Weißglasbecken großer Preisunterschied

hugo1892

Member
Hallo. Zusammen!

Es ist ein komplettes Weissglasbecken inkl. Boden für 420€.

Hab mir alles nochmals angeschaut. Qualitativ sieht es echt gut aus.

Leider muss ich bis Januar warten, vor weihnachten ist zuviel los :-(

Ich berichte dann wieder wenn ich das Becken habe. Mit Bilder.

Danke Euch für die Unterstützung.
 

java97

Active Member
Kalle":2btmu1k6 schrieb:
Hi Nick,
ich habe bei meinen 120iger (8mm) unten auch einen Floatglasboden - stört mich aber gar nicht. Es kommt ja, anders als bei den Seiten, kein direktes Licht von den Lampen an, die Frontscheibe ist davor, meines Erachtens kann man sich das sparen.
Ich sehe das genau so wie Nik. Eine Floatglas-Bodenscheibe würde mich optisch stören.
Meine Bodenscheibe leuchtet ebenso wie die Seitenscheiben, nur nicht ganz so hell, also würde das schon auffallen.
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo zusammen,




das ist jeweils nur 4mm Glas. Mit dickerem Glas werden die Farbunterschiede deutlicher! Das Floatglas ist "normal" schwarz verklebt. Erstaunlicherweise leuchtet die Bodenscheibe trotzdem.

Gruß, Nik
 

Anhänge

  • DSC09811.JPG
    DSC09811.JPG
    3,3 MB · Aufrufe: 900
  • DSC09813.JPG
    DSC09813.JPG
    2,1 MB · Aufrufe: 900

hugo1892

Member
Hi,

also ich kann nur dazu sagen das mir die 60 Euro mehr nicht zu schade sind!

Bei dem Preis ist das vollkommen in Ordnung.

Der Mann hat vor Weihnachten noch ca. 50 Becken zu bauen.

Ich habe ihn gefragt wo der Preisunterschied herkommt. Er sagt von der Einkaufsmenge.

Und was auch Tatsache ist, hat er mir zwar nicht gesagt aber hab ich gesehen. Es ist ein kleiner Betrieb mir flacher Kostenstruktur. Das ist dann einfach zu erklären.

Ich werde es ja im Januar sehen ob es die richtige Entscheidung war. Ich glaube schon!

Ich plane und baue jetzt schon ein Jahr! (Unterschrank, LED Beleuchtung, Düngesteuerung, .......)
Ich hoffe das mein Traum dann auch so aussieht wie ich es mir vorstelle.

:paket:
 

Kalle

Active Member
Hey Martin,

ich kann das nachvollziehen, ich plane auch schon ewig und morgen bestelle ich bei Ralf Geis in Aubstadt
mein 130 X 55 (t) X 47 (h), TVG-Weißglas 10mm (Bodenplatte Floatglas) :hechel: .

Ich wollte kein 12er Glas, weil mir das eigentlich zu fett ist, aber bei der Größe ist das wegen der Biegung eigentlich Standard. Herr Geis meinte aber, dass man TVG Glas ne Nummer dünner nehmen kann, weil es stabiler ist. Ich bin mal sehr gespannt, ob das geht. Hat da jemand Erfahrung?

VG Kalle
 

MajorMadness

Active Member
Ich hab mal bisschen zum weiß Glas gesucht gehabt da mich das mal interessierte wegen floatglas Boden ect. Dabei ist mir der begriff optiwhite glas, weisglas und TVG weisglas unter gekommen. Manche Hersteller sagten das man bei optiwhite Glas stärkeres Glas nehmen muss da instabiler, andere schreiben nur weisglas und standartdicke 12mm.
Hat er dir was zu dem verwendeten Glas gesagt oder du dich ml nach den genauen unterschieden erkundigt? Scheint ja so als gibt es auch da Qualität und preis Unterschiede.
 

hugo1892

Member
Hallo,

also ich habe bei Ihm seine 2 Glassorten im direktne Vergleich gesehen. Das Floatglas wirkte deutlich dunkler und hatte einen Grünstich.

Er meinte auch das es verschiedene Weissglassorten gibt.

Z. B. sehr weiches und krazempfindliches, und auch unempfindlichere Sorten. Von irgendwelchen Namen, bzw. Bezeichnungen haben wir nicht gesprochen.

Seines ist eines mit ausgesuchten Quarzen die einen sehr geringen Eisenanteil haben. Der Grünstich kommt ja meines Wissens vom erhöten Eisengehalt.
 

java97

Active Member
Hallo,
Die verschiedenen Arten von Weißglas sind Neuland für mich.
Wäre toll, wenn das mal jemand genau aufschlüsseln könnte.
@Martin: Könntest Du mal nachfragen, welches Weißglas er genau verwendet?
 

MajorMadness

Active Member
Bei einer Internetseite habe ich gefunden:
Float oder Opti -White ( Weissglas )
TVG aus Float oder Opti - White ( Weissglas )
VSG ( Verbundsicherheitsglas ) aus Opti - White
man findet aber auch vsg aus ESG und TSG aus VSG... Das sind verschiedenen Arten Sicherheitsglas.
 

moskal

Well-Known Member
Hallo,

Verbundsicherheitsglas aus Einscheibensicherheitsglas und Teilvorgespanntes Glas aus Verbundsicherheitsglas sind denke ich Verwechslungen.

Bei den zum Teil beträchtlichen Preisunterschieden von Weißglasbecken glaube ich an genauso beträchtliche Unterschiede der Einkaufspreise für das Glas der verarbeitenden Firmen. Ich als Tischlereibetreiber ,der durchaus auch mal Fenster baut, bekomme Glas nur zu preisen die über denen der teuersten Anbieter für Weißglasbecken liegen und dann hätte ich ja noch kein Aquarium daraus geklebt.

Gruß, helmut
 

hugo1892

Member
Hallo Helmut,

ja, so sehe ich das auch!

Der Herr Geschwill sprach mit mir auch über sein Jahreskontingent das er einkauft!
Also eine Jahresmenge die er bei seinem Lieferanten abruft.

Ich kann nicht mehr sagen wie hoch die war, gestaunt habe ich aber ganz schön. :thumbs:
Dann sind schon andere Preise machbar. Und wie gesagt, seine flache Betriebsstruktur spricht auch dafür.
Der hat keinen Prunkbau wie vielleicht die Fa. Emmel. (Weiß ich zwar nicht, behaupte ich aber jetzt mal;-) )

Wir werden sehen. Vielleicht hat der Herr Geschwill danach noch mehr Kunden, vielleicht aber auch nicht

:glaskugel:

Ich mache mal das Versuchskaninchen :gdance:
 

sylt

Member
Hi,

interessantes Thema!

Ich habe mir damals, Mitte 2012, in Köln bei Aqua Tropica ein Becken bauen lassen.

120x60x50cm, poolverklebt 12mm, alle Kanten geschliffen und hochglanz poliert, transparente Verklebung, alle Scheiben Weißglas. Hat mich auch nur 459 € gekostet.

Die Verklebung war und ist gut, keine Blasen, allerdings schon recht dick innen, was mich aber nicht stört. Ich kann nicht sagen, welche Art Weißglas genommen wurde. Ich habe jedoch keine besondere Empfindlichkeit feststellen müssen. Nach "normaler" Nutzung habe ich allenfalls im Bereich der Kiesblende ein paar kleine Kratzer. Also, ich bin nach wie vor zufrieden und habe die Wahl eines günstigen Anbieters nicht bereut!

Gruß
Christian
 

java97

Active Member
Hallo Martin,
hugo1892":3lzb85u6 schrieb:
Der hat keinen Prunkbau wie vielleicht die Fa. Emmel. (Weiß ich zwar nicht, behaupte ich aber jetzt mal;-) )
Auch wenn es die Preise vermuten lassen: Emmel hat keinen Prunkbau. :wink:
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Der Nils Biete 100x50x50 Weißglasbecken plus jede Menge Zubehör. Technik / Zubehör 0
I Erfahrung mit Weißglasbecken von Aquarienkontor ? Technik 1
E Weißglasbecken von Green Aqua Technik 15
-serok- 182l Weißglasbecken "Sherpas way home" Aquarienvorstellungen 62
Anubis Weißglasbecken mit ADA Style Unterbau Technik 29
Daniel_S Weißglasbecken/Aquarienbauer im Raum NRW Technik 25
W Weißglasbecken Sondermaße, wo bestellen? Technik 3
-serok- 182l Weißglasbecken "Broken Scenery" Aquarienvorstellungen 57
A Fliegendes Weißglasbecken 90x45x45 Aquarienvorstellungen 29
D Aufbaudoku Weißglasbecken 60x40x46 Aquarienvorstellungen 3
-serok- 182l Weißglasbecken "Elements" Aquarienvorstellungen 50
MarcelD Below - 300l Weißglasbecken Aquarienvorstellungen 87
Boiled_Frog Weißglasbecken zu Ramschpreisen Technik 3
D Großer Blattverlust bei Roter Ludwigie Pflanzen Allgemein 0
AQ Dave First Time Iwagumi ... zu großer mainstone? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 8
sajo Welcher Filter bei dem 160l AQ mit großer Wurzel rechts Technik 2
matzepatze Neuling auf großer reise Kein Thema - wenig Regeln 1
MajorMadness Rotalgen auf Großer Wurzel Algen 4
H Fadenalgen (glaube ich) in großer Menge - was tun? Erste Hilfe 10
huetter87 Großer oder kleiner JBL Testkoffer? Nährstoffe 3

Ähnliche Themen

Oben