Welcher Außenfilter für 240L / 325L? Rat gesucht.

x-media

Member
Hallo,

nachdem mich mein HMF so langsam doch nervt, möchte ich nun auf Geringfilterung mittels Außenfilter umschwenken. Da ich da jedoch momemtan ein wenig ratlos bin, hoffe ich, ihr könnt mir helfen :)

Zur Ausgangslage:
- Ich habe derzeit ein 120x40x50cm Becken, also 240 Liter (welches mit 2x54W und 2x38W beleuchtet wird).
- Vielleicht schwenke ich mittelfristig auf ein 130x50x50cm Becken um (325 Liter). Der Filter sollte idealerweise dafür Reserven haben.

Was ich von einem Außenfilter erwarten würde:
- sicher und langlebig
- lange Standzeiten
- leise
- eingebaute Heizung (ich möchte mein Becken möglichst leer haben)
- genug Durchfluss (wie viel Lieter pro Stunde sind empfehlenswert?) und Reserven
- genug Power, so dass auch ein inline atomizer problemlos genutzt werden kann
- relativ niedrige Bauhöhe (max ca. 40cm aufgrund von Platzmangel im Unterschrank)
- Schnellkupplung für die Schläuche direkt am Filter (sollte die Wartung vereinfachen, oder?)

Ist der Elektronik-Kram von Eheim zur automatischen Durchflussregulierung sinnvoll? Eher nicht, oder? Kostet ja auch einiges...

Bisher sind mir folgende Modelle aufgefallen:
- Eheim 2324 Thermo-Außenfilter
- Eheim 2171 Thermo-Außenfilter professionel 3 250T


Was meint ihr?


Vielen Dank für euren Rat,
Malte
 

Sauron

Member
Hi Malte,

ich habe den Eheim 2171 Thermofilter. Genau wie man es bei Eheim erwartet (und auch bezahlt), ist das Ding bei geschlossenem Schrank nicht zu hören und läuft seit fast zwei Jahren ohne Panne. Ich habe ein geschlossenes Becken mit einigen Röhren darüber, und habe die Heizfunktion des Filters noch nie gebraucht. Die Durchflusgeschw. stellt man per Hand ein, und auch da sind (100x50x50) noch viel Leistungsreserven drin.
Zusammengefasst würde ich mir diesen Filter jederzeit wieder kaufen, allerdings beim nächsten Mal ohne Heizung.
 

Sauron

Member
uuups die Fragen

-Schnelltrennkupplungen sind sehr praktisch, allerdings auch sehr gross, ich habe keine, Filterwechsel geht auch ohne sehr schnell
-Inline atomizer nimmt so gut wie keinen Druck weg, kann problemlos an diesem Filter betrieben werden
-die Bauhöhe ist beim Thermofilter 398 mm, ohne Heizung beträgt sie 358 mm
-Standzeiten sind natürlich auch vom Filtermaterial abhängig, ich habe wenig Besatz und blaue Filtermatten, Standzeiten von 3 Monaten und länger sind kein Problem
-den Elektronik-Kram hätte ich auch gerne, ist wahrscheinlich aber nur Spielkram und mir zu teuer
 

Jörg_O.

Member
uuups die Fragen

-Schnelltrennkupplungen sind sehr praktisch, allerdings auch sehr gross, ich habe keine, Filterwechsel geht auch ohne sehr schnell
Nö. Du musst immer den Zulaufschlauch entleeren und wenn dann der Ablauf ins Aquarium noch leicht unter dem Wasserspiegel ist, droht Rücklauf. Und ansonsten mustt du immer Saugen oder Pumpen.

-Inline atomizer nimmt so gut wie keinen Druck weg, kann problemlos an diesem Filter betrieben werden
Kenne ich leider nicht. Habe ich aber viel gutes drüber gehört und intressiere mich daher auch dafür.

-die Bauhöhe ist beim Thermofilter 398 mm, ohne Heizung beträgt sie 358 mm
Wenn genug Platz im Schrank ist, wurscht. Dann passen auch noch die Absperrventile.

-Standzeiten sind natürlich auch vom Filtermaterial abhängig, ich habe wenig Besatz und blaue Filtermatten, Standzeiten von 3 Monaten und länger sind kein Problem
Ja, kommt bei mir auch hin. Wurde aber schon öfters konträr in verschiedenen Threads abgehandelt.

-den Elektronik-Kram hätte ich auch gerne, ist wahrscheinlich aber nur Spielkram und mir zu teuer
Bitte nicht den Elektronikkram. So via USB in den PC und/oder der Filter sagt im Display oder per LEDs wann du saubermachen sollst/musst. Und am Ende bekommst du noch eine SMS aus SmartPhone das du jetzt sauber machen musst. :D Und ich sage das als ausgebildeter Feingeräteelektroniker und Elektroing. Tu dir das bitte nicht an!

Grüsse Jörg
 

x-media

Member
Vielen Dank für eure Hinweise!

Meint ihr, der 2171 (inkl. Thermo) reicht aus? Auch für eine. spätüeren Wechsel auf 325 Literr?

Wie sollte man den dann bestücken?


Danke
Malte
 

x-media

Member
Bin mir noch unsicher, ob die Leistung des 2171 reicht (insbesondere auch für 325 Liter), aber ein höherer passt nicht in den Schrank...

Sehe ich das richtig, dass ich beim 2171 einen 16/22 mm Schlauch und den 16/22 mm inline atomizer nehmen müsste? Sind bei Eheim eigentlich Ein- und Auslaufrohre mit dabei? Werde ich eh ersetzen, aber übergangsweise :)

Zwecks Bestückung zur Geringfilterung: einfach nur die Filtermatte verwenden, oder kein Vlies und Substart, oder?


Danke
Malte
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben