie geschrieben den kleineren PAT Mini plus, der ist wirklich nicht hörbar und macht seine Arbeit seit einem Jahr ohne Probleme, würde den auch empfehlen nur da ist es schwerer den passenden Filter zu finden, Vorteil von ihm ist der schwenkbare Auslauf, der Behälter mit dem Schwamm gefällt mir aber im originalzustand nicht.
Ich habe einen passenden Schwamm nach langer Suche in Geschäften gefunden, kann Dir aber nicht mehr sagen ob der von Sera oder Eheim oder sonstwem ist.
Beim obigen Set sollte aber alles passen, Auslauf aber wohl nicht schwenkbar.
Reinigen ist wie bei allen Innenfiltern etwas problematisch, ich stelle den Filter ab, ziehe den Filter vorsichtig aus dem Becken und lege ihn in einen Eimer, dann sauge ich das was sich beim rausziehen gelöst hat mit dem Schlauch aus dem Becken bis der Eimer voll ist, also schonmal 10 Liter Wasser gewechselt. Dann den Schwamm in dem Absaugwasser mehrmals ausdrücken und alles wieder einbauen, fertig.
Wenn das Becken gut eingelaufen ist kann man nach meiner Erfahrung den Schwamm auch in fließendem Wasser waschen, oder komplett neu bestücken. Es befinden sich dann genug Bakterien im Becken so das es keine Auswirkungen hat.
 

Neuling

Member
Hallo Max,

kann mich Frank nur anschließen, der Pat mini oder auch der Circulator 500 sind wirklich gute Filter.
Nutze beide in meinen Garnelen Becken.

Die Schwämme für meine Becken habe ich mir Anfertigen lassen, und Kostet nicht mehr wie im Geschäft.
Reinigen muss ich diese alle 6 Monate mal, 2-3 mal ausdrücken Fertig.

Gruß Daniel
 

Fisch-Maxe

Member
Auch Gruß an dich Daniel,
hört sich echt gut an, auch was ich jetzt so gelesen habe.
Was mir auch gut gefällt mit dem Anschluss für CO2 oder o2 nutzt den jemand?
Hatte mal ein eheim aquaball der nur Probleme gemacht hat. Anschließend einen Fluval der grandios war nur was mich da gestört hat, dass er so abnormal groß und klobig ist.
Was haltet ihr von lufthebern im allgemeinen ? Abgesehen von der Lautstärke
 

joerg5324

Member
Hallo,

Fisch-Maxe":31q7k9ri schrieb:
hört sich echt gut an, auch was ich jetzt so gelesen habe.

Ich werfe mal noch zwei Alternativen in den Raum: Den Dennerle Nano Eckfilter finde ich ganz ok, weil er sich halt schön in die Ecke kuschelt und mit ein paar Pflanzen gut verstecken läßt. Leise ist er auch. Das völlig bescheuerte Filtermodul habe ich durch selbst geschnittenen Schwamm ersetzt, was auch die Laufzeit zwischen den Reinigungen verbessert.

Wenn 150l/h nicht reichen, ganz neu hab ich einen dollen Chinakracher "SunSun JP-093", der mehr oder weniger eine dreiste Kopie des Dennerlefilters ist, aber 450l/h liefern soll. Die ersten paar Tage war er ziemlich laut, scheint jetzt aber eingelaufen zu sein.

Fisch-Maxe":31q7k9ri schrieb:
Hatte mal ein eheim aquaball der nur Probleme gemacht hat.

In Becken ab 60l habe ich mehrere Aquabälle, die fast lautlos und völlig problemlos ihren Job machen. Was war denn mit Deinem?

Fisch-Maxe":31q7k9ri schrieb:
Was haltet ihr von lufthebern im allgemeinen ?

Abstand. Was soll ich zusätzlich Luft einblasen wenn die Sauerstoffsättigung so hoch ist das es schon ausperlt?

Jörg
 

Fisch-Maxe

Member
Tach Jörg,
mein erstes Becken war ein Dennerle 60l N.C. Da gab es den Filter von Dennerle dazu, der auch an sich nicht schlecht war. Das stimmt er war super leise. Aber damals war die Filterleistung das Manko warum ich ihn ausgewechselt habe. Witziger weise verbaut Dennerle den Filter mit 2 Watt in den 20l, 30l und 60l cubes, was zwar nichts heißen muss, aber mich damals als Anfänger recht stutzig gemacht hat.

Was für ein Schwamm nimmst du da den? Grob oder fein würde mich mal interessieren (gleiche Frage auch an Daniel). Durchfluss/Bakterienansamlungn

Beim Auquaball ist oben im letzten Fach der Kugel immer alles verstopft gewesen. Auch mit verschiedenen Schwämmen... Irgendwann habe ich es dann ganz frei gelassen was aber nicht der Zweck dafür ist. Dazu hatte ich mal ein aussetzter des Geräts, was einen verständlicherweise, ein wenig abschreckt :?

Ja die SunSun Variante! Schön das es dazu auch was gibt. Preise sind ja super aber was sagst du zu der Lebensdauer, Beständigkeit und Verarbeitung ?

Lg
 

joerg5324

Member
Hallo Max,

Fisch-Maxe":3gbsnrba schrieb:
Aber damals war die Filterleistung das Manko warum ich ihn ausgewechselt habe.

Filterleistung ist in den Pflanzenbecken, wie sie hier die meisten User betreiben, nicht wirklich wichtig. Und die Standzeit hab ich halt mit dem Schwamm verlängert.

Fisch-Maxe":3gbsnrba schrieb:
Witziger weise verbaut Dennerle den Filter mit 2 Watt in den 20l, 30l und 60l cubes, was zwar nichts heißen muss

Es heißt dass Dennerle für 60l keine geeigneten Filter anbieten kann. *g* Für 60l finde ich den Nanofilter jedenfalls hoffnungslos unterdimensioniert, nicht unbedingt wegen der Filterwirkung, der macht da auch einfach nicht genug Umwälzung.

Fisch-Maxe":3gbsnrba schrieb:
Was für ein Schwamm nimmst du da den? Grob oder fein würde mich mal interessieren

Eher grob. PPI kann ich Dir nicht sagen, es war das was hier als Reststück gerade herum lag.


Fisch-Maxe":3gbsnrba schrieb:
Beim Auquaball ist oben im letzten Fach der Kugel immer alles verstopft gewesen. Auch mit verschiedenen Schwämmen... Irgendwann habe ich es dann ganz frei gelassen was aber nicht der Zweck dafür ist.

Ja, ok, das kenn ich, ich hab das obere Teil auch leer, weil es sich ständig zusetzt.

Fisch-Maxe":3gbsnrba schrieb:
Ja die SunSun Variante! Schön das es dazu auch was gibt. Preise sind ja super aber was sagst du zu der Lebensdauer, Beständigkeit und Verarbeitung ?

Ich habe ihn seit 1 Woche und kann logischerweise dazu noch nichts sagen. Verarbeitet ist er erstmal vernünftig, kein Chemiegestank, keine scharfen Grate.

VG Jörg
 

flatfile

Member
Servus mitnander,

ich schmeiss mal den Filter mit in die Runde:
https://www.aquasabi.de/aquascaping/filterung/filter/aquael-pat-mini?search=aquael%20pat%20mini

Für einen 30er Cube vollkommen ausreichend. Mit dem feinen Schwamm garnelensicher und mit dem groben Schwamm lange Standzeiten. Nach Einlaufzeit kaum hörbar. Würde ich wieder kaufen.

Beste Grüße
Konstantin

Edit: Hupps, denn hatten wir ja schon.... Dann halt nochmal als Plus für den Filter werten. :smile:
 

Plantamaniac

Active Member
Hallo, nach langem Rumgewürge scheine ich den für mich perfekten Filter gefunden zu haben :gdance:
Ja...der Minipat 12 bis 45 Liter mit der größten Eheim Pickup Patrone und schwarze Strumpfhose drüber, dann können die Tiere ihr Futter noch holen, es wird nicht eingesaugt, selbst Staubfutter bleibt verfügbar. Pflanzenteile können ihn durch die große Ansaugfläche auchnicht verstopfen. Das ist eh die Schwachstelle an den meisten Filtern, auch dem Dennerle Eckfilter., die Ansaugschlitze sind viel zu klein dimensioniert. Ohne Babyprotect nicht Babysicher und der ist zu schnell dicht. Ich mußte so manche Nacht und Nebelrettungsaktion im unpassendsten Moment machen...der ist pensioniert.

In Becken zwischen 54 und 112 habe ich:
Aquael 500 mit 7x7x Beckenhöhe mittelgrobe Filterpatrone aus HMFschop`s ebenfalls mit Strumpfhose (schwarz, XXL :lol: von Aldi, bitte gut wässern) überzogen. So hat er eine große Aufnahmekapazität für feine Mulmpartikel, 4 Wochen bis 1/4 Jahr standzeit. Kann aber zu GEringfilterungszwecken auch wöchentlich mal ausgedrückt werden...geht sehr einfach...

Klar, das Loch muß unten verschlossen werden mit einem Patronenrest oder so.
In HMFSchops gibt es auch Bodenplatten, aber es reicht auch den Pat oder die 500er mit den Saugern zu befestigen.

In Aufzuchtbecken gleiches Spiel mit Feiner Filtermatte vor der schmalen Seite.

Verstopfte Filter Ade :gdance:
Teure Nachkäufe von Saugern und ständig verschlissene Patronen Ade :gdance:
Innenfilter, Überschwemmung ade :gdance:
In schwarz so gut wie unsichtbar hinter Pflanzen oder vor schwarzem Back :gdance:
Schluckt kein Futter...die Fische und Garnelen profitieren und es erhöht die Standzeit

Bin total happy und bin gerade dabei die letzen Fisch und Garnelenkiller zu entsorgen und solche Filter einzubauen.
Chiao Moni
 

Fisch-Maxe

Member
Nahend zusammen,
Dann würd ich mich über ein Feedback freuen Jörg. Plan bei mir ist erst ende August.
Der PAT Mini scheint der Schlager zu sein :lol: anschneiend wie die Hardware Strumpf!
Ich war heute zufällig in der Nähe eines Fach...Nennen wir es geschäftes, und da hat man mir den absoluten "Gott" der Innfilter präsentiert, der CristalProf i60. Im testbecken war ein geroder des Filters zu hören, schon fast unangenehm...
 

Plantamaniac

Active Member
Dann googel Dich mal durch die Lobhudel, Motz und Meckerthreads.
In Garnelenkreisen hab ich von dem Filter noch nie was gehört.
Durch die Schlitze kommen sie spielend durch.
Auch Fischfutter is weg und belastet das Wasser.
Das sollen die Tiere fressen und nicht der Filter.
Chiao Moni
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hi,

hängt dann ja doch vom Verwendungszweck des Cubes ab. Wird der zur Zucht genutzt, kommt man um Filterung nicht herum. In gut bepflanzten Cubes mit üblicher Hälterung von Fischen, Garnelen braucht es die nicht. Ich habe in keinem Cube - und die sind nicht alle nur wenig gefüttert - einen Filter. Ich rühre die nur mit den mich überzeugenden Seliger Niedervoltindoorpumpen. Die kleine hat 1Watt, macht 150l/h (regelbar) und geht für 10l Cubes. Die nächstgrößere hat 2,5W Leistung, 280l/h, auch regelbar und wird bis 40l verwendet. Kleinere als die habe ich nicht gefunden, hochwertig sind sie und ich habe keine, die ich irgendwie wahrnehmen könnte.

Gruß, Nik
 

Fisch-Maxe

Member
Moin Nik,
Ja die Zucht wir schon ein Thema deswegen komm ich wie du schon sagst um den Filter nicht herum.
Die seliger Pumpen sind wirklich 1A. Meine läuft schon seit ewigkeiten!
 

Ähnliche Themen

Oben